DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Männer über 40

Das sind die drei letzten Opfer für das Dschungelcamp 2015

07.12.2014, 11:0907.12.2014, 11:56

Nach Informationen der «Bild» werden insgesamt elf Sternchen ins kommende Dschungelcamp ziehen: Nun steht fest, wer die die drei letzten Teilnehmer sind. Es handelt sich um ein Trio alter Männer: Zum einen hat angeblich GNTM-Juror Rolf Scheider grünes Licht gegeben. Wie sich die 58-jährige Diva wohl im Urwald schlagen wird?

«Spitze!»: Rolf Scheider freut sich gewiss schon mega auf's Dschungelcamp!
«Spitze!»: Rolf Scheider freut sich gewiss schon mega auf's Dschungelcamp!Bild: EPA

Zum anderen macht angeblich Walter Freiwald mit. Der 60-Jährige ist als Werbe-Onkel in der TV-Show «Der Preis ist heiss» berühmt geworden. Last but not least wurde Benjamin Boyce verpflichtet. Der eine oder andere erinnert sich an den 46-jährigen Engländer aus seiner Zeit in der Boyband Caught In The Act.

Als das Fernsehen noch richtig gut war: «Der Preis ist heiss» anno 1996. Walter ist leider nur zu hören, aber das ist auch schon total dufte!video: youtube/walter von der does
Weil er so schön ist, hier Walter Freiwald nochmal im Bild.
Weil er so schön ist, hier Walter Freiwald nochmal im Bild.Bild: AP

Bisher war bekannt, dass Roberto Blancos Tochter Patricia, Maren Gilzer («Glücksrad»), Jörn Schlönvoigt (GZSZ), Aurelio Savina («Bachelorette»), Sara Kulka (GNTM), Tanja Tischewitsch (DSDS), Angelina Heger («Bachelor») und Rebecca Simoneit-Barum («Lindenstrasse») mit von der Ekelpartie sind.

«Ich spüre schon, dass ich noch geliebt werde»: Benjamin Boyce im Interview.video: youtube/axel springer akademie

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
So (un-) angenehm ist die Corona-Quarantäne für Promis

Auch Promis müssen sich in diesen Zeiten brav an die Quarantäne-Vorschriften halten. Ihre Möglichkeiten sind allerdings meist ein bisschen vielfältiger als unsere, deshalb wollen wir doch mal schauen, wie die Berühmten und Schönen sich so die Zeit vertreiben.

Zur Story