International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Tuesday, Nov. 8, 2016 file photo, Republican presidential candidate Donald Trump speaks at a campaign rally in Grand Rapids, Mich. If there was any doubt about whether Donald Trump meant business with his hard-line campaign pronouncements on immigration, race, terrorism and more, the president-elect went a long way to dispel them Friday Nov. 18, 2016 with his first appointments to his national security team and at the Justice Department. (AP Photo/Paul Sancya, File)

Illegale Wahlstimmen sollen Donald Trump ein schlechtes Wahlresultat beschert haben – glaubt sein Team. Bild: Paul Sancya/AP/KEYSTONE

Trumps Team glaubt immer noch an Wahlfälschung durch illegale Stimmen



US-Präsident Donald Trump hält an seiner Behauptung fest, dass bei der von ihm gewonnenen Wahl Millionen Stimmen illegal abgegeben wurden. Trump sei überzeugt davon, weil ihm entsprechende Studien und Belege vorgelegt worden seien, sagte sein Sprecher Sean Spicer am Dienstag vor Reportern. Beweise dafür legte er allerdings keine vor.

Trump bekam nach der Wahl vom 8. November die meisten Stimmen der Wahlleute. Bei der entsprechenden Zählung haben kleinere Bundesstaaten mehr Gewicht. Rechnet man alle abgegeben Einzelstimmen der Bürger landesweit zusammen, bekam seine Rivalin Hillary Clinton aber 2.9 Millionen Stimmen mehr.

Der Republikaner Trump hat wiederholt erklärt, ohne eine illegale Stimmenabgabe wäre er auch dabei siegreich gewesen. Experten haben jedoch für einen grossangelegten Wahlbetrug keine Anhaltspunkte. Auch der wichtigste Republikaner im Kongress, Paul Ryan, erklärte nun, er habe dafür keine Belege gesehen. (sda/reu)

Mehr zu Donald Trump

Selbst das amerikanische Wappentier ist vor Trump nicht sicher

Link to Article

Trump hat die USA in eine nationale Sicherheitskrise gestürzt

Link to Article

Make America Weak Again: Trump beschleunigt den Niedergang der USA

Link to Article

Trump bleibt Trump: Bei der Richterwahl denkt er nur an sich selbst

Link to Article

Der Mann, der Trump retten soll

Link to Article

«F**k July 4th»: Kritische Stimmen und Proteste gegen Trump am Unabhängigkeitstag

Link to Article

Warum US-Medien besessen sind von Donald Trump

Link to Article

Harry-Potter-Autorin macht sich via Twitter über Donald Trump lustig

Link to Article

Trump kann sein giftiges Erbe auf Jahre hinaus zementieren

Link to Article

Gestern hatte Trump einen «Wow!»-Tag – aber diese Frau könnte ihm den Spass noch verderben

Link to Article

Donald Trump ätzt gegen 2 US-Comedians – und die schiessen so zurück 😅

Link to Article

Harley-Davidson ist nur der Anfang: Wie Trump sich im Handelskrieg verfahren hat

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EvilBetty 25.01.2017 09:48
    Highlight Highlight Also hop... Neuwahlen sind angesagt.
    1 0 Melden
  • Zerpheros 25.01.2017 00:39
    Highlight Highlight Pics or it didn't happen!
    1 0 Melden
  • Babsy3 25.01.2017 00:39
    Highlight Highlight Angriff ist die beste Art der Verteidigung...


    oder so macht man die Mitmenschen müde...😡
    3 0 Melden
  • Scooby doo 24.01.2017 23:08
    Highlight Highlight Omg.... Jetzt fängt die sch.... erst richtig an! Die bühne ist eröffnet. Das theater darf loslegen! Nur schade dass ich in den ersten reihen sitzen muss! trump ist ja noch schlimmer als putin.....
    32 3 Melden
  • FrancoL 24.01.2017 23:05
    Highlight Highlight Ich habe es langsam satt diese Wahlgeschichten zu lesen, muss allerdings feststellen dass der Trump nun wirklich nichts dafür tut um die Normalität wieder herzustellen und fast tagtäglich wieder die abgelutschten Geschichten an den Tag zerrt.
    Langsam aber sicher scheint mir als wolle er wirklich nur noch die dir Polemik bedienen und zeigen dass er eine irre Masse an Alternativ-Geschichten anbieten kann. Ich frage mich wie lange seine Anhänger dies noch mitmachen, so beschränkt können diese nun wirklich nicht sein, das grenzt an ein Wunder wenn sie e sind.
    30 3 Melden
    • Zerpheros 25.01.2017 00:39
      Highlight Highlight Desinformationspolitik, klassisch.
      3 0 Melden
    • Zerpheros 25.01.2017 09:18
      Highlight Highlight @ Rosehip
      Küchenpsychologie. Es gibt verschiedene Motive, Trump abzulehnen.
      1 0 Melden

Muslimas, Ureinwohner und ein offen Schwuler: Die erstaunlichsten Gewinner der Midterms

Die Wahlnacht in den USA ist im vollen Gange. Bereits sind einige aussergewöhnliche Siegergeschichten zu erzählen. Eine Auswahl – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Im Bundesstaat Colorado eroberte der Demokrat Jared Polis das Gouverneursamt. Damit wird er der erste offen homosexuelle Mann in einem solchen Amt. Polis vertrat den Bundesstaat Colorado seit 2008 im Repräsentantenhaus. Davor hatte er als erfolgreicher IT-Unternehmer ein Millionenvermögen erarbeitet.

In Zeiten, in denen die Trump-Administration einen «Muslim Ban» durchzusetzen versucht, senden die Wähler in Michigan und Minnesota ein starkes Zeichen nach Washington: Mit Rashida Tlaib (42) und …

Artikel lesen
Link to Article