DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Grosser Schicksalsschlag

Traurig und auch schön – diese junge Mutter erzählt, wie es ist, ein entstelltes Kind zu haben 

30.06.2014, 17:4930.06.2014, 18:27

Der kleine Christian kam mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte zur Welt, ausserdem haben sich seine Augen nicht richtig entwickelt, sodass der kleine Junge blind ist. In diesem Video erzählt seine Mutter, welche Ängste sie und ihren Mann geplagt haben, wie sie unter den Blicken der anderen Menschen leiden mussten und wie sie dennoch durch ihren Sohn die glücklichsten Menschen auf Erden wurden. (viw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

SVP-Addor fragt: Kommt die Polizei an Weihnachten zu den Familien? – Spoiler: Nein
Ein SVP-Nationalrat wollte wissen, ob Weihnachtsfeste mit mehr als zehn Personen mit einem Besuch der Polizei rechnen müssen.

Den Walliser SVP-Nationalrat Jean-Luc Addor kennt man mittlerweile ziemlich gut in der Deutschschweiz. Er erreichte Bekanntheit wegen juristisch strafbaren Aussagen, findet bewaffnete Bürger im Kampf gegen Attentäter toll und wurde im Frühling 2020 erwischt, wie er – trotz Partyverbot – mit anderen Politikerinnen und Politikern während der Parlamentssession einen geselligen Abend verbrachte.

Zur Story