International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump holds up a Channellock locking plier during a

Donald Trumps Präsidentschaft war bislang eine ziemliche Zangengeburt. Bild: AP/AP

«Ich bin Präsident! Kann man das glauben?» Sechs Monate Trump in Zahlen und Zitaten



Ein halbes Jahr ist Donald Trump als US-Präsident im Amt. Manchen kommt es vor wie eine halbe Ewigkeit. Bislang wurden alle Hoffnungen enttäuscht, der schrille New Yorker Immobilienmogul würde sich mit der Zeit mässigen. Eine Bilanz seiner ersten sechs Monate in Zahlen und Zitaten:

38,3 Prozent

So hoch (oder tief) ist die Zustimmung zu Trumps Politik gemäss CNN im Durchschnitt verschiedener Umfragen. Deutlich besser sieht es für den Republikaner in jenen Wahlbezirken aus, in denen er 2016 gewonnen hat. Dort wird er von 50 Prozent der Befragten positiv beurteilt. Wo er Mitt Romney, den republikanischen Kandidaten 2012, um mehr als 20 Prozent übertroffen hat, sind es sogar 56 Prozent. Die Hardcore-Fans halten also noch immer zu Trump.

«Ich bin davon überzeugt, dass die ersten 100 Tage meiner Regierung die ziemlich erfolgreichsten in der Geschichte unseres Landes waren.» 

 Donald Trump am 28. April in seiner wöchentlichen Videoansprache.

42

So viele Gesetze hat Trump in seinem ersten halben Jahr unterschrieben, immerhin. Darunter befindet sich eines, das die Rechte von Whistleblowern stärkt. Weniger erfreulich ist die Bilanz, wenn man die Tragweite der Gesetze beurteilt. Kein einziges wirklich bedeutendes Vorhaben konnte bislang verabschiedet werden. Zuletzt erlitten die Republikaner im Kongress zum wiederholten Mal Schiffbruch beim Versuch, die Gesundheitsreform Obamacare rückgängig zu machen.

«Niemand wusste, dass Gesundheitspolitik so kompliziert sein könnte.»

Donald Trump am 27. Februar in Washington vor Gouverneuren.

2

Trumps Devise lautet «America first». Allerdings haben sich die USA in seiner Amtszeit «erst» aus zwei internationalen Abkommen zurückgezogen. Kurz nach seiner Vereidigung erklärte Trump per Dekret den Rückzug der USA aus der Transpazifischen Partnerschaft (TPP), einem Freihandelsabkommen mit mehreren Staaten Asiens und Ozeaniens. Für viel Kritik sorgte der Anfang Juni angekündigte Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen.

«Ich wurde gewählt, um die Bürger von Pittsburgh zu vertreten, nicht die von Paris.»

 Trump am 1. Juni in seiner Rede zum US-Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen. Worauf der Bürgermeister von Pittsburgh twitterte, er wolle das Abkommen einhalten.

59

So viele Sekunden hat Trump die Hand des neuen französischen Präsidenten Emmanuel Macron geschüttelt, zumindest so weit man das laut CNN beurteilen kann. Die beiden sind sich schon wiederholt begegnet. Für Aufsehen sorgte der kräftige Händedruck beim ersten Treffen am NATO-Gipfel in Brüssel. Die letzte Begegnung am französischen Nationalfeiertag verlief bereits wesentlich entspannter.

40

FILE - In this June 27, 2012, file photo, Donald Trump stands on the 14th fairway during a pro-am round of the AT&T National golf tournament at Congressional Country Club in Bethesda, Md. Donald Trump wants to make one thing perfectly clear — he doesn't cheat in golf. Trump also says he has never played golf with former boxer Oscar De La Hoya, who earlier this week questioned Trump's integrity on the golf course. Trump told The Associated Press on Thursday, May 5, 2016, he respects the game too much to cheat and is good enough to have won a number of club championships.  (AP Photo/Patrick Semansky, File)

Bild: AP/AP

So viele Tage hat der Präsident bislang auf Golfplätzen verbracht, die seinen Namen tragen. 21 seiner bisher 26 Wochenenden verbrachte er nicht im Weissen Haus oder in Camp David, dem Landsitz der US-Präsidenten, sondern in Trump-Residenzen. Besonders häufig weilte er in seinem Luxusresort Mar-a-Lago in Palm Beach (Florida).

«Schaut, wie mit mir in letzter Zeit umgegangen wird – besonders von den Medien. (...) Kein Politiker in der Geschichte wurde schlimmer oder unfairer behandelt.»

Donald Trump am 17. Mai vor Kadetten in Connecticut.

100 Tage Trump in 90 Bildern

0

So viele Kilometer der Mauer an der US-Südgrenze wurden bislang gebaut und von Mexiko bezahlt. Das Weisse Haus verlangt vom Kongress 1,6 Milliarden Dollar für den Baubeginn. Ob das Geld bewilligt wird, steht in den Sternen. An eine Finanzierung durch Mexiko, die er im Wahlkampf versprochen hat, scheint Trump selber nicht mehr zu glauben.

«Wir denken darüber nach, die Mauer als Solarmauer zu bauen, so dass sie sich selbst finanziert.»

Donald Trump am 21. Juni in einer Rede in Iowa.

1

So viele FBI-Chefs hat Donald Trump bislang gefeuert (James Comey). Und so viele Sonderermittler wurden eingesetzt, um Kontakte seines Wahlkampfteams mit russischen Regierungskreisen zu untersuchen (Robert Mueller). Trump möchte die Russland-Affäre so schnell wie möglich loswerden, doch sie verfolgt ihn weiterhin, zuletzt mit der Enthüllung, dass sein ältester Sohn Donald Trump junior sich im Wahlkampf mit einer russischen Anwältin getroffen hat, die ihm angeblich belastendes Material über Hillary Clinton liefern wollte.

«Das Ganze ist eine Hexenjagd. Es gibt keine Absprachen – nicht zwischen mir selbst, meinem Team und Russland. Keine.»

Trump am 18. Mai in Washington.

Best Of Trump

abspielen

Video: watson

Vielleicht bringt ja diese Aussage seine bisherige Amtszeit am besten auf den Punkt:

«Ich bin Präsident! Kann man das glauben?»

Donald Trump am 4. Mai in Washington.

Trumpgate

Sechs Tote nach schweren Unwettern in Spanien

Link zum Artikel

Das sind die 6 brisantesten Aussagen aus dem Hearing mit Ex-FBI-Chef James Comey

Link zum Artikel

Die Russen-Connection: Die drei wichtigsten Punkte des Sessions-Kreuzverhörs

Link zum Artikel

Russland-Affäre: Trump zu «100 Prozent» zu Aussage unter Eid bereit

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Biden, Warren oder Sanders? Das Rennen der Demokraten wird zum Dreikampf

Link zum Artikel

Jack Ma tritt als Alibabas Vorsitzender offiziell zurück, aber ...

Link zum Artikel

Das sind die 50 besten Spieler in «FIFA 20» – Piemonte Calcio zweimal in den Top 15

Link zum Artikel

12 neue Serien, auf die du dich im Herbst freuen kannst

Link zum Artikel

In China sind gerade 100 Millionen Schweine gestorben – das musst du wissen

Link zum Artikel

Hat Bill Gates ein schmutziges Geheimnis?

Link zum Artikel

In Jerusalem verschwinden hunderte Katzen auf mysteriöse Weise – was ist bloss los?

Link zum Artikel

«... dann laufen sie hier 3 Tage besoffen mit geklauten Stadion-Dingen rum»

Link zum Artikel

Mit 16 der jüngste Torschütze in Barças Klub-Geschichte – 8 Fakten zu Ansu Fati

Link zum Artikel

Boris Johnson verliert wegen eines Überläufers die Mehrheit und ist jetzt in argen Nöten

Link zum Artikel

Erneut wüste Szenen bei Protesten in Hongkong

Link zum Artikel

Xherdan Shaqiris Alleingang ist ein fatales Zeichen

Link zum Artikel

Auch Android und Windows von massivem Hackerangriff betroffen – was wir bislang wissen

Link zum Artikel

«Diese Wahlen widerlegen eine oft genannte These über die AfD»

Link zum Artikel

Wawrinka über Djokovic: «Dass er den Platz so verlassen muss, ist natürlich nicht schön»

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

Messi darf Barça ablösefrei verlassen +++ Pa Modou wieder beim FC Zürich

Link zum Artikel

Kim Tschopp zeigt den grossen Unterschied zwischen Realität und Instagram

Link zum Artikel

Wie viel Schweizer Parteien auf Facebook ausgeben – und warum wir das wissen

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

Für Huawei kommts knüppeldick – neue Handys müssen auf Google-Apps verzichten, sagt Google

Link zum Artikel

Die Hockey-WM lehnt den «Eisenbahn-Deal» ab – und das ist schlicht lächerlich

Link zum Artikel

Netflix bringt 10 Filme in die Kinos – und die hören sich grossartig an

Link zum Artikel

Verrückt, aber wahr – Stuckis Sieg, der keiner war

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kyle C. 20.07.2017 14:19
    Highlight Highlight Zum Thema Golf hätte wohl besser seine Aussage gepasst, wonach Obama zu viel Zeit auf dem Golfplatz verbracht haben soll...
  • WilliMu 20.07.2017 13:58
    Highlight Highlight Schaut Euch den mal an, der kann ja gar nicht anders.
    Ein Totalversager. Eigentlich ein armer Siech, wenn er sich nicht immer so aufplustern würde. Wie hier auf diesem Bild mit der Zange.
    Wie hat das amerikanische Volk mit seinen zahlreichen Idealen nur eine solche Pfeiffe als Präsidenten verdient?
    Ich hoffe nur, dass der nicht die ganze Amtsdauer bleibt.
  • Neemoo 20.07.2017 13:52
    Highlight Highlight Und sowas stellt man an die MACHT!
  • Linus Luchs 20.07.2017 13:51
    Highlight Highlight 60. So viele nachweisliche Lügen hat Trump seit seiner Inauguration öffentlich abgesondert. Jede einzelne kann hier nachgelesen werden:
    https://www.nytimes.com/interactive/2017/06/23/opinion/trumps-lies.html
  • roger.schmid 20.07.2017 13:08
    Highlight Highlight - 0 Wahlversprechen gehalten
    - 1 Landesverrat

    ...

  • reaper54 20.07.2017 13:01
    Highlight Highlight 1400km So lange wie die Grenzbefestigung zu Mexiko aktuell ist, bevor Trump oder die Presse von diesem Thema Wind bekamen.

So hat sich Mike Pence seinen Besuch in Island wohl nicht vorgestellt 🌈🌈

Mike Pence, der Vizepräsident der USA und bekennender Gegner von allem, was mit Homosexualität zu tun hat, hat Island besucht. Dort wehte ihm ein farbiger Wind entgegen. Und ein Bürgermeister auf dem Velo.

Mike Pence ist nicht gerade das, was man einen Freund der LGBTQ-Bewegung nennt. Der ultra-konservative Republikaner und strenggläubige Christ ist schon mehrfach mit seiner Anti-Gay-Haltung aufgefallen. So unterzeichnete er 2015 ein Gesetz, das Ladenbetreibern im Bundesstaat Indiana die Möglichkeit gab, schwulen und lesbischen Leuten den Service zu verweigern. Doch lasst es euch von John Oliver erklären:

Genau dieser Pence, der mittlerweile Vizepräsident der USA ist, hat diese Woche Island …

Artikel lesen
Link zum Artikel