DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Öfter mal was Neues! Heute: Das watson-Layout für den grossen Screen 



Liebe Userin, lieber User

Portrait of Maurice Thiriet, Editor in Chief of online newsportal Watson, taken at the editorial office of Watson in Zurich, Switzerland, on August 9, 2016. (KEYSTONE/Christian Beutler) 

Maurice Thiriet, Chefredaktor des online Newsportals Watson, portraitiert am 9. August 2016 in den Redaktionsraeumen von Watson in Zuerich. (KEYSTONE/Christian Beutler)

watson-Chefredaktor Maurice Thiriet Bild: KEYSTONE

Im Verlauf des heutigen Tages erscheint watson auf dem Desktop in einem neuen Layout. 

Nach fast drei Jahren, in denen watson sich nicht nur in Sachen Inhalt sondern auch in Sachen Form ausgiebig ausgetobt hat, wollen wir im Auftritt auf den grossen Bildschirmen ein bisschen ruhiger und erwachsener daherkommen. 

Mit der Auffrischung des Layouts können wir im Einstiegsbereich der Seite den besonders wichtigen und besonders unterhaltsamen Geschichten mehr Gewicht geben und in der täglichen News-Flut eine klarere Orientierung schaffen. 

Nebst der Navigation für die einzelnen Themenbereiche präsentieren wir zuoberst künftig die wichtigsten News und Debattenbeiträge zum Weltgeschehen und die interessantesten Geschichten aus der watson-Küche. 

Die besten Bilder und Videos des Tages und sowie der Netz-Buzz der Stunde erhalten zudem mehr Gewicht.  

Der Seitenaufbau ändert sich auch in der Mobile-Version von watson, das Layout der App hingegen bleibt unverändert. 

So wollen wir gleichzeitig das Auge mit ein wenig mehr Weissraum entspannen und dem UserInnen-Gehirn mit einer klareren Struktur und einem weniger textlastigen Einstieg in watson Luft verschaffen für die Beschäftigung mit den wichtigsten, unterhaltsamsten und schönsten Geschichten der Stunde. 

Wir hoffen, es möge gelingen und freuen uns auf euer Feedback in den Kommentaren. 

Lieber Gruss

Maurice Thiriet, Chefredaktor 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

watson mit TWINT unterstützen

Du musst nur noch auf «Spende sicher übermitteln» klicken und wirst dann automatisch zu TWINT umgeleitet.

Optional kannst du deine Personalien angeben, um eine Bestätigungsmail zu erhalten.

Artikel lesen
Link zum Artikel