DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Wohle der Kino-Massen

In «Fifty Shades of Grey» wird null Penis von Jamie Dornan zu sehen sein, weil «nichts Unnötiges und Hässliches» gezeigt werden soll



Bild

Warum genau diese Körperhaltung? Bild: calvin klein

Zum guten Glück wissen wir jetzt, dass es sich noch weniger lohnt, die Verfilmung von E. L. James' Erotikromanen «Fifty Shades of Grey» schauen zu gehen. Jetzt kriegt so ein wohltrainierter Typ wie Jamie Dornan die Hauptrolle in einem Film, der sich nur um sadomasochistischen Sex dreht, zu sehen sei dabei aber kein Millimeter seines Gemächts. 

Trailer «Fifty Shades of Grey»

abspielen

video: youtube/universalpicturesuk

Nun kann man sich natürlich fragen, warum dem so ist. Jamie selbst hat dem Observer Auskunft gegeben: «In den Verträgen steht, dass die Zuschauer meinen, ähm ... Schwanz nicht sehen werden. Der Film soll möglichst massentauglich sein und niemanden soll der Inhalt anekeln. Wir wollten nichts Unnötiges und Hässliches zeigen.»

Was das wiederum über die Selbstwahrnehmung Dornans bezüglich seines Genitals verrät (sprich unnötig, hässlich, ekelhaft), wollen wir gar nicht weiter kommentieren. Sie dürfen sich aber gerne darüber Gedanken machen und uns diese auch jederzeit mitteilen. 

(rof)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schäferstündchen mit Engel Adriana Lima?

Das schmutzigste Gerücht der Woche: Justin Bieber dringt in den «Victoria's Secret»-Himmel ein 

Justin Bieber soll tatsächlich Adriana Lima vernascht haben. Das will US-Weekly ganz exklusiv von einem plauderfreudigen Insider wissen. Das Ganze passierte nach seinen Angaben an einer Party im Rahmen des Filmvestivals in Cannes. 

Der 20-Jährige habe den 12 Jahre älteren «Victoria's Secret»-Engel heftig angemacht. Bis um fünf Uhr morgens (siehe Bild) habe er Überzeugungsarbeit geleistet, dann gingen die beiden gemeinsam nach Hause, wo der Sänger «viel Spass mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel