International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier sind gerade 3 Mitglieder der ISS auf der Erde gelandet



From left: U.S. astronaut Serena Aunon-Chancellor, Russian cosmonaut Sergey Prokopyev‎ and German astronaut Alexander Gerst speaks to press before their final preflight practical examination in a mock-up of a Soyuz space craft at Russian Space Training Center in Star City, outside Moscow in Moscow, Russia, Friday, May 11, 2018. Russian cosmonaut Sergey Prokopyev‎, U.S. astronaut Serena Aunon-Chancellor and German astronaut Alexander Gerst are the next crew scheduled to blast off to the International Space Station from the Baikonur Cosmodrome on a Russian made Soyuz MS-09 space craft going to be launched on June 6. (AP Photo/Pavel Golovkin)

Serena Auñón-Chancellor, Sergej Prokopjew und Alexander Gerst (v.l.) vor ihrem Abflug zur ISS.  Bild: AP/AP

Nach einem halben Jahr an Bord der Internationalen Raumstation ISS haben der deutsche Astronaut Alexander Gerst, die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor und der Russe Sergej Prokopjew in der Nacht zum Donnerstag wieder die Erde erreicht.

Eine Sojus-Kapsel mit dem Deutschen Gerst und den zwei weiteren Astronauten landete am Donnerstag in der kasachischen Wüste, wie das Kontrollzentrum mitteilte. «Die Crew der bemannten Sojus MS-09 ist sicher zur Erde zurückgekehrt», hiess es. «Es gibt eine Landung. Willkommen zu Hause», twitterte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos am Donnerstagmorgen. Die Kapsel hatte rund dreieinhalb Stunden zuvor von der ISS abgedockt.

Die Landung der Sojus-Kapsel

Auf Fernsehbildern der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa war zu sehen, wie die Astronauten nacheinander aus der Kapsel geholt wurden. Auch die Nasa sprach von einer sicheren Landung in der Steppe von Kasachstan in Zentralasien.

Zuvor hatte es ein Problem mit einem Kommunikationskabel von Prokopjew gegeben. Gerst musste einige Kommunikationsaufgaben von seinem russischen Kollegen übernehmen.

Gerst wird auf der Erde begrüsst:

Schnell in die Wärme

Die Landestelle lag südöstlich der Stadt Scheskasgan. Dort warteten für die Region vergleichsweise milde Temperaturen von etwa minus zehn Gradauf die Raumfahrer. Bei früheren Landungen war es dort deutlich kälter, weshalb zum Beispiel die übliche Fotosession auf ein Minimum verkürzt wurde, um die Besatzung schnell ins Warme zu bringen.

Die drei Astronauten hatten rund ein halbes Jahr auf der ISS verbracht. Am Mittwochabend (MEZ) verliessen sie die ISS und begaben sich in die Sojus-Kapsel, die sie nun zurück zur Erde gebracht hat. Bevor die Verbindungsluken gegen 23.30 (MEZ) geschlossen wurden, hatten die drei Astronauten ihren auf der ISS verbleibenden Kollegen – der US-Astronautin Anne McClain, dem Russen Oleg Kononenko und dem Kanadier David Saint-Jacques – noch einmal zugewunken. (sda/dpa/reu/afp)

Das hat Gerst aus dem All gesehen: Weisst du, wo wir sind?

Quiz
1.Fangen wir einfach an. Welchen See sehen wir hier?
Schweiz switzerland genf geneve geneva iss raumstation
esa
Genfersee.
Bodensee.
Zürichsee.
Lago Maggiore.
2.Wo befinden wir uns?
europa from iss europe italy by night
esa
Der Zipfel ist Florida!
Quatsch, offensichtlich der Stiefel von Italien.
Die Halbinsel ist Dänemark, schau doch. Es hat Nordlichter.
Weder Europa noch Nordamerika! Wir befinden uns in Asien, und zwar ist der Zipfel Thailand.
3.Welches Delta sehen wir hier?
Delta Niederlande Holland netherlands
esa
Easy, so gross kann nur das Nildelta sein.
Nein, das ist das Amazonas-Delta.
Einfach, Rhein-Maas-Delta und rechts das Markenmeer.
Das ist das grösste Delta der Welt, nämlich das Ganges-Delta.
4.Um welche Meerenge handelt es sich hier?
strasse von gibraltar
esa
Der Bosporus. Aber von Norden her betrachtet.
Die Strasse von Gibraltar.
Bab al-Mandab zwischen Rotem Meer und dem Golf von Aden.
Das ist der Ärmelkanal.
5.Erkennst du den Berg? Kleiner Tipp: Er ist der höchste seines Kontinents.
mount denali berg iss
esa
Denali.
Mount Logan.
Aconcagua
Elbrus.
6.Welche Stadt ist das?
paris sommer 2018
esa
Die Stadt der Liebe: Paris!
Nope, das ist Kairo.
Delhi.
Alles falsch, das ist Memphis mit dem Mississippi!
7.Was siehst du in diesem Bild?
great barrier reef australia
esa
That's the Great Barrier Reef in Australia (weisch, ich kenn das weg mim Language-Ufenthalt down under).
Das Belize Barrier Reef!
Das sind künstliche Inseln vor den Vereinigten Arabischen Emiraten.
Ein Riff vor der Küste von Marsa Alam in Ägypten.
8.Ein bisschen Grün in brauner Landschaft. Das sind ...
Bild zur Frage
... Golfplätze in Abu Dhabi.
... Palmenoasen in Marokko.
... Bewässerungsanlagen in Saudi-Arabien.
... Plantagen in Spanien während des Trockensommers 2018.
9.Wo befinden wir uns hier?
Uluru Ayers Rock Australien
Monument Valley in den USA.
Ha! Mich kriegt ihr nicht, das ist nicht die Erde, sondern der Mars!
Nein, das ist der Uluru a.k.a. Ayers Rock. Also in Australien.
Weder noch. Das sind vom Metallabbau verseuchte Gebiete in Russland.
10.Kennst du diesen See?
Bild zur Frage
Das ist der Lake Powell in Arizona.
Der Nasser-Stausee in Oberägypten.
Der Titicacasee zwischen Peru und Bolivien.
Der Tanganjikasee zwischen der Demokratischen Republik Kongo, Tansania, Sambia und Burundi.

Das ist Alexander Gerst

Sterne, Planeten, Monde und noch mehr Weltraum-Stoff

Warum du es nie schaffen wirst, deiner Mutter zu erklären, was ein Schwarzes Loch ist

Link zum Artikel

Erstes Foto von einem Schwarzen Loch – und das Internet so 🤷‍♀️

Link zum Artikel

Dies ist das erste Bild eines Schwarzen Lochs

Link zum Artikel

Wenn die Sonne stirbt, gibt es keinen «Superwind» – eher einen leisen Furz

Link zum Artikel

Wie stirbt das Universum?

Link zum Artikel

So fantastisch schön ist unsere Erde von der ISS aus

Link zum Artikel

Mysteriöse Radiowellen aus den Tiefen des Alls sind ein Rätsel für Astronomen

Link zum Artikel

Edelstein statt Eisenkern – diese Planeten bestehen aus Saphir und Rubin

Link zum Artikel

17 spektakuläre Weltraum-Bilder, die du gesehen haben musst

Link zum Artikel

Saturn verliert seine Ringe – und zwar schneller als gedacht

Link zum Artikel

Und es ward Licht! Seit 20 Jahren sind Raumfahrer auf der ISS

Link zum Artikel

Der Mars lockt – doch kann man da überhaupt leben?

Link zum Artikel

NASA veröffentlicht erste Audioaufnahmen: So ausserirdisch klingt der Mars

Link zum Artikel

2018: A Mars Odyssey – die Geschichte der Mars-Expeditionen in Bildern

Link zum Artikel

Marssonde erfolgreich gelandet: Das erste Bild von InSight ist da

Link zum Artikel

War «Oumuamua» eine Alien-Sonde? Ein Harvard-Papier suggeriert es

Link zum Artikel

Diese 5 Projekte bringen dich vielleicht bald ins All – etwas Kleingeld vorausgesetzt

Link zum Artikel

Das Kessler-Syndrom oder wie eine Kettenreaktion im All unser Leben verändern könnte

Link zum Artikel

So gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Aliens gibt

Link zum Artikel

So beeindruckend ist ein Sandsturm auf dem Mars

Link zum Artikel

31 Dinge, die noch heisser sind als dieser Sommer (und nein, hier gibts keine nackte Haut)

Link zum Artikel

Darum ist das die längste Mondfinsternis, die du in deinem Leben sehen wirst

Link zum Artikel

Überraschung auf dem Mars: Forscher finden unterirdischen See

Link zum Artikel

Wo ist die Erde Nummer 2? Das sind die Top Ten der Kandidaten

Link zum Artikel

Forscher machen Zufallsfund und entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Link zum Artikel

Funktioniert der «unmögliche» Quantenantrieb EmDrive? Das sagt die Forschung

Link zum Artikel

Wenn wir zu den Sternen reisen, brauchen wir ein Raumschiff, das es jetzt noch nicht gibt

Link zum Artikel

Aliens kontaktieren? Das sollten wir besser nicht tun

Link zum Artikel

Wenn es Aliens gibt, wie sehen sie dann aus?

Link zum Artikel

Den Mars besiedeln? Nein, es gibt ein besseres Ziel: Titan!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Kommt es zum Krieg gegen den Iran? Das spricht dafür und das dagegen

Die Golfregion ist ein notorischer Unruheherd. Nun haben die Spannungen zwischen den USA und Iran massiv zugenommen. Ein Krieg liegt in der Luft, aber es gibt auch Gründe, die dagegen sprechen.

Das martialische Signet ist unvergessen. Mit «War in the Gulf», unterlegt durch dramatische Musik, leitete der Fernsehsender CNN 1991 seine Berichterstattung über die Operation «Desert Storm» ein. Damals vertrieb eine internationale Streitmacht unter Führung der USA die Iraker aus dem besetzten Kuwait.

Fast 30 Jahre später stehen die Zeichen in der Region erneut auf Sturm.

Es droht ein Krieg zwischen den USA und Iran. Vor einem Jahr kündigten die Amerikaner das Atomabkommen und führten neue …

Artikel lesen
Link zum Artikel