DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Photoshop-Misere 

Britney Spears posiert für ein Hochglanz-Magazin. Vielleicht ist es aber auch Heidi Klum 



Es ist ja nicht zum Aushalten. Da freuen sich die Britney-Spears-Fans dieser Welt, mal wieder etwas von ihrem Idol zu sehen, und dann sieht sich die Sängerin selbst nicht mal ähnlich. 

Britney Spears Women's Health

 bild: women's health

Auf dem Titelblatt der aktuellen «Women's Health»-Ausgabe soll eine frische, durchtrainierte Britney Spears zu sehen sein. Ob der Bauch der 33-Jährigen in echt tatsächlich so flach ist, wissen wir nicht. Aber wir sind uns ziemlich sicher, dass das nicht Britneys Gesicht ist. Viel eher sieht es danach aus, als hätte der Bildbearbeiter des Magazins Photoshop dafür benutzt, aus Frau Spears eine kleine Heidi Klum zu machen. 

Kneifen Sie mal die Augen ein bisschen zu. Sehen Sie sie auch, die Klum in Britneys Gesicht? 

Britney Spears Women's Health

Bild:: Women's health

Die Empörung auf Twitter ist ebenfalls gross: 

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sahen der kleine Sheldon, die kleine Penny und ihre «Big Bang Theory»-Freunde früher aus

Machen wir eine Zeitreise! Zurück in die Vergangenheit, als Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Bernadette, Wolowitz und Raj noch nicht wussten, dass sie mal alle gemeinsam in einer der erfolgreichsten TV-Serien der Welt mitspielen würden.

(lis via chacha)

Artikel lesen
Link zum Artikel