International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
This frame grab from video provided by iCable TV, shows a victim receiving medical treatment at the Quarry Bay Park in Hong Kong, Tuesday, June 26, 2018. Hong Kong media say four people have been injured in a rare instance of gun violence in the Chinese territory. (iCable TV via AP)

Fernsehsender zeigten Aufnahmen eines älteren Mannes, der am Boden lag. Bild: AP/AP/iCable TV

Frau schiesst in Hongkonger Park vier Menschen nieder



Ein seltenes Ereignis in einer Stadt, die als eine der sichersten der Welt gilt: Vier Menschen wurden am Dienstag bei einer Schiesserei in einem Park in Hongkong neben einem geschäftigen Einkaufszentrum schwer verwundet, wie Reuters meldet. 

Fernsehsender zeigten Aufnahmen eines älteren Mannes, der am Boden neben einer Blutlache lag und einer weiteren Person mit einer Kopfverletzung. Zwei der Opfer sollen sich in kritischem Zustand befinden.

A female suspect with her head covered is escorted by police officers at the Quarry Bay Park in Hong Kong, Tuesday, June 26, 2018. Hong Kong media say four people have been injured in a rare instance of gun violence in the Chinese territory. (AP Photo/Kin Cheung)

Die Schützin wurde im nahegelegenen Einkaufszentrum Taikoo Shing verhaftet. Bild: AP/AP

Die mutmassliche Schützin wurde verhaftet. Das Motiv war nicht klar, aber die Medien berichteten, dass die Opfer verwandt und in einen Familienstreit verwickelt waren.

Regierungschefin von Hongkong, Carrie Lam, sagte, dass die ehemalige britische Kolonie mit einer Kriminalitätsrate von 758 Fällen pro 100'000 Menschen im Jahr 2017 sicher sei. Fälle von Schusswaffen und Körperverletzung seien sehr selten. (whr)

Aktuelle Polizeibilder

Pilot nebelt Passagiere ein

abspielen

Video: watson/nico franzoni

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ökonometriker 26.06.2018 15:41
    Highlight Highlight Die Frau wollte ihre Geschwister wegen eines Erbstreits erschiessen und lockte sie dazu in den Quarry Bay Park. Die Polizei geht davon aus, dass sie die Waffe illegalerweise online gekauft und per Post nach Hongkong geschickt bekommen hat. In Hongkong ist es für Normalbürger nicht möglich, Waffen legal zu erwerben.

    • reaper54 26.06.2018 19:25
      Highlight Highlight Zeigt einmal mehr auf, dass Waffenverbote nur normalbürger treffen und absolut sinnlos sind. Verbrecher organisieren sich ihre Waffen schon irgendwie...
    • elias776 27.06.2018 00:04
      Highlight Highlight Jemand der keine ahnung hat, sagt so etwas. Praktisch überall wo die Waffengesetzte verstärkt wurden, ist die verletzungsrate und sind dieTötungsdelikte mit Waffen enorm gesunken. Hongkong ist nicht ohne grund eine der sichersten Städte der Welt( strikte Waffengesetze ) Informier dich mal ein wenig bevor du solchen Unsinn von dir gibst.
    • Saraina 27.06.2018 00:41
      Highlight Highlight Mich dünkt allerdings, dass in Hongkong solche Vorfälle doch deutlich seltener sind, als in den USA.
    Weitere Antworten anzeigen

Schweizer Tourist stirbt in Korsika beim Klippenspringen

Ein 50-jähriger Schweizer Tourist verstarb am Montag nach einem 15-Meter-Sprung von einer Klippe bei der Ortschaft Chisa in Korsika. Das berichten mehrere französische Medien. Das Unglück ereignete sich demnach kurz vor 17:00 Uhr bei der berühmten Badestelle «Les Trois Bassins» im Fluss Travo.

«Er sprang aus 15 Meter Höhe in ein Loch, das 8 bis 10 Meter tief ist. Offenbar hat er sich am Grund des Wassers eingeklemmt», sagte der Sprecher der örtlichen Feuerwehr zur Nachrichtenagentur AFP. Er …

Artikel lesen
Link zum Artikel