Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Mysteriöser Kollaps»

George Michael per Ambulanz ins Hospital

British singer George Michael performs at a concert to raise money for AIDS charity Sidaction, during the Symphonica tour at Palais Garnier Opera house in Paris, France, Sunday, Sept. 9, 2012. (AP Photo/Francois Mori)

George Michael singt im September 2012 in Paris bei einer Gala für AIDS-Opfer. Bild: AP

Wie erst jetzt bekannt wurde, musste George Michael am 22. Mai um acht Uhr morgens von einem Notarzt ins Hospital gebracht werden. Ein Freund des 50-Jährigen sagte der Daily Mail, der Sänger hätte in seinem Haus in London einen «mysteriösen Kollaps» gehabt. Michaels Agent bestätigte den Vorfall gegenüber The Sun.

Über die Gründe für die Einlieferung gibt es nur Spekulationen. 2010 musste der Brite wegen eines Verkehrsunfalls für zwei Monate ins Gefängnis. Wegen Fahrens unter Drogeneinfluss darf der Star bis kommendes Jahr kein Auto lenken. 2011 streckte eine Lungenentzündung George Michael nieder.

(phi)



Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Honky Tonk Women» zu anstössig

Rolling Stones auf Bühne in Shanghai zensiert

Die Rolling Stones haben sich bei ihrem zweiten Konzert in China erneut der Zensur beugen müssen. Die «Honky Tonk Women» wurden dem chinesischen Publikum wieder einmal vorenthalten. «Jetzt würden wir normalerweise etwas wie ‹Honky Tonk Women› spielen, aber es wurde untersagt», rief Sänger Mick Jagger den Zuschauern während des Auftritts in Shanghai am Mittwoch zu, so die Band auf ihrem Twitter-Profil. 

Das Publikum nahm dies klaglos hin, wie Konzertbesucher berichteten. «Die Leute …

Artikel lesen
Link zum Artikel