International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hannover: Täter klingelt an Wohnungstür und schiesst auf 25-Jährigen

In Hannover hat ein 25-Jähriger nur knapp einen Anschlag überlebt: Ein Unbekannter klingelte an der Wohnungstür des jungen Mannes – als dieser öffnete, drückte der Täter ab.

12.10.15, 09:01


Ein Artikel von

Tatort Hannover, Hauptstadt des deutschen Bundeslandes Niedersachsen: Ein Unbekannter hat einen Mann in seiner Wohnung angeschossen und lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei betrat der Täter das Mehrfamilienhaus in der Nacht zum Montag und klingelte an der Wohnungstür. Als der 25-Jährige öffnete, schoss der unbekannte Täter ohne Vorankündigung auf ihn und flüchtete.

Eine Stadtbahnhaltestelle ist am Mittwoch (13.07.11) in Hannover - List wegen eines Stromausfalls unbeleuchtet. Ein etwa 20-minuetiger Stromausfall hat am Mittwochabend Hannover und die Stadt Langenhangen ins Dunkel getaucht. In einigen Teilen der Stadt sei die Stromversorgung wieder hergestellt, sagte ein Feuerwehrsprecher in der Nacht zum Donnerstag (14.07.11) auf dapd-Anfrage. Einige Stadtteile seien aber nach wie vor ohne Strom. (zu dapd-Text) Foto: Stefan Simonsen/dapd

Hannovers Polizei tappt auf der Suche nach dem Täter noch im Dunkeln.
Bild: AP dapd

Der 25-Jährige kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Hintergründe für die Schüsse sind noch unklar. Zum Tatzeitpunkt waren neben dem jungen Mann noch seine Mutter und zwei weitere Frauen in der Wohnung. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hat sich der Zustand des Opfers inzwischen stabilisiert.

hut/dpa

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Merkel, Macron und Putin kommen zu Syrien-Gipfel nach Istanbul

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Russlands Staatschef Wladimir Putin kommen am 27. Oktober auf Einladung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einem Syrien-Gipfel nach Istanbul. Dies teilte dessen Sprecher Ibrahim Kalin am Freitag laut der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu mit.

Bei dem Gipfel solle es um die Lage in der syrischen Provinz Idlib und den Friedensprozess für Syrien gehen.

Erdogan hatte den Vierer-Gipfel schon vor Wochen …

Artikel lesen