DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Wer tut sowas?

Janukowitschs (eigen-) willige Helfer

21.02.2014, 06:1521.02.2014, 06:39
  • Dutzende Menschen sind bei den Protesten in Kiew umgekommen, Bilder von Heckenschützen kursieren. Doch wer sind die Menschen, die auf ihre eigenen Mitbürger schiessen? Präsident Janukowitsch hat unterschiedliche Helfer.
  • Die Sondereinheit «Berkut» (Steinadler), gegründet zum Kampf gegen die organisierte Kriminalität
  • Die Truppen des Innenministeriums, eine Abkömmlingsorganisation des sowjetischen Geheimdienstes
  • Die bewaffneten Einheiten des Geheimdienstes
  • Bis jetzt nicht beteiligt an der Bekämpfung der Proteste war die reguläre Armee.
  • Weiterlesen auf FAZ
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Apple-Funktion wird für sexuelle Belästigung mit «Dick Pics» ausgenutzt
Unerwartet und unerwünscht: Penisbilder von Fremden werden über Apples AirDrop versendet.

Die Journalistin und Autorin Anne Dittmann ahnte nichts Böses, als sie mit ihren Kindern im Zug in den Urlaub zum Bodensee fuhr. Bis da plötzlich diese Nachricht bei AirDrop aufploppte: «iPhone13 will ein Foto mit dir teilen.»

Zur Story