Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NEW YORK, NY - OCTOBER 20:  Tina Knowles (L) and Richard Lawson attend Angel Ball 2014 hosted by Gabrielle's Angel Foundation at Cipriani Wall Street on October 20, 2014 in New York City.  (Photo by Dimitrios Kambouris/Getty Images for Gabrielle's Angel Foundation)

Schönes Paar: Tina Knowles und Richard Lawson. Bild: Getty Images North America

Beyoncé freut sich über ihren coolen neuen Stiefvater

Beyoncés Mutter Tina Knowles hat nämlich am Sonntag mit 61 Jahren noch einmal geheiratet. Auf einer Yacht. Den 68-jährigen Schauspieler Richard Lawson. Und Richard Lawson ist nicht einfach Mann, sondern ein sprichwörtlicher Fels in der Brandung. Er hat den Vietnamkrieg und einen Flugzeugabsturz überlebt und sehr viele Filme und TV-Soaps, die nicht wirklich aus der A-Liga der Unterhaltungsbranche stammen. Mit Ausnahme von «Poltergeist» (1982) und der Wahlkampfkomödie «Wag the Dog» (1997) natürlich. Heute arbeitet er vor allem als Schauspiellehrer und leitet ein eigenes Theater.

Die Yacht vor dem kalifornischen Newport Beach fasste 300 Leute, und allen amerikanischen Paparazzi-Fotos nach zu schliessen, war sie randvoll. Jay-Z, Tinas Töchter Beyoncé und Solange und Enkelin Blue Ivy trugen weiss, die Damen zudem Blumen im Haar.



Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Gucci vs. Louis Vuitton: Der Spenden-Battle der französischen Milliardäre

Das Herz von Paris stand am Montagabend in Flammen. «Notre-Dame des Larmes» titelte heute morgen «Le Parisien». Die französische Hauptstadt trauert um ihr gotisches Wunder – und kann nun endlich aufatmen: Die zwei Haupttürme konnten gerettet werden.

Der Wiederaufbau wird dennoch sehr viel Geld verschlingen. Wer aber hat so viel Geld?

Die französische Milliardärsfamilie Pinault zum Beispiel. Laut dem Magazin «Forbes» tummelt sie sich mit ihren etwa 35,2 Milliarden Dollar auf dem 30. Weltrang. …

Artikel lesen
Link zum Artikel