Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Die grössten Schweizer Talente»

Musik-Fee Eliane Müller ist wieder solo

24.10.14, 11:51 24.10.14, 13:30

Eliane nach dem «DGST»-Sieg im März 2012. Bild: KEYSTONE

Mütter, sperrt eure Söhne ein: Eliane Müller und ihr Freund Raphael haben sich getrennt. Die 24-jährige Luzernerin aus «Die grössten Schweizer Talente» (DGST) und ihr fünf Jahre älterer Verflossener waren sieben Jahre lang zusammen, weiss der Blick. Um das Ende zu verarbeiten, ist die Beauty vorerst ins Tessin gezogen.

Schuld daran sei auch ihre Musikkarriere, gestand die Eliane. Nach ihrem Gewinn der Castingshow 2012 dürfte das Problem noch gravierender geworden sein. «Wir haben uns auseinandergelebt. Uns hat in den letzten Jahren schlicht die gemeinsame Zeit gefehlt, wir sahen uns trotz gemeinsamer Wohnung manchmal während Tagen nicht.»

(phi)



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kim Kardashian (blond, 34) findet ihren Lifestyle «lächerlich». Bonus: Es gibt noch eine berühmte Neu-Blondine!

Die neue Haarfarbe alleine wäre noch keine Meldung wert. Aber dass Kim erzählt, was sie selber von ihrem Lifestyle hält, das natürlich schon! AdWeek gegenüber verriet die 34-Jährige: «Viele Leute finden, dass es lächerlich ist, so viele Selfies zu machen. Ich liebe es einfach, Fotos zu schiessen und sie zur Erinnerung in den sozialen Netzwerken zu posten.»

Und weiter: «Ich liebe den Glanz des Lebens und des Make-ups und all der Dinge. Ich lebe mein Leben in einer Reality-Show. Aber …

Artikel lesen