International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Elf Tote bei Brand in Spital in Rio de Janeiro



epa07838591 Staff move medical instruments from a hospital in Rio de Janeiro, Brazil, 12 September 2019. A fire broke out inside Badim Hospital and forced the evacuation of admitted patients. The fire started from a short circuit in the power generator of one of the buildings of the hospital, located in the Maracana neighborhood, in the northern part of the city, according to the statement from the medical center. Medical staff transferred patients to other nearby hospitals.  EPA/ANTONIO LACERDA

Bild: EPA

Bei einem Brand in einem Spital in Rio de Janeiro sind mindestens elf Menschen getötet worden. Die Feuerwehr habe am frühen Freitagmorgen (Ortszeit) zehn Leichen aus dem Hospital Badim im Stadtteil Maracanã geborgen, berichtete das Nachrichtenportal Globo 1.

Bereits am Donnerstagabend war ein Mensch tot aufgefunden worden. Die Zahl der Opfer könne aber noch steigen, da die Feuerwehr das Gebäude nach Vermissten absuche, berichtete das Nachrichtenportal unter Berufung auf den Zivilschutz.

epa07838593 A man cries near a hospital that was evacuated because of a fire, in Rio de Janeiro, Brazil, 12 September 2019. A fire broke out inside Badim Hospital and forced the evacuation of admitted patients. The fire started from a short circuit in the power generator of one of the buildings of the hospital, located in the Maracana neighborhood, in the northern part of the city, according to the statement from the medical center. Medical staff transferred patients to other nearby hospitals.  EPA/ANTONIO LACERDA

Bild: EPA

Das Feuer war dem Bericht zufolge am Donnerstagabend gegen 18.00 Uhr ausgebrochen, vermutlich wegen eines Kurzschlusses. 103 Patienten hätten sich zu dem Zeitpunkt in der betroffenen Abteilung des Spitals befunden. Spitalpersonal, Feuerwehrleute und auch Anwohner halfen demnach, Patienten in Sicherheit zu bringen. Fotos zeigten vor dem Spital ausgelegte Matratzen, auf denen die Patienten weiter behandelt wurden. Einige der meist älteren Patienten seien auch in einen nahe gelegenen Kindergarten gebracht worden. (aeg/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das Flüchtlingsteam von Rio

«200 Jahre Wissen verloren»: Brasiliens Nationalmuseum brannte

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

US-Regierung verhängt Sanktionen gegen Hongkongs Regierungschefin Lam

Nach der umstrittenen Verschiebung der Wahl in Hongkong haben die USA Sanktionen gegen die Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone, Carrie Lam, erlassen. Das teilte das US-Finanzministerium am Freitag in Washington mit.

Lam und zehn weitere Personen befinden sich damit auf einer Liste von Personen, deren Vermögenswerte die US-Regierung einfriert. Die Regierungschefin sei «direkt verantwortlich für die Umsetzung von Pekings Politik zur Unterdrückung der Freiheit und …

Artikel lesen
Link zum Artikel