DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeug stürzt in Tirol auf Wohnhaus-Dach – Ehepaar schwer verletzt

31.07.2022, 22:53

Im Westen Österreichs ist ein Kleinflugzeug am Sonntag auf das Dach eines Wohnhauses abgestürzt. Das deutsche Ehepaar an Bord der Maschine wurde dabei laut der Polizei schwer verletzt. Im Haus in der Tiroler Gemeinde Höfen befand sich zum Unfallzeitpunkt niemand.

Das Flugzeug bleib im Hausdach stecken, und die beiden Flugzeuginsassen wurden im Wrack eingeklemmt, wie die Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Feuerwehr barg den 54-jährigen Piloten und seine 56-jährige Frau. Sie wurden nach der Bergung mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Der Absturz habe sich um 15.17 Uhr ereignet, hiess es von der Polizei. Das Flugzeug sei vom nahe gelegenen Flugplatz Reutte-Höfen gestartet, dabei soll es schon auf dem Rollfeld zu Problemen gekommen sein, berichtete der österreichische Rundfunk ORF. Augenzeugen berichteten laut Polizei, dass das Flugzeug unmittelbar nach dem Start erheblich an Höhe verloren habe.

Die Absturzursache war zunächst unklar. Die Behörden leiteten Ermittlungen ein. Das total beschädigte Flugzeug wurde zur Begutachtung sichergestellt.

Weitere Verletzte gab es nicht. Die Hausbewohner hätten sich zum Zeitpunkt des Absturzes nicht im Haus befunden, teilte die Polizei mit. (sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Seltenes Referendum: Kubaner haben über Ehe für alle abgestimmt

Nach einem Referendum über die Ehe für alle hat in Kuba die Auszählung begonnen. Die Bürger des sozialistischen Karibikstaats waren am Sonntag aufgerufen, über das entsprechende Gesetzespaket mit «ja» oder «nein» abzustimmen, das gleichgeschlechtlichen Paaren unter anderem Ehe und Adoption erlauben würde. Der Gesetzesvorschlag sieht auch die Möglichkeit der Leihmutterschaft und der Erziehungsberechtigung für nicht-biologische Eltern sowie Massnahmen zum Schutz der Rechte von Kindern und Senioren vor. Die Wahlzettel wurden per Hand ausgezählt, wie am Abend (Ortszeit) im Staatsfernsehen zu sehen war.

Zur Story