DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Photoshop-Desaster 

Der Aufreger des Tages: Hat Beyoncé etwa ihr Foto bearbeitet? Wer genau hinsieht, entdeckt ein krummes iPhone

14.08.2014, 08:1814.08.2014, 11:10

Die britische Tageszeitung Daily Mail hat folgendes aufgedeckt: Das Foto, das die Sängerin Beyoncé kürzlich auf ihren Instagram-Account gestellt hat, muss retuschiert sein. 

Hat sie sich etwa die Oberschenkel digital richten lassen und dabei übersehen, dass ihr iPhone auf dem Tisch verbogen wurde? Gefragt haben sie die Musikerin nicht, aber die Indizien sprechen schliesslich dafür. 

Einmal zoomen, bitte!

Noch näher! Aaaah! 

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Harry Styles + Zauberpilze = abgebissene Zungenspitze

Der Nette von «One Direction», der will Harry Styles nicht mehr sein. Der frühere Boyband-Musiker steht kurz vor der Veröffentlichung seines zweiten Solo-Albums – und ist in diesen Tagen auch überaus gesprächsbereit. Etwa, wenn es um seine Drogen-Vergangenheit geht.

Zur Story