Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Voigt von News überrumpelt

Angelinas Vater wusste nichts von der Hochzeit; eilt nun aber nach Frankreich. Ausserdem: Flitterwochen gibt's keine, da Brangelinas Leben eh «one long happy honeymoon» ist

Actor Jon Voigt arrives for the world premiere of Disney's

Jon Voigt: «Was? Am Wochenende war ... was?» Bild: AFP

Schauspieler Jon Voigt erfuhr erst heute Morgen von der Hochzeit seiner Tochter Angelina Jolie. Der britischen Daily Mail verriet er: «Ich fliege diese Woche noch nach Europa, um sie alle zu sehen. Ich habe lange auf diese Hochzeit gewartet. Alles ist cool. Ich bin sehr glücklich.»

Ob er nicht traurig sei, dass er nicht an die Hochzeit letzten Samstag eingeladen wurde? «Ich bin nicht enttäuscht. Ich verstehe. Die Kinder haben schon lange gequengelt, sie sollen heiraten, und nun war es der richtige Moment.»

Angeblich nahm sich das frisch vermählte Paar einige Tage Auszeit, sei aber bereits wieder am Arbeiten. Keine Hochzeitsreise: «Sie sagen, ihr Leben sei bisher ein einziger, langer Honeymoon gewesen. Die beiden waren schon immer sehr romantisch und werden garantiert diese wunderbare Zeit ihres Lebens so lange wie möglich feiern.» 

Hach. Schööön.

(obi)



Das könnte dich auch interessieren:

Ueli, der Trump-Knecht: Die Schweiz als Spielball in Amerikas Iran-Politik

Link zum Artikel

Die wohl berühmteste Katze der Welt ist nicht mehr: Grumpy Cat ist tot

Link zum Artikel

Marco Streller: «Die ganz schlimmen Sachen sind 2018 passiert, nicht 2019»

Link zum Artikel

LUCA HÄNNI IST ESC-GOTT! So kam es dazu

Link zum Artikel

Der grosse Drogenreport: So dröhnt sich die Welt zu

Link zum Artikel

WhatsApp-Chat aufgetaucht! So kam es WIRKLICH zum Treffen zwischen Trump und Ueli Maurer

Link zum Artikel

Ein Computer-Programm lockte diesen Schweizer auf Kiribati – heute baut er dort Gemüse an

Link zum Artikel

Donald Trump empfängt Viktor Orban im Oval Office – nicht ohne Grund

Link zum Artikel

Ich habe meine Leistenprobleme an der Esoterikmesse heilen wollen – das kam dabei heraus

Link zum Artikel

8 Dinge, die an der zweitletzten Folge «Game of Thrones» genervt haben

Link zum Artikel

WhatsApp wurde gehackt – darum sollten Nutzer jetzt das Notfall-Update installieren

Link zum Artikel

Showdown bei Staf und Waffenrecht

Link zum Artikel

Soll man das Handy über Nacht aufladen? Hier sind die wichtigsten Akku-Fakten

Link zum Artikel

Darum ist die Polizei nicht gegen die GC-Chaoten vorgegangen

Link zum Artikel

Warum ich vegan lebe – und trotzdem von Veganern genervt bin

Link zum Artikel

«Ich liebe meinen Freund, betrüge ihn aber ständig»

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Das Huber-Ersatzquiz für jedermann. Erkennst du diese Städte von oben?

Link zum Artikel

Wir haben das erste 5G-Handy der Schweiz ausprobiert – und so schnell ist 5G wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gucci vs. Louis Vuitton: Der Spenden-Battle der französischen Milliardäre

Das Herz von Paris stand am Montagabend in Flammen. «Notre-Dame des Larmes» titelte heute morgen «Le Parisien». Die französische Hauptstadt trauert um ihr gotisches Wunder – und kann nun endlich aufatmen: Die zwei Haupttürme konnten gerettet werden.

Der Wiederaufbau wird dennoch sehr viel Geld verschlingen. Wer aber hat so viel Geld?

Die französische Milliardärsfamilie Pinault zum Beispiel. Laut dem Magazin «Forbes» tummelt sie sich mit ihren etwa 35,2 Milliarden Dollar auf dem 30. Weltrang. …

Artikel lesen
Link zum Artikel