Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Show-Combo trauert

Fan überfährt versehentlich Pudel der Jacob Sisters

23.09.14, 10:33 24.09.14, 10:55
Eva, Rosie und Johanna Jacob, bekannt als die Jacobs Sisters und ihre Pudel haben sich am Donnerstag, 29. Mai 2008, in Neu Isenburg versammelt, um auf dem Waldfriedhof bei einer Trauerfeier Abschied von ihrer kuerzlich verstorbenen Scchwester Hannelore zu nehmen. (AP Photo/Michael Probst) --- The three so called Jacob sisters, Eva, Rosie and Johanna Jacob, with ntheir poodle dogs are seen during a memorial service for their late sister Hannelore, who died recently, at a cemetery in Neu Isenburg, near Frankfurt, central Germany, on Thursday, May 29, 2008. (AP Photo/Michael Probst)

Eva, Rosie und Johanna Jacob im Mai 2008 bei der Trauerfeier für ihre verstorbene Schwester Hannelore. Bild: AP

Die Jacob Sisters sind seit Jahrzehnten im Showgeschäft, ihr Markenzeichen sind ihre Pudel. Doch in letzter Zeit haben die Schwestern viel einstecken müssen. Der neueste Schicksalsschlag: Rosi, Jahrgang 1941, hat ihren Pudel Snoopy verloren. Der Unfall mit dem 14 Jahre alten Tier ereignete sich vor der Haustür der Jacob Sisters in Dreieich nahe Frankfurt.

«Eine Frau winkte mir aus ihrem Auto zu. Sie freute sich, weil sie mich erkannte. Sie hat nicht auf die Strasse geguckt. Snoopy wurde überrollt. Er hat fürchterlich geschrien», sagte Rosi Jacob der Bild. Snoopy musste eingeschläfert werden. 

Warum das ein weiterer Verlust für die Show-Damen ist? Ursprünglich waren sie als Quartett unterwegs, dann erlag 2008 die älteste der viere Schwestern einem Herzversagen. «Erst stirbt Hannelore ganz unerwartet, dann kriegt Johanna Demenz, ist jetzt in einem Pflegeheim, wo ich sie zweimal in der Woche besuche. Jetzt wird mein Hund getötet. Ich kann nicht mehr.»

** ARCHIV ** Die Jacob-Sisters, von links, Johanna, Hannelore, Rosemarie und Eva stehen am 22. April 1967 an Deck des Schiffes Bremen bei der Einfahrt in New York. Wie die 'Bild'-Zeitung in ihrer Ausgabe von Montag, 19. Mai 2008, berichtet, ist Hannelore Jacob ist in der Nacht zu Samstag, 17. Mai 2008, gestorben. (AP Photo/Archiv) ** NUR S/W ** ** FILE ** This April 22, 1967 file picture shows German Show company Jacob Sisters. The blonde singing and dancing Jacob Sisters from Germany were the attractions aboard the north German LLoyd liner Bremen, when it docked in New York, April 22, 1967. Left to right: Johanna, 16; Hannelore, 21; Rosemarie, 20; Eva,19. (AP Photo/File) ** B/W Only **

New York 1967: Damals waren Johanna 16, Hannelore 21, Rosemarie 20 und Eva19 Jahre alt. Bild: AP

(phi)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nicht «Baby, One More Time»

Wie wär's mit «Hurt»? Christina Aguilera hört beim Gebären gerne Musik. Ihre eigene Musik

Die Sängerin wird demnächst zum zweiten Mal Mutter. Wie sie ihr Kind zur Welt bringen schon, weiss die 33-Jährige ganz genau. Oder zumindest soll es ein Freund von Christina Aguilera wissen, wie der dem Klatsch-und-Tratsch-Portal Showbiz Spy erzählte. «Sie sagt, dass es sie [im Kreisssaal] total entspannt, wenn sie ihre eigene Musik hört.» Aber das täte sie nicht, weil sie selbstverliebt wäre. Nein: «Sie hofft, dass sie in der Lage sein wird, mitzusingen, und dem Baby dadurch …

Artikel lesen