Good-News
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Place Clichy, Paris

Place de Clichy in Paris. Hier mussten die Passagiere den Bus verlassen.  Bild: Google Streetview

«Alle aussteigen!» – Pariser Busfahrer wirft Passagiere raus und erntet Lob dafür



Place de Clichy, Paris, 18. Oktober: François Le Berre, der im Rollstuhl sitzt, wartet mit seinem Bruder auf den Bus. Der hält, und der Chauffeur fährt die Rollstuhlrampe aus. Doch keiner der Passagiere in dem vollen Bus will Platz für den Behinderten machen. 

Da geschieht etwas Unerwartetes. Der Busfahrer steht auf und ruft: «Endstation. Alle aussteigen!» Der nächste Bus komme in fünf Minuten. Während die Passagiere  – einige davon laut schimpfend – den Bus verlassen, steigt der Fahrer ebenfalls aus und wartet kurz, bis alle draussen sind. Dann geht er auf Le Berre und seinen Begleiter zu.

«Er hat uns gesagt, wir könnten jetzt einsteigen», erzählt Le Berre später der «Huffington Post». Der Fahrer habe erklärt, er selber habe keine Angehörigen mit einer Behinderung. Aber jeder könne irgendwann in die Lage kommen, dass er einen Rollstuhl benötige. 

Nachdem Le Berre sein Erlebnis via Facebook geteilt hatte, verbreitete auch der Verein «Accessible pour tous» («Für jedermann zugänglich») die Geschichte in den sozialen Medien. Die Kommentare loben den Busfahrer – dessen Name nicht bekannt ist – nahezu einhellig für seinen «civisme» («Bürgersinn»). Auch das Fernsehen brachte einen Beitrag dazu: 

(dhr)

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

25
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

40
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

19
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

25
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

74
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

40
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

19
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

118
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

So steuert sich Reto Tognis Rollstuhl

abspielen

Video: undefined/zvg

Abonniere unseren Newsletter

Themen
15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 05.11.2018 14:39
    Highlight Highlight Ich habe neulich leider die andere Seite gesehen. Ein Rollstuhlfahrer wollte in den Bus einsteigen und alle Passagiere rückten von der Türe weg nach hinten um Platz zu schaffen, der Busfahrer selber kam aber nicht auf die Idee, auszusteigen und die Rampe auszuklappen. Am Ende und weil nach ein paar Sekunden klar war, dass der feine Herr es wohl nicht für seinen Job hält, musste das auch ein Passagier übernehmen. Diese Respektlosigkeit des Fahrers hat mich übelst genervt.
    • Matrixx 05.11.2018 15:33
      Highlight Highlight Dann hätte einer der Passagiere in der Nähe kurzerhand die Rampe ausklappen können, damit der Fahrer nicht extra aufstehen muss.
      Das sollte jeder Bürger zustande bringen, ohne gleich seine Ehre zu verlieren...
    • TanookiStormtrooper 05.11.2018 15:45
      Highlight Highlight In meinen vielen Jahren des Busfahrens lief es aber immer so:
      -Busfahrer steigt aus
      -klappt die Rampe aus
      -fragt den Rollstuhlfahrer wo er raus muss
      Dann wiederholen sich die ersten 2 Punkte bei der Haltestelle wo er wieder raus muss. Als normaler Passagier fühlt man sich für sowas schlicht nicht verantwortlich und wie gesagt hat es am Ende auch einer gemacht. Alle waren einfach verwirrt, dass der Chauffeur sich nicht heraus begibt, wie das seit Jahren eigentlich immer üblich ist. Am Ende ging es so einfach für alle länger.
  • Lörrlee 05.11.2018 13:56
    Highlight Highlight Schöne Geste. Ich selber bin zwar mit dem Bus-Chauffeur einverstanden, kann mir aber gut vorstellen, dass es diejenigen gibt, die es nicht sind.

    Das ist jetzt ein sehr schönes Beispiel für die Moral-Machine-Dilemmas (Wer soll in einem Unfall sterben? 3 Insassen inkl. Kind oder 1 Rentner, 1 Dieb und 1 Arzt? etc.), nur geht es in diesem Fall nicht um Leben und Tod, sondern um Zeit und Ethik.

    Spannend auch hier zu sehen, dass die meisten Leute dem Rollstuhlfahrer beipflichten. Fragt sich nur, wie diese abstimmen, wenn es darum geht, ihn oder einen Arzt zu retten, aber das ist was anderes.
  • stanislas0930 05.11.2018 09:34
    Highlight Highlight wieso kann nicht der mann im rollstuhl 5 minuten auf den nächsten bus warten?
    • 262d 05.11.2018 10:21
      Highlight Highlight Wenn der Bus tatsächlich gar kein Platz mehr gehabt hätte, wär ich mit dir einverstanden.
      Problem wird aber gewesen sein, dass die netten Menschen im Bus zu faul waren, um sich ein paar Zentimeter zu bewegen und so Platz zu schaffen. Aus dem Artikel geht das zugegebenermassen nicht klar hervor...
    • IchSageNichts 05.11.2018 10:35
      Highlight Highlight Weil er gleich behandelt werden will? *ironieoff*
    • Yakari 05.11.2018 10:38
      Highlight Highlight Erst dachte ich, schöne Geste.

      Bei näherer Betrachtung hast du aber eigentlich recht. Behinderte Menschen möchten eigentlich auch gleich behandelt werden und wenn der Bus voll ist, ist er eben voll. Dass hat nichts mit Anstand oder dergleichen zu tun.

      Der Mann im Rollstuhl und sein Bruder haben ja nicht mehr Anrecht auf die Busfahrt als die Menschen die drinnen sind. Wenn sie also reingehen müssen dafür ca. 3 andere aussteigen und auf den nächsten warten.

      Also mir wäre diese Situation unangenehm gewesen, auch mit Behinderung.
    Weitere Antworten anzeigen

New York erlebt erstes Wochenende ohne Schiesserei seit 25 Jahren

New York hat erstmals seit 25 Jahren ein Wochenende ohne Schiesserei erlebt. «Es gab am Freitag, Samstag und Sonntag weder Schiessereien noch Morde», sagte der Polizeichef der US-Metropole, James O'Neill, am Montag.

«Das ist das erste Mal seit Jahrzehnten, und darauf kann nicht nur die New Yorker Polizei stolz sein. Darauf können alle New Yorker stolz sein.» Der Polizei zufolge gab es in der Millionenstadt zuletzt 1993 ein Wochenende ohne Schiesserei.

Allerdings lässt sich von der guten Nachricht …

Artikel lesen
Link zum Artikel