Gigathlon
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: www.steineggerpix.com

Promotion

Gewinne einen Team-Startplatz am Gigathlon Switzerland!

Vom 29. Juni -  1. Juli findet der Gigathlon Switzerland in Arosa und Davos statt. Das diesjährige Motto lautet: Unleash the Animal!

12.06.18, 10:03 12.06.18, 14:43

Dieser Inhalt wurde von Gigathlon Switzerland  verfasst

Neben den zahlreichen landschaftlichen Reizen des Kantons Graubünden stehen also auch die tierischen Bewohner der Region im Fokus. Mit dem Wolf und dem Bären pirschen sich zwei Prachtsexemplare der einheimischen Fauna in unser Land zurück. Der Steinbock – das Wappentier des Kantons Graubünden – sowie das Murmeltier als prototypischer Vertreter der Region sind sowieso omnipräsent, wenn man sich in diesen Gefilden aufhält. Zudem warten viele weitere Lebewesen auf Pfoten, mit Flügeln oder mit Geweihen darauf, dich auf deinem Weg durch die Bergwelt aus der Nähe zu beschnuppern.

Bild: Gigathlon Switzerland

Die unbändige Kraft, der angeborene Spürsinn und die perfekt an den jeweiligen Lebensraum angepassten Eigenschaften der Tiere sollen dir dabei als Inspiration dienen und die nötige Energie liefern, die grossen Herausforderungen auf den Strecken rund um Arosa und Davos zu meistern.

Neue Disziplin: Alpine Trailrun

Die neue Gigathlon-Disziplin «Alpine Trailrun» besteht aus einem vorwiegend auf alpinen Pfaden verlaufenden Trailrun mit Abenteuer-Charakter. Auf den Strecken gibt es sehr wenige Wasserstellen und über längere Abschnitte sind keine Verpflegungsposten möglich. Die Trailrunner sind auf dem grössten Teil der Strecke auf sich selbst gestellt und tragen deshalb ihre Verpflegung und eine vorgeschriebene, minimale Sicherheitsausrüstung im Rucksack mit. Stöcke sind ausdrücklich erlaubt. Wer die Bergwelt gerne hautnah erlebt, ist hier richtig!

Auf der Streckenübersicht kannst du dir ein Bild machen, was dich am Sneaky Friday, am Beasty Saturday und am Foxy Sunday erwartet!

Gigathlon Switzerland 2018 in Arosa/Davos Video: YouTube/gigathlon

Wettbewerb

Wir verlosen einen Team-Startplatz für 5 Personen am Gigathlon Switzerland 2018. Bitte beachte folgende Bedingung:

Stell dir ein «Team of Five» zusammen. Bedingung ist, dass von den fünf Teammitglieder mindestens zwei Frauen dabei sind. Mit der Teilnahme am Wettbewerb verpflichtest du dich, dass du ein solches Team stellen kannst!

Gewinne einen «Team of Five»-Startplatz am Gigathlon Switzerland 2018

Jetzt Formular ausfüllen und mit etwas Glück einen Startplatz für dich und deine vier Freunde ergattern!

Der Preis kann nicht umgetauscht oder in bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden persönlich via Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo

8 Dinge, die alle Menschen kennen, die zu sarkastisch durchs Leben gehen

Sind wir mal ehrlich. Sarkasmus macht das Leben lebenswert und die Liebe liebenswert. Er erzeugt Reibungen und somit Energie. Zu viel des Sarkastischen gibt es eigentlich nicht. Auch wenn man bei sarkastischer Überreizung ab und an auf Widerstand stösst. 8 Punkte, adressiert an alle Sarkasten dieser Welt.

Da Sarkasmophobe in ihrer Entwicklung tendenziell dazu neigen, sozio-kognitiv zu früh abzubiegen, bereitet ihnen die korrekte Deutung sarkastischer Aussagen Mühe. Dies führt zu unangenehmen Missverständnissen zwischen Sarkasten und Sarkasmophoben, da die sarkastische Äusserung traditionell exakt gegenteilig aufgefasst wird.

Obiger Punkt kann natürlich problemlos im Umkehrwert des Sinnes funktionieren. Dies führt selbst bei routinierten Sarkasten zu Zweifeln. Tiefen Zweifeln. Nagenden, …

Artikel lesen