International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gouverneur von Rio de Janeiro wegen Korruption festgenommen



epa07196970 Police officers escort Rio de Janeiro Governor, Luiz Fernando Pezao (2-R), following his arrest in Rio Janeiro, Brazil, 29 November 2018. Pezao has been arrested within the so-called 'Car Wash' corruption investigation. Pezao is accused for his alleged involvement in a corruption network created by his predecessor and political ally Sergio Cabral, who is already serving a 100-year prison sentence. Pezao allegedly was receiving for a long period 150,000 reales ( 40,540 US dollars) each month from companies with irregular contract awards by the Government.  EPA/MARCELO SAYAO

Luiz Fernando Pezao Bild: EPA/EFE

Der Gouverneur des brasilianischen Bundesstaats Rio de Janeiro ist am Donnerstag unter Korruptionsverdacht festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte den Politiker Luiz Fernando Pezao, Bestechungsgelder entgegengenommen zu haben.

Sie sollen von Unternehmen gezahlt worden sein, die Geschäftsverbindungen zu dem Bundesstaat unterhielten. Die Vorwürfe beziehen sich auf Pezaos Amtszeit als Stellvertreter des damaligen Gouverneurs Sergio Cabral zwischen 2007 und 2014.

Cabral wurde inzwischen wegen des Korruptionsskandals zu insgesamt 180 Jahren Haft verurteilt. Die Justiz stützte ihre Vorwürfe gegen Pezao auf die Aussagen eins früheren Mitarbeiters von Cabral, der mit der Justiz zusammenarbeitet.

Live-Aufnahmen des Fernsehsenders Globo News zeigten am Donnerstag, die die Polizei in die Residenz des Gouverneurs eindrang, wo sie ihn beim Frühstück antraf. Pezao steht dort nun unter Hausarrest. Die Polizei durchsuchte ebenfalls den Guanabara-Palast, den Sitz der Regierung in Rio de Janeiro.

Nach Aussagen des früheren Cabral-Mitarbeiters gegenüber der Polizei hatte Pezao in seiner Amtszeit als Vize-Gouverneur monatliche Bestechungsgelder in Höhe von 150'000 Real (rund 39'000 Franken) erhalten. Zum Jahresende strich er Boni von bis zu einer Million Real ein.

Der als «Car Wash» bekannte Korruptionsskandal erschütterte im vergangenen Jahr bereits den ganzen südamerikanischen Kontinent und reicht bis in die Staatsspitzen mehrerer Länder. Rio de Janeiro steht kurz vor dem Bankrott. (aeg/sda/afp)

«200 Jahre Wissen verloren»: Brasiliens Nationalmuseum brannte

abspielen

Video: srf

Brasilien wählt

Erster Verlierer: Der Regenwald. Warum Brasiliens neuer Präsident eine Klima-Gefahr ist

Link zum Artikel

«Tropen-Trump» räumt ab: Bolsonaro gewinnt Präsidentschaftswahl in Brasilien

Link zum Artikel

Seit 9.50 Uhr ist der Sommer vorbei

Link zum Artikel

Jair Bolsonaro – der Taugenichts, der keine Ahnung von Wirtschaft hat (aber gewinnen wird)

Link zum Artikel

«Trump Brasiliens» verpasst absolute Mehrheit – warum er trotzdem noch scheitern könnte

Link zum Artikel

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Link zum Artikel

Heute wählt Brasilien – und das ist der Topfavorit, vor dem sich so viele fürchten

Link zum Artikel

Rechtsextremer Kandidat vor Stichwahl in Brasilien vorn

Link zum Artikel

Messerattacke auf «Trump Brasiliens»: Täter habe auf «Anweisung Gottes» gehandelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel

Wo stand die erste Manor-Filiale der Schweiz? Und wo McDonald's? Die grosse Übersicht

Link zum Artikel

Thomas Cooks Pleite und die «grösste Rückführungsaktion seit dem WWII» – 6 Antworten

Link zum Artikel

«Schwarzer Tag»: Manor schliesst Standort Zürich Bahnhofstrasse Ende Januar 2020

Link zum Artikel

Schweizer verschwindet auf LSD-Trip im Disneyland – und landet hart wieder in der Realität

Link zum Artikel

Roger Köppel sprengt die Zürcher Ständerats-«Arena» – zumindest fast

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

In Rio beginnt der Karneval auf überfluteten Strassen – hier findest Du die besten Bilder

In der brasilianischen Zuckerhut-Metropole Rio de Janeiro ist der weltberühmte Karneval am Freitag offiziell eröffnet worden. Die Paraden der Sambaschulen begannen verspätet. Zuvor hatten heftige Gewitterschauer den Veranstaltungsort unter Wasser gesetzt.

Vor nicht voll besetzten Tribünen zog die erste Sambaschule «Unidos da Ponte» um kurz nach 23 Uhr in den weltberühmten Sambódromo in der Innenstadt ein. Der Regen hatte die Strasse teilweise überflutet, das Wasser stand stellenweise …

Artikel lesen
Link zum Artikel