DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dämpfer für «Twin Peaks»-Fans: Fortsetzung nun doch ohne Lynch

06.04.2015, 11:0806.04.2015, 14:35

Wer sich auf neue «Twin Peaks»-Mysterien gefreut hat, die aus der Hand des Erschaffers der Original-Serie kommen, muss jetzt ganz stark sein: David Lynch hat auf Facebook angekündigt, bei der Fortsetzung doch nicht mit an Bord zu sein. 

«Nach einem Jahr und vier Monaten Verhandlungen bin ich raus, weil nicht so viel Geld in das Drehbuch gesteckt wurde, wie ich es für nötig hielt», schrieb der Filmemacher. «Ich werde alle Schauspieler anrufen, um sie wissen zu lassen, dass ich nicht Regie führe. Twin Peaks mag dennoch bei [dem Sender] Showtime weiterleben. Ich liebe die Welt von Twin Peaks und wünschte, es wäre anders gekommen.»

Dass das ein dicker Dämpfer für die Vorfreude der Fans ist, muss nicht noch grossartig erwähnt werden. Hier dennoch ein paar Tweets der Ernüchterung  ...

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl
«Schon wieder!», muss sich die Queen in Anbetracht der Fahnenflucht ihres Enkels Harry und seiner Gattin Meghan denken und sich ungut erinnert fühlen an «that woman», für die Edward VIII. vor 84 Jahren die Krone niederlegte – und damit erst ihren Vater und danach sie selbst auf den Thron zwang.

Als Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, der Prinz von Wales, 1936 zum britischen König erklärt wurde, stand sie neben ihm am Fenster.

Zur Story