Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Angeblich illegale Haushälterin 

Watson hat Dreck am Stecken



WINDSOR, ENGLAND - MAY 13:  Actress Emma Watson arrives for a dinner to celebrate the work of The Royal Marsden hosted by the Duke of Cambridge at Windsor Castle on May 13, 2014 in Windsor, England.  (Photo by Chris Jackson/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Emma Watson hat Ärger wegen ihrer Haushälterin: Nach Informationen des Independent ermittelt die Polizei gegen die britische Schauspielerin, weil die Reinigungskraft angeblich illegal bei der 24-Jährigen gearbeitet hat. Die Frau soll seit Anfang 2013 für Watson arbeiten und hat demnach zunächst das New Yorker Apartment des Leinwandstars geputzt.

Dann aber sei sie auch nach London eingeflogen worden, wo die Schauspielerin im Stadtteil Islington eine drei Millionen Franken teure Villa besitzt. Nachdem deswegen offenbar eine Beschwerde eingegangen war, befragten Grenzbeamte die Frau mit dem Touristenvisum. Das war wahrscheinlich im Februar: Seither soll der gute Hausgeist nicht mehr für Watson aktiv sein.

Nun droht dem «Harry Potter»-Star eine Strafe, wobei man jedoch davon ausgehen kann, dass Watson diese nicht sonderlich weh tun würde: Im schlimmsten Fall muss sie eine Busse von 15'000 Franken zahlen.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Erst Grimme-Preis für TV-Schalk, dann singen für Zürcher Musikfans

Klaas Heufer-Umlauf ist besser bekannt als der Kleinere von «Joko & Klaas». Doch Klaas ist obenauf, seit er mit seinem Kollegen mit einem der prestigeträchtigen Grimme-Preisen ausgezeichnet wurde: Die satirische Late-Night-Show «NEO MAGAZIN» und das bunte Format «Circus HalliGalli» sind demnach die besten Unterhaltungsshows.

Was nicht alle seine Zuschauer wissen: Der 30-Jährige ist auch Sänger. Er hat mit Mark Tavassol, dem Gitarristen und früheren Bassisten der Band Wir …

Artikel lesen
Link zum Artikel