Gesundheit
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Surprised By Five

Eine Frau, fünf Babys: Kim Tucci hat Keith, Ali, Penelope, Tiffany und Beatrix zur Welt gebracht.
Bild: Erin Elizabeth Photography

Diese Fünflings-Mama braucht dringend Geld – weshalb sie diese herzigen Fotos machen liess

Die Australierin Kim Tucci hat Fünflinge zur Welt gebracht – und nun ein finanzielles Problem. Das will sie mithilfe sehenswerter Fotos lösen.

12.05.16, 09:52


Ein Artikel von

Die Geschichte von Kim Tucci ist vor allem: unwahrscheinlich. Denn die Chance, gleich fünf Kinder auf natürliche Weise zur Welt zu bringen, liegt bei etwa eins zu 55 Millionen. Die 26-jährige Australierin aus Perth ist ein solch seltener Fall, wie unter anderem die BBC berichtet: Vor Kurzem wurden ihre Kinder Keith, Ali, Penelope, Tiffany und Beatrix mithilfe von etwa 50 Ärzten und Pflegern geboren. Vier Töchter, ein Sohn, alle gesund.

Der Haken an der schönen Geschichte: Es ist eine ziemliche Herausforderung, von einem Tag auf den anderen fünf Menschen grossziehen zu müssen. Doch Tucci hatte eine Idee: Sie richtete während ihrer Schwangerschaft eine Facebook-Seite ein und liess sich monatelang von einer Fotografin begleiten – das Ergebnis ist hier zu sehen.

Fotos für den Familien-Van

Die Fotos sollen nicht nur eine bemerkenswerte Geschichte erzählen, sondern vor allem der Familie helfen: Die müsse derzeit noch mit mehreren Autos fahren, um gemeinsam zu verreisen. Die Bilder sollen nun viele Menschen auf eine Spendenseite locken, rund 42'000 Dollar sind so schon zusammengekommen. Mit dem Geld will Tucci dann einen grossen Van kaufen – für die ganze Familie.

Wie selten dieser Fall ist, zeigen Daten des deutschen Statistischen Bundesamtes: Demnach kamen in Deutschland etwa 2013 rund 682'000 Kinder zur Welt, immerhin 12'355 Frauen hatten eine Mehrlingsgeburt. Die mit Abstand meisten Fälle waren Zwillinge (12'119), in 230 Fällen gab es Drillinge. Fünfmal wurden Vierlinge geboren – und nur ein einziges Mal Fünflinge.

Für Aufsehen sorgte zuletzt eine Vierlingsgeburt: In Jena hatte im Oktober eine aus Albanien geflohene Frau vier Kinder geboren. Die drei Mädchen und der Junge wurden per Kaiserschnitt in der 32. Schwangerschaftswoche auf die Welt geholt. Die Eltern waren als Asylbewerber gekommen. «Die medizinische Versorgung in unserer Heimat ist nicht so gut», sagte Vater Vebi Keta. (mxw)

Passend dazu: Junge Mütter mit ihren gerade geborenen Babys

Mehr zum Thema Eltern und Kinder:

Das Leben ist sooo ungerecht: 45 (total bescheuerte) Gründe, warum Kinder weinen

Diese Mutter schreibt ein Gedicht an alle anderen Mütter, die (auch) nicht perfekt sind

19 Fälle, in denen uns unsere Eltern schamlos anlogen!

Diese Reaktion einer alten Frau auf eine stillende Mutter erobert das Internet im Sturm

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Nein, diese 12 Orte sind nicht aus einem Märchenbuch, die liegen in der Schweiz! 😍

Romantische Schlösser und Burgen, schneebedeckte Bergkulissen, die sich im Wasser spiegeln – die folgenden zwölf Orte sehen zwar so aus, als wären sie einem Märchenbuch entsprungen, sind aber tatsächlich real. Und liegen alle in der Schweiz. 

In den Freiburger Voralpen sticht das verkehrsfreie Städtchen Gruyères mit seiner malerischen Architektur hervor.

Nicht nur der Rundgang durchs Schloss ist eine Attraktion. Auch der ganze Schlosshügel versetzt dich zurück in die Zeit der Hofnarren und …

Artikel lesen