International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07505315 Victoria Police at the scene of a multiple shooting outside Love Machine nightclub in Prahran, Melbourne, Victoria, Australia, 14 April 2019. According to media reports, a man was killed and three others were injured in a drive-by shooting outside a nightclub in Melbourne. One of those shot is in a critical condition, while two have sustained non-life threatening injuries, media added. Police was quoted as saying that there was no evidence suggesting the incident as terror-related.  EPA/ELLEN SMITH  AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT

Polizisten sperren den Tatort um den Nachtclub in Melbourne ab. Bild: EPA/AAP

Ein Toter und drei Verletzte durch Schüsse vor Disco in Melbourne



Nach Schüssen aus einem fahrenden Auto heraus auf eine Menschenmenge vor einer Diskothek in der australischen Stadt Melbourne ist ein 37-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben. Der Türsteher war von den Kugeln im Gesicht getroffen worden, starb später im Krankenhaus, wie die Medien berichteten. Drei weitere Verletzte wurden noch im Krankenhaus behandelt. Der Tatort wurde weiträumig abgeriegelt, Experten der Polizei sicherten Spuren.

Ein Unbekannter hatte am frühen Sonntagmorgen aus einem gestohlenen Sportwagen heraus im Vorbeifahren Schüsse auf eine Gruppe von Menschen vor dem «Love Machine» abgegeben. Anschliessend fuhr der Schütze unerkannt davon. Der Wagen sei wenig später ausgebrannt im Norden der Stadt gefunden worden, berichtete die Zeitung «The Age».

Über die Hintergründe der Auseinandersetzung in dem für die Partyszene bekannten Teil von Melbourne lagen keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Polizei gehe jedoch Hinweisen über eine mögliche Erpressung der Besitzer des Clubs durch eine kriminelle Motorrad-Gang nach. (sda/dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • reaper54 14.04.2019 21:03
    Highlight Highlight Einmal mehr ein Artikel der Zeigt das ein Schärferes Waffengesetz nichts bringt!
    Selbst ein so abgeschotteter Kontinent wie Australien kann illegale Waffen nicht verhindern. Ein Schengenraum in dem man sich unkontrolliert bewegen kann und zuvor nur einen Zöllner im Osten mit einem lächerlichen Betrag bestechen muss ist da weitaus löchriger.
    Daher NEIN zum neuen Waffengesetz, es bestraft nur ehrliche Bürger gegen den Terror bringt es nichts!
    • Lonzia 15.04.2019 06:08
      Highlight Highlight https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/waffengesetze-australien-ist-ohne-waffen-sicherer
  • Le_Raclette 14.04.2019 13:37
    Highlight Highlight Das kann gar nicht sein, schusswaffen sind in Australien doch verboten

Sein Bein hing nur noch lose runter: Australier schleppt sich tagelang durch die Wildnis

Ein 54-jähriger Australier, der sich bei einer Wanderung nordwestlich von Brisbane schwer verletzte, hat zwei Tage in der Wildnis überlebt. Erst dann wurde von einem Helikopter gerettet.

Er sei in einen Wasserfall geraten, sechs Meter tief gestürzt und habe sich das Bein und ein Handgelenk gebrochen, erzählte Neil Parker am Mittwoch von seinem Spitalbett aus. Der untere Teil des Beins habe nur noch lose am Körper gehangen.

Als sich das Unglück am Sonntag ereignete, habe er gedacht «Nun sitze ich …

Artikel lesen
Link zum Artikel