International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Satiriker stellt Rechtsaussen-Politiker die genialste Frage – dieser blamiert sich total

02.09.17, 22:47 03.09.17, 09:23


Im deutschen Völklingen nahe der französischen Grenze steht demnächst die Wahl zum Bürgermeister an. Der «Saarländische Rundfunk» und die «Saarbrücker Zeitung» hatten deswegen am Mittwoch zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Rund 600 Personen verfolgten den Event im Saal.

Video: streamable

Dann kam es zum grossen Lacher. Otfried Best, Kandidat der rechtsextremen Partei NPD, blamierte sich bis auf die Knochen. 

Der Kandidat der Satire-Partei «Die Partei» ergriff das Wort. Er stelle fest, dass in seinem Heimatort viele Hausnummern mit arabischen Hausnummern gekennzeichnet seien, so der Satiriker. «Wie möchten Sie gegen diese schleichende Überfremdung vorgehen?»

Die Frage löste im Publikum umgehend Gelächter aus. Denn, wie die eigentlich jedes Kind weiss, brachten die Araber die uns bekannten Zahlen nach Europa

Aber nicht so der Herr Best von der NPD. Er antwortete: «Da warten Sie ab, Herr Faust, bis ich Oberbürgermeister bin. Da werde ich das ändern, da werden noch mal normale Zahlen drankommen.» (cma) 

Sieg Fail! Warum Nazis (sonst noch) Volldeppen sind

Das könnte dich auch interessieren:

Familientrennungen an der US-Grenze: TV-Moderatorin bricht in Tränen aus

Haris Seferovic: «Irgendwann ist genug und dann platzt der Kragen»

EXKLUSIV: Hier erfährst du, wer die WM gewinnen wird! (Spoiler: Ich, der Picdump 😒)

«Die roten Linien werden eher dunkelrot»: Wie man in Brüssel die Schweiz sieht

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

Alle Artikel anzeigen

Video der Woche: Rash, der sympathische Berner «Influencer», im Kreuzverhör.

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
70
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
70Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gummibär 04.09.2017 06:41
    Highlight Vergesst mir den Adam Ries nicht !

    Das dezimale Stellensystem wurde während des Gupta Reiches (320 - 550) in Indien erfunden mit Ziffern von 0 bis 9.

    Der arabische Mathematiker Al-Hwarizmi veröffentlichte 820 in Bagdad eine Anleitung über das schriftliche Rechnen damit.

    500 Jahre später drang das indische System langsam nach Europa vor und erst 1522 begann Rechenmeister Adam Ries Lehrbücher über dieses Rechensystem zu veröffentlichen.
    6 0 Melden
  • Spooky 03.09.2017 12:44
    Highlight Bis auf die Knochen blamiert haben sich höchsten jene Kommentarschreiber hier, die nicht gemerkt haben, dass der Kandidat von "Die Partei" einen völligen Quatsch erzählt hat.
    7 37 Melden
    • Tomjumper 03.09.2017 14:01
      Highlight Lesen scheint nur halb so wichtig zu sein wie unqualifizierte Kommentare zu schreiben. Es steht sehr deutlich, falls man den Bericht ganz lesen kann, die Satierepartei "Die Partei". Es ist auch kein Quatsch, das wir arabische Zahlen benutzen.
      23 4 Melden
    • Datsyuk 03.09.2017 15:02
      Highlight Was ist "die Partei"? :-)

      Spooky, für dich:

      7 0 Melden
    • Maragia 03.09.2017 15:27
      Highlight Es sind indische Zahlen!
      3 1 Melden
  • gusg 03.09.2017 11:57
    Highlight Die Frage ist ja lustig und klar der NPD-Politiker hat sich irgendwie blamiert, weil er nicht gemerkt hat auf was die Frage anspielt.

    Aber, wir verwenden nicht arabische Zahlen/Ziffern, sondern das arabische Zahlensystem. Arabische Ziffern sehen tatsächlich anders als unsere europäischen Zahlen aus. Wenn man sich über andere lustig macht, sollte man sich zuvor doch zumindest ein bisschen informieren.
    24 13 Melden
    • Rendel 03.09.2017 12:54
      Highlight Zwischen Zahl und Ziffer ist ein Unterschied. Wir verwenden arabische Zahlen, aber europäische Ziffern. ^^
      29 3 Melden
    • gusg 03.09.2017 13:56
      Highlight @Rendel:

      Das stimmt so nicht.

      Das Wort "Zahl" ist laut Duden ein Synonym für "Ziffer".

      Deshalb sagt man auch korrekterweise nicht, dass wir arabische Zahlen verwenden, sondern die arabische Zahlschrift oder das arabische Zahlensystem.

      Mathematisch gesehen beschreibt das Wort "Zahl" die abstrakte Vorstellung einer Menge, nicht aber die schriftliche Darstellung dieser Menge.

      Wenn mir also jemand sagen würde, dass wir arabische Zahlen verwenden, dann gehe ich persönlich ehrlich gesagt davon aus, dass die Person arabische Ziffern meint.
      5 3 Melden
    • Datsyuk 03.09.2017 15:04
      Highlight Aus Wikipedia zu "Zahlzeichen":

      "Häufig werden die Bezeichnungen Zahlzeichen und Ziffer synonym verwendet. Jedoch ist der Begriff der Ziffer etymologisch eng mit dem Stellenwertsystem verbunden. Denn Ziffer bedeutet – wie in der Einleitung schon angemerkt – „nichts“ oder „Null“, und Zahlzeichen für Null wurden zum überwiegenden Teil in Stellenwertsystemen – die ihrer bedürfen – verwendet. Der Ausdruck Zahl dagegen steht für mathematische Abstrakta, welche von Zahlzeichen zu unterscheiden sind."
      4 1 Melden
    • Rendel 03.09.2017 18:18
      Highlight Klar wird Zahl synonym benutzt mit Ziffer. Wenn man aber von arabischen Zahlen redet, muss man wissen, dass man deren Inhalt meint und das Zehnersystem (vereinfacht gesagt) und nicht die Schreibweise.
      6 2 Melden
  • Herbert Anneler 03.09.2017 11:33
    Highlight Noch viel schlimmer: Nicht nur unsere Zahlen sind arabischer Herkunft, sondern die Algebra! Liebe Rechtsaussen: Algebra auch gerade abschaffen! Wartet mal ab, was dann passiert: Back to Steinzeit - wo Rechtsaussen ja auch herkommt... Und gerade ihr wollt immer unsere westliche Kultur retten...
    31 11 Melden
  • Caturix 03.09.2017 09:52
    Highlight Wo sind Arabische Hausnummern ? noch nie welche gesehen in Europa.
    17 56 Melden
  • Wolfsangel 03.09.2017 09:42
    Highlight Achja wenn der linke Politiker eine Frage stellt ist es Satire? Ich bin mir sicher der NPD Kandidat hat es auch nicht ernst gemeint mit den Arabischen Zahlen..
    16 85 Melden
    • Lord_ICO 03.09.2017 11:44
      Highlight Die Partei wurde von Redakteuren des Satiremagazins Titanic gegründet. Vorsitzender ist Martin Sonneborn, ein Bekannter deutscher Satiriker. Die Partei macht keinen Hehl daraus, dass sie Politik nicht ernst nimmt und dass sie eine rein satirische Partei ist.

      Im Gegensatz dazu hat die NPD noch nicht viel Satiregespür gezeigt und wenn man ihre politische Position sieht, sind sie auch nicht gerade spassige Gesellen.
      41 1 Melden
  • URSS 03.09.2017 09:29
    Highlight @ FrancoL
    Du labberst immer nur rum und verurteilst die Kommentarschreiber.
    Ich würde gerne einmal eine Meinung von dir lesen.Oder hast du keine eigene Meinung?
    12 13 Melden
  • Telomerase 03.09.2017 08:54
    Highlight Wenn ich jetzt hier zu diesem Thema meine Klugscheisserkappe aufsetzen darf:
    Die Araber haben die Ziffern ihrerseits von den Indern übernommen (den Erfindern des Nulls, deshalb korrekt Hindu-Arabische Ziffern).
    Und da im indischen Subkontinent ja bekannterweise der Ursprung der 'richtigen' Arier (der eigentliche Völkerstamm, die garantiert nicht so aussahen, wie die Nazis sich das vorgestellt haben) ist (zwar mehr als 1000 Jahre vor Erfindung des Nulls), könnte man ja fast argumentieren, dass es sich dabei um arische Ziffern handelt.
    78 13 Melden
  • Rodney McKay 03.09.2017 08:41
    Highlight So, liebe Leute, klärt einen unwissenden doch mal auf. Ich bin der Meinung, dass man bei dem Begriff "arabisches Zahlensystem" lediglich das heute gebräuchliche Dezimalsystem meint, und somit die Anordnung der Ziffern. Das Aussehen der bei uns gebräuchlichen Ziffern unterscheidet sich jedoch wesentlich von der arabischen Schreibweise. Richtig oder Falsch ?
    17 71 Melden
    • Makatitom 03.09.2017 09:37
      Highlight Falsch. Ziffern sind das einzige, was ich auf arabisch lesen kann
      20 7 Melden
    • Telomerase 03.09.2017 10:12
      Highlight Ja, hier eine arabische Telefontastatur (von Wiki), mit europäischen umd arabischen Zahlen.
      20 1 Melden
    • raphe qwe 03.09.2017 10:20
      Highlight Hätten wir noch die alten Zahlen Europas, hätten sie in der Schule mit noch mehr Buchstaben rechnen müssen.;)
      21 0 Melden
    • Benji Spike Bodmer 03.09.2017 11:21
      Highlight Jein.
      Es stimmt, die heutigen arabischen Ziffern unterscheiden sich deutlich von den europäischen. Der Ursprung der Schreibweise und dabei insbesondere der Null ist aber tatsächlich identisch nämlich von Indien (Brahma-Zahlschrift) via Persien, Arabien und Algerien nach Italien. Streng genommen sind es also indisch-arabische Ziffern, auch wenn sie im allgemeinen Sprachgebrauch als "arabisch" bezeichnet werden.

      Wo du allerdings recht hast ist folgendes: Ziffern wie die arabischen (o.ä.) sind zwingende Voraussetzung für ein Stellenwertsystem. Die römischen z.B. haben keines. ^^
      5 0 Melden
  • rodolofo 03.09.2017 08:20
    Highlight Wir können dem Rechtsaussen-Politiker noch weitere Fragen in ähnlichem Stil stellen:
    Was gedenken sie, mit den fremdländischen Gemüsen und Früchten zu machen, die bei uns die Warenhäuser verstopfen und der einheimischen Runkelrübe den Platz in den Regalen streitig machen?
    Vermutete Antwort des Rechtsaussen-Politikers darauf:
    "Tomaten und Kartoffeln zurück nach Südamerika, von wo sie kommen und hingehören!
    Apfelbäume zurück in den Kaukasus!
    Zweschgen und Pflaumen zurück nach Süd-China!
    Getreide zurück nach Persien!
    Und Pfeffer soll dahin zurück, wo der Pfeffer wächst!"
    94 22 Melden
  • Evan 03.09.2017 07:29
    Highlight Nicht so toll, ist aber auch nicht wahr, dass jedes Kind weiss dass wir arabische Zahlen verwenden. Ist keineswegs eine Rechtfertigung.
    46 111 Melden
  • Datsyuk 03.09.2017 02:15
    Highlight Ach, du meine Güte.
    58 10 Melden
  • Qwertz 03.09.2017 00:27
    Highlight Hahaha da ist einer etwas übersensibilisiert auf den Begriff "arabisch" und etwas untersensibiliert auf die verschiedenen Methoden, eine Zahl aufzuschreiben 😂😂😂

    Und das ist kein rechten-bashing, so können alle drankommen die sich zu sehr über ein Thema aufregen und sich verboren wie dieser Herr hier.
    70 4 Melden
  • rundumeli 03.09.2017 00:14
    Highlight trotz gymnasialer prägung war ich da wohl auch reingerattert.

    billige polemik. punktum
    38 165 Melden
    • Fichtenknick 03.09.2017 08:57
      Highlight Nur weil du den intellektuellen Mindestanforderungen nicht genügst, ist es noch lange keine billige Polemik. Punkt.
      103 17 Melden
    • DinahK 03.09.2017 09:05
      Highlight Mein Glückwunsch zum Fensterplatz bei der "gymnasialen Prägung".
      112 7 Melden
    • Juliet Bravo 03.09.2017 12:12
      Highlight Gymnasiale Prägung heisst dann wohl, dass sein Bruder am Gymi war ;)
      17 1 Melden
  • PenPen 02.09.2017 23:45
    Highlight Wenn man der Schlagzeile zu liebe die Ironie nicht erkennen will.
    Bin gespannt wieviele darauf reinfallen...
    21 22 Melden
  • Maragia 02.09.2017 23:42
    Highlight Ihr meint die indischen Ziffern die wir nutzen, nicht die arabischen oder?
    33 54 Melden
    • leu84 03.09.2017 09:52
      Highlight Egal ob indisch oder arabisch, die Zahlen sind ausländisch. also nicht-germanisch ;)
      23 6 Melden
  • Midnight 02.09.2017 23:17
    Highlight 😂😂😂
    17 9 Melden
  • leroy 02.09.2017 23:14
    Highlight Abgesehen davon, dass ich den Rechtsaussen nicht in Schutz nehmen will: Die Zahlen, wie sie im Arabischen Raum heute geschrieben werden, haben mit Ausnahme der 1 mit unseren "arabischen" Zahlen nichts mehr gemeinsam. Ich hab deshalb den "Witz" des Satirikers nicht auf Anhieb verstanden ...
    44 30 Melden
    • Errikson 03.09.2017 08:36
      Highlight Die 9 ist auch noch ähnlich
      8 4 Melden
    • Patsia 03.09.2017 09:29
      Highlight Nein, die 9 stimmt doch ebenfalls fast genau überein und abgesehen von der 5 und der 8 sehen alle Zahlen unseren (sehr) ähnlich sobald sie gekippt, gedreht oder gespiegelt werden. Trotzden sagen wir unseren Zahlen "arabische Zahlen", der Satiriker formuliert seine Frage daher schon richtig...
      14 3 Melden
  • The fine Laird 02.09.2017 23:14
    Highlight Die beste Partei mit dem besten Kandidaten!
    29 0 Melden
  • Wasmeinschdenndu? 02.09.2017 23:08
    Highlight Hauptsache rechte Politiker runtermachen! War ja auch eine nicht ernst gemeinte Antwort...
    72 554 Melden
    • Baba 02.09.2017 23:17
      Highlight Sind Sie sich da wirklich ganz sicher?
      92 9 Melden
    • axantas 02.09.2017 23:28
      Highlight Die Feststellung ist schon berechtigt. Man sollte sie ernst nehmen und mit Argumenten kontern. Wenn wir sie lächerlich machen, stachelt sie das doch nur an.

      Man reizt auch keine Hunde, sonst wird man garantiert gebissen. (...was ich als Allegorie verstanden haben will!)
      4 28 Melden
    • FrancoL 02.09.2017 23:35
      Highlight Dein Kommentar ist der ernst zu nehmen? Wenn ja dann ist er noch dümmlicher als die Antwort des NPD-Mannes.
      66 16 Melden
    • dä dingsbums 02.09.2017 23:35
      Highlight Die NPD als "rechte Politiker" zu bezeichnen ist falsch. Ein rechter Politiker in Deutschland sind z.B. Wolfgang Schäuble oder Horst Seehofer.

      Die NPD Leute dagegen sind rechtsextreme, verfassungsfeindlich gesinnte Neo-Nazis die gegen die freiheitliche Ordnung in Deutschland sind.

      Das ist ein ganz anderes Kaliber.
      147 7 Melden
    • pamayer 02.09.2017 23:52
      Highlight Nein. Definitiv nicht. Zeigt nur auf, wie dumm dieser Typ ist.
      53 8 Melden
    • GeorgOrwell 1984 02.09.2017 23:59
      Highlight Dreh dir die welt, wie sie dir gefällt...
      47 5 Melden
    • Silent_Revolution 03.09.2017 00:01
      Highlight Ja der hatte bestimmt einfach nur Konzentrationsschwierigkeiten.
      39 2 Melden
    • Markus K 03.09.2017 00:03
      Highlight Na da passt doch folgendes Zitat aus "Der Ring des Nibelungen" wie die Faust aufs Auge:



      R U H I G B R A U N E R !
      38 9 Melden
    • sambeat 03.09.2017 00:17
      Highlight Meinst Du wirklich, dass die Antwort nicht ernst gemeint war? Wirklich?? Also ich nicht... 😂😂
      43 5 Melden
    • seventhinkingsteps 03.09.2017 00:17
      Highlight Ahhh, die gute alte bekannte "Just a joke, bro" Strategie. Die Messlatte des Akkzeptablen in Sachen Rassismus, Sexismus und Dummheit immer schön nach oben schieben.

      Wenn keiner was sagt, alles gut. Wenn eine Reaktion kommt, einfach sagen es sei nur ein Witz gewesen.
      62 5 Melden
    • Juliet Bravo 03.09.2017 00:20
      Highlight Neonazis?
      4 12 Melden
    • DäPublizischt 03.09.2017 00:27
      Highlight Hauptsache rechte Politiker verteidigen, die offensichtlich ausser populistische Parolen nicht viel in der Birne haben.
      50 7 Melden
    • milkdefeater 03.09.2017 00:37
      Highlight Fragt sich wie er und du unsere Zahlen nennen. Deutsch? Schweizerisch? Arisch?
      38 3 Melden
    • Reto32 03.09.2017 00:52
      Highlight Nicht rechte Politiker, sondern rechtsaussenliegende. Liberale und Bürgerliche können mit solche Dummheiten auch nichts anfangen und sind sicher nicht linksgesinnt
      23 1 Melden
    • EvilBetty 03.09.2017 00:56
      Highlight 😂 🙈
      14 2 Melden
    • Peaches 03.09.2017 01:03
      Highlight Alles satiriker was? 😂😂😂
      15 1 Melden
    • Darkside 03.09.2017 02:06
      Highlight Nein natürlich nicht... Sind ja für ihre sprichwörtliche Intelligenz bekannt, die AFD Pfeifen.
      35 4 Melden
    • Jason84 03.09.2017 02:14
      Highlight Rechte Politiker kann man nicht runter machen. Die sind schon ganz unten. Dieser Herr beweist es super!
      43 5 Melden
    • Palmenwedler 03.09.2017 02:39
      Highlight Das ist nicht ein rechter Politiker, das ist ein rechtsextremer Politiker.
      45 2 Melden
    • exeswiss 03.09.2017 02:46
      Highlight da wäre ich mir nicht so sicher...
      11 2 Melden
    • ujay 03.09.2017 04:03
      Highlight 😂😂😂hahaha...der ist gut!
      12 2 Melden
    • gondwana 03.09.2017 07:01
      Highlight dein Spruch kann auch nicht wirklich ernst gemeint sein.....
      13 4 Melden
    • Charlie Brown 03.09.2017 07:06
      Highlight Dasmeinschaunurdu.
      18 5 Melden
    • phreko 03.09.2017 07:16
      Highlight Das erledigen die schon selbst!
      8 2 Melden
  • chnobli1896 02.09.2017 23:05
    Highlight Typisch 🙈🙈🙈
    233 21 Melden

AfD will wissen, wer in Deutschland Bomben bastelt – und schiesst damit ein Eigentor

Die AfD will aus einem Sprengstofffund politischen Profit schlagen. Doch es passiert das Gegenteil.

Der Tag ging in die Thüringer Kriminalgeschichte ein. Noch nie wurde im gut zwei Millionen-Menschen-Bundesland so viel Sprengstoff sichergestellt wie am 13. März dieses Jahres. Zwei Männer horteten über 100 Kilo explosives Material.

Schnell entwickelte sich der Fund zum Politikum. Denn einer der zwei Beschuldigten ist kein Unbekannter. Der 31-jährige Jan R. war bis Mitte März Sprecher des Linksbündnisses «Zumsaru», das sich für Zivilcourage und Menschenrechte einsetzt. Zudem pflegt er eine …

Artikel lesen