Grossbritannien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Würge-Schlange frisst eine Taube auf offener Strasse 

06.08.18, 10:23 06.08.18, 14:02


In der urbanen Umgebung ist man einiges gewöhnt – trotzdem rechnet man nicht damit, auf dem Weg zur Arbeit einem Raubtier zu begegnen. Genau dies erlebten aber einige Passanten in London am Samstag.

Dort verspeiste eine Würgeschlange auf offener Strasse eine Taube. Wie einige britische Medien berichten, wurde die Schlange von Vorbeigehenden gefunden. Diese warfen ihr dann eine bereits tote Taube zu, die die Schlange sogleich umfasste und zu verspeisen begann.

Die Passanten filmten das Geschehen:

Video: YouTube/Storyful Rights Management

Die RSPCA, die britische Tierschutzbehörde, wurde sofort alarmiert und war schnell vor Ort. Eine Verantwortliche sagte gegenüber der Presse: «Ich bin sehr neugierig, wie die Schlange in diese Situation gekommen ist.» Für das Tier sei die Lage sehr gefährlich gewesen. Es hätte überfahren werden oder von einem anderen Tier attackiert werden können.

Es wird vermutet, dass die Schlange entweder ausgebrochen ist oder von ihren Besitzern ausgesetzt wurde. Die Rettungsaktion verlief aber reibungslos und das Tier soll schon bald ein neues Zuhause finden.

(doz)

Schlangen in der Badewanne, soll gut sein für die Haut

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

9
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • sephiran 06.08.2018 16:59
    Highlight "Für das Tier sei die Lage sehr gefährlich gewesen. Es hätte überfahren werden oder von einem anderen Tier attackiert werden können."
    Ja, die arme schlange hätte von einem herumsträunenden Schneeleoparden angegriffen und ernsthaft verletzt werden können... ^^
    20 2 Melden
  • Rolf Meyer 06.08.2018 16:06
    Highlight "eine bereits tote Taube" ... ja klar, per Zufall in der Nähe gefunden oder was?
    25 1 Melden
  • Ziasper 06.08.2018 13:09
    Highlight "... trotzdem rechnet man nicht damit, auf dem Weg zur Arbeit einem Raubtier zu begegnen."
    Neeein, ich hab ja auch noch nie eine Katze oder eine Krähe auf dem Arbeitsweg angetroffen.
    61 1 Melden
  • My Senf 06.08.2018 12:58
    Highlight Ausgebrochen?
    Waren die Gitterstäbe zu breit angesetzt?
    29 0 Melden
  • Raembe 06.08.2018 12:49
    Highlight Schönes Tier, könnte ne Boa sein. Bin aber kein Experte
    14 2 Melden
  • DerSimu 06.08.2018 11:23
    Highlight Beim Titel so: "Ach ja, die Australier wieder."

    Und dann so: "Was, London?!" 😳
    45 6 Melden
  • Schnuderbueb 06.08.2018 11:04
    Highlight "Würge-Schlange frisst eine Taube auf offener Strasse" So ein ungezogenes Vieh!😲 Hätte ja wirklich bei sich Zuhause im Esszimmer am Tisch mit Gabel und Messer würgen können.🙄
    75 3 Melden
    • Lichtblau550 06.08.2018 21:57
      Highlight Skandal! Sowas macht eine Schlange von Welt unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
      1 0 Melden
    • Pana 07.08.2018 03:18
      Highlight War sicherlich ne Schlange mit Migrationshintergrund. #JustSaying
      3 0 Melden

Nach Wüstensturm

Smog in ... nein, nicht Peking, sondern London

Eine Kombination aus heimischer und europäischer Luftverschmutzung sowie Saharastaub hat zu einer dichten Dunstwolke über England geführt. 

Menschen mit Atembeschwerden sind angehalten, sich nicht im Freien aufzuhalten.

Am Flughafen Heathrow kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.

Umweltschutzkreise warnen davor, das Phänomen auf einen Sandsturm in der Sahara zu reduzieren: «Gegen den Wüstensand können wir nicht viel ausrichten, aber die Behörden könnten und sollten etwas gegen den …

Artikel lesen