Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schlager wird jung!

Andy Borg ist mit 54 zu alt für den «Musikantenstadl – wird Beatrice Egli die neue Moderatorin?



Ein 54-Jähriger ist nicht mehr als Moderator für den «Musikantenstadl» geeignet. Das Format wird jetzt nämlich jünger, frischer, aktueller! Mehr Helene Fischer, weniger Altbackenes. Und bei solchen «Umstrukturierungen» muss sich die Produktion dann eben von dem einen oder anderen verabschieden. 

Muss gehen, weil er zu alt ist: Andy Borg

MUNICH, GERMANY - DECEMBER 04:  (L-R) Deborah Sasson, Andrea Berg, Andreas Gabalier, Carmen Nebel, Andy Borg, Ella Endlich, Beatrice Egli and others attend the TV show 'Die schönsten Weihnachtshits' on December 4, 2014 in Munich, Germany.  (Photo by Joerg Koch/Getty Images)

Winke, winke. Bild: Getty Images Europe

Wie die Bild berichtet, darf der aktuelle Moderator der Sendung nur noch zwei Mal durch den Abend führen – dann ist Schluss. 

Gerüchte, Gerüchte: Egli könnte die neue Borg werden

epa04440409 Swiss singer Beatrice Egli arrives to the Goldene Henne awards ceremony at the Neue Messe in Leipzig, Germany, 10 October 2014. The Goldene Henne (Golden Hen) is awarded by the magazine Superillu and broadcasters MDR and RBB.  EPA/JENS KALAENE

Bild: EPA/DPA

Über die Nachfolge Borgs wird derzeit noch spekuliert. Im Gespräch sollen ARD-Moderator Stefan Mross und Beatrice Egli sein. 

Das ist Stefan Mross, er kann Trompete spielen.

Stefan Mross, Auftritt, Essen, Grugahalle,;

Bild: Peter Bischoff

Wird aufgrund des Alters entschieden, hat die Schweizer Schlagersängerin den Job auf sicher: Sie ist 26 Jahre alt, ihr Konkurrent Mross hingegen schon 39.

(lis)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

Was Kate Winslet Freches tat, als sie von der Nacktszene in «Titanic» erfuhr

Heute gibt's ein fesches kleines Anekdötchen vom «Titanic»-Set. 22 Jahre ist es her, dass wir alle weinend im Kino sassen und dabei zusahen, wie Rose ihren Jack an den dunklen, eisig kalten Nordatlantik verlor.

Und wir alle erinnern uns an die Mutter aller Szenen.

Nein, nicht die.

Die andere. Die noch nacktere.

Nachdem nämlich Kate Winslet besagte Szene gelesen hatte und wusste, dass sie in diesem unsagbar teuren Film vollends enthüllt vor Leonardo DiCaprio wird herumliegen müssen, beschloss …

Artikel lesen
Link zum Artikel