International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Indonesien schickt 210 Tonnen Müll zurück nach Australien



epa07704715 An Indonesian customs official inspects containers loaded with a combination of garbage, plastic waste and hazardous materials from Australia at Tanjung Perak port in Surabaya, East Java, Indonesia, 09 July 2019. Indonesia's authorities will ship 210 tons of contaminated waste back to Australia.  EPA/FULLY HANDOKO

Ein indonesischer Zollbeamte inspiziert einen Abfall-Container. Bild: EPA

Indonesische Behörden haben erneut die Einführung von unsortierten und zum Teil gefährlichen Abfällen aus einem wohlhabenderen Land verhindert. Acht Container mit mehr als 210 Tonnen Müll werden in ihr Herkunftsland Australien zurückgeschickt.

Das erfuhr die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag von der Zollbehörde in der Provinz Ostjava erfuhr. Erst in der Vorwoche hatte das Inselreich 49 Container mit Abfall in Industrieländer zurückgeschickt, darunter Müll aus Deutschland.

Die in der Stadt Surabaya beschlagnahmten Container aus Australien enthielten neben dem deklarierten Papiermüll auch gefährliche Materialien und Haushaltsmüll wie Windeln, Plastikflaschen, Dosen und Elektroschrott. Nach Behördenangaben hatte das australische Unternehmen Oceanic Multitrading die Container mit Hilfe der indonesischen Firma PT versendet.

Derzeit wehren sich immer mehr südostasiatische Länder gegen die ungebremste Einfuhr von Müll. Hintergrund ist, dass China im vergangenen Jahr entschieden hatte, kein gebrauchtes Plastik aus anderen Ländern mehr zu verarbeiten. Seitdem finden grosse Kunststoffmengen ihren Weg nach Südostasien, wo der Müll dann oft nicht fachgerecht entsorgt wird und schwere Schäden zu Lasten von Menschen und Umwelt entstehen. (sda/afp)

Indien versinkt im Plastik

Diese 3 Zürcher wollen das Mittelmeer vom Plastik befreien

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

65
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

52
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

96
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

178
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Dieses Land ist beinahe am Ende»: Grossbritannien wählt – und ist zerrissen

65
Link zum Artikel

Die grösste Überraschung bei «Jumanji 2»? Sie haben es nicht (ganz) verbockt!

5
Link zum Artikel

Die Grossen in der Champions League unter sich – jetzt haben sie, was sie immer wollten

52
Link zum Artikel

Wann ist krank wirklich krank?

96
Link zum Artikel

Eine Enttäuschung für Cassis und Rytz. Nun darf es nicht einfach so weitergehen

103
Link zum Artikel

So würde Online-Shopping im «Real Life» aussehen

10
Link zum Artikel

Die Generation Z bestimmt die grössten globalen Probleme – und es ist nicht nur das Klima

28
Link zum Artikel

Ta-ta-ta-taaaa: PICDUMP Nummer 300 ist da! 🎉

178
Link zum Artikel

SBB-Chef Ducrot ist der «Anti-Meyer» – aber mit einem dicken Tolggen im Reinheft

52
Link zum Artikel

Lehrer M. zur Pisa-Studie: «Schüler erzählen mir fast triumphierend, dass sie nicht lesen»

157
Link zum Artikel

Toiletgate im Weissen Haus: Wegen Trumps Klo-Tirade lacht das Internet Tränen

48
Link zum Artikel

Stell dir deine Pizza zusammen und wir sagen dir, ob du Gourmet oder Banause bist

158
Link zum Artikel

8 Zeichnungen des ersten Terrorhäftlings, die zeigen, wie die Amerikaner folterten

229
Link zum Artikel

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

103
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

62
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

33
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

15
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Maedhros Niemer 09.07.2019 20:42
    Highlight Highlight Das finde ich gut. Die westlichen Nationen wirtschaften bzgl Müll ja eher nach dem "Aus den Augen aus dem Sinn" Prinzip. Da hilft das leichte greenwashing auch nicht viel. Hoffentlich ist das ein weiterer Schritt weg von den vielen Einwegverpackungen und der krassen Konsumkultur.
    Ich bin daher auch nicht so glücklich über die neuen Watson Chinaplastikscheiss Beiträge. Das ist doch ein grosser Teil des Problems, irgendwelchen Plastkbilligmüll in Netz bestellen, weil einfach und lustig.
  • Sir Riley 09.07.2019 14:56
    Highlight Highlight Korrekt gehandelt. Der Müll sollte immer dort entsorgt werden, wo er entsteht. Gerade in der westlichen Welt sollte dies ja nicht so ein Problem sein. Aber wahrscheinlich zu teuer für gewisse Leute...
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 09.07.2019 12:41
    Highlight Highlight Das ist einfach unglaublich und kann ich gar nicht glauben. Wer weiss wie man in Indonesien mit Müll umgeht. Da werden Plastikdeponien offen verbrannt oder ins Meer gekippt... Solche Verantwortliche gehören hart bestraft bis zu Gefängnis! Das sind für mich Verbrecher!
    • Ichwillauchwassagen 09.07.2019 14:59
      Highlight Highlight Verbrecher sind die reichen Staaten, die das Geld hätten um Recycling oder sauberes Verbrennen selbst zu machen, den Müll aber exportieren.
      Und den eigenen Leuten noch erklären, dass der Müll fachgerecht und Umweltschonend aufbereitet wird.
      Ich habe es der deutschen Regierung auch geglaubt.
      Ha, Pustekuchen
  • NotWhatYouExpect 09.07.2019 12:23
    Highlight Highlight Absolut korrekt!
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 09.07.2019 12:43
      Highlight Highlight Es ist viel mehr wie das. Das sind Verbrecher. In Italien würde man von Mafia reden.
    • Abu Nid As Saasi 09.07.2019 13:03
      Highlight Highlight Kolonialistische Mentalität der Abkõmmlinge vorwiegend Englischer Kriminellen (Strafkolonie)
    • karl_e 09.07.2019 17:06
      Highlight Highlight Abu, Kriminelle ist nach heutigen Massstäben nicht ganz korrekt. Es wurden auch und besonders arme Kleinkriminelle z.B. wegen Mundraub oder Ladendiebstahl deportiert. Die wenigsten waren Schwerkriminelle. Kriminell war damals vor allem die Rechtspflege, nicht nur in England, sondern auch bei uns.
  • DemonCore 09.07.2019 12:15
    Highlight Highlight Ausser zurück zum Hersteller sollte jeglicher internationale Mülltransport verboten werden.

Geretteter Koala ist tot – Australien trauert um «Lewis» (und tausende mehr)

Die heftigen Buschbrände an Australiens Ostküste haben tausende Bewohner in Flucht geschlagen und rund 1,6 Millionen Hektar Land zerstört. Wer stark unter der Feuerbrunst leidet, sind die Tiere.

Besonders in Erinnerung der Menschen geblieben ist Lewis, der Koala. Es waren Bilder, die für Aufsehen sorgten. Eine Frau hatte den Koala in ihr T-Shirt gewickelt und aus einem brennenden Wald in New South Wales getragen.

Der Koala war in das Buschfeuer gelaufen und hatte überall Verbrennungen. Die Frau …

Artikel lesen
Link zum Artikel