Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Lunch der Nominierten»

Die Reichen und Schönen feiern schon die erste Oscar-Party



BEVERLY HILLS, CA - FEBRUARY 10:  Academy Award nominees including Lupita Nyong'o, David Heyman, Chris Meledandri, Pharrell Williams, Cate Blanchett, Bob Nelson, Meryl Streep, David O. Russell, and Rachel Winter attend the 86th Academy Awards nominee luncheon at The Beverly Hilton Hotel on February 10, 2014 in Beverly Hills, California.  (Photo by Alberto E. Rodriguez/Getty Images)

Bild: Getty Images North America

Knapp drei Wochen vor der Oscarverleihung trafen sich die Anwärter für eine Pre-Party. Zum traditionellen «Lunch der Nominierten» im Beverly Hilton Hotel erschienen Dutzende Filmschaffende, die auf Oscar-Gold hoffen können. 

Nach Mitteilung der Filmakademie wurden mehr als 150 Nominierte erwartet, unter ihnen Meryl Streep, Sandra Bullock, Cate Blanchett, Bradley Cooper, Leonardo DiCaprio, Martin Scorsese und Alfonso Cuarón.

(sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Verkleinerung

Bettina, mach deine Brüste klein!

Quizshow-Moderatorin und Model Bettie Ballhaus, die 2008 von Fettes Brot für ihr Monster-Dekolleté im Fernsehen in Form eines Songs kritisiert wurde, lässt ihren Vorbau verkleinern. Der Grund dafür? «Meine Brüste sind wie Katholiken in der Kirche: Zwei gehen auf die Knie!» Ihren Besuch beim Chirurgen sehen Sie im Video bei Bild. 

(sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel