DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Problem Hygienemangel

1600 tote Kinder pro Jahr: Indien braucht keine Schuluniformen – es braucht schlicht und einfach mehr WCs!

12.08.2014, 10:5512.08.2014, 14:41

Eines der Hauptprobleme in Indien ist die mangelnde Hygiene. Aus diesem Grund sterben dort täglich 1600 Kinder. Insbesondere fehlt es an ordentlichen Toiletten: 24 Prozent der Mädchen verlassen frühzeitig die Schule, da 40 Prozent dieser Institutionen keine entsprechenden sanitären Anlagen aufweisen.

Deval Sanghavi von der Stiftung Dasra erklärt in diesem Video, warum es so wichtig ist, sich für mehr Klos in Indien einzusetzen. (viw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Indien schaltet wegen starken Smogs zeitweise Kohlekraftwerke ab

Wegen eines dicken und stinkenden Smogs über der indischen Hauptstadt Neu Delhi haben die Behörden mehrere umliegende Kohlekraftwerke vorübergehend schliessen lassen.

Zur Story