International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Brisantes Enthüllungsbuch von Trump-Nichte darf erscheinen



This combination photo shows the cover art for

Mary L. Trump hat ein Buch über ihren Onkel geschrieben. Bild: keystone

Ein US-Gericht hat grünes Licht für die Veröffentlichung eines Enthüllungsbuchs von Präsidentennichte Mary Trump an diesem Dienstag gegeben. Einen Tag vor der geplanten Publikation hob ein Richter des Supreme Court im US-Bundesstaat New York am Montag (Ortszeit) eine einstweilige Verfügung gegen Mary Trump auf. Die Veröffentlichung zu untersagen, würde keinem Zweck dienen, hiess es zur Begründung.

Donald Trumps jüngerer Bruder Robert hatte die Klage gegen seine Nichte damit begründet, dass Mary Trump mit dem Buch gegen eine Vertraulichkeitsvereinbarung verstosse, die im Zusammenhang mit der Nachlassregelung ihres Grossvaters, also dem Vater des Präsidenten, geschlossen worden sei. Der Präsident hat die geplante Veröffentlichung mit Verweis auf die Vertraulichkeitsvereinbarung als rechtswidrig bezeichnet.

Laut Verlag erläutert die promovierte Psychologin in dem Werk, wie ihr Onkel Donald Trump «der Mann wurde, der jetzt die Gesundheit der Welt, die wirtschaftliche Sicherheit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt bedroht». Das 240 Seiten lange Buch soll am heutigen Dienstag erscheinen. Der Titel lautet auf Deutsch übersetzt: «Zu viel und nie genug - Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf». Mary Trump ist die Tochter von Donald Trumps Bruder Fred, der 1981 starb. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So fertig hast du Trump noch nie gesehen

Diese Werbespots machen Trump wahnsinnig

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Töfflifahrer 14.07.2020 19:55
    Highlight Highlight Philipp Löpfe wird wohl bereits am lesen sein.
  • cool zurich boy 14.07.2020 14:54
    Highlight Highlight Bitte Nietzsche lesen: Das nennt man Ressentiment. Sie ist neidisch auf seine übermenschlichen Fähigkeiten, auf sein Genie.
  • Peterermohn 14.07.2020 14:47
    Highlight Highlight Viel Schlimmeres, als was wir und die amerikanische Bevölkerung jeden Tag wegen T….p erleiden muss, kann in diesem Buch nicht drin stehen. Aber vielleicht überzeugt es noch die Wechselwähler, welchen Fehler sie bei den letzten Wahlen gemacht haben.
  • südfüessler 14.07.2020 13:09
    Highlight Highlight Ich glaube es wird gar nicht so skandalöse enthüllungen geben wie wir gerne hätten.
    Aber ich bin mir sicher das zumindest ein redaktor gerade fleissig am lesen ist und uns morgen eine schöne zusammenfassung presentieren wird.
  • Pafeld 14.07.2020 12:44
    Highlight Highlight "Trump erfolgreich vor Gericht". Nicht einmal eine Kurzgeschichte.
  • DieFeuerlilie 14.07.2020 12:15
    Highlight Highlight Interessant ist ja auch, dass Mary Trump gerichtlich daran gehindert werden sollte, ihr Buch zu promoten, darüber zu sprechen.
    Aber dieses Verbot wurde nun vom New York State Supreme Court aufgehoben.

    Da muss ja jemand ganz schön Angst haben vor dem, was sie sagen könnte.. 😁

    🍊?
  • Hangover 14.07.2020 11:07
    Highlight Highlight Pflichtlektüre für Philipp Löpfe.
  • Gummibär 14.07.2020 10:56
    Highlight Highlight Vielleicht erfahren wir mehr zur Frage, ob Donald Trump die kognitive Fähigkeit abgeht zu begreifen, was seinem Land gerade geschieht, oder ob er ein Soziopath ist, der böswillig die Erkrankung und den Tod von Zehntausenden seiner Mitbürger betreibt um seine persönlichen Ziele zu erreichen.
    USA Covid19 .......3,5 Millionen Erkrankte, 138'247 Tote
    Benutzer Bild
  • Stadtchind 14.07.2020 10:17
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Maria R. 14.07.2020 10:08
    Highlight Highlight Manchmal werden Bücher erst durch Verbote bekannt.

    Also, das Interesse ist schon mal geweckt.
  • Lustiger Baum 14.07.2020 09:17
    Highlight Highlight Eine Person mehr die mit dem Namen Trump Geld verdienen möchte.
    Passieren wird aber sonst nichts. Die Republikaner lesen ja nicht wirklich etwas ausserhalb ihrer Bubble. Was wohl auch auf das andere Lager zutrifft oder sogar auf mich als Watson Leser 🤓
  • Füürtüfäli 14.07.2020 08:56
    Highlight Highlight Es wird nicht viel helfen, denn ...
    ... die Trump-Fans können/wollen entweder nicht lesen oder stempeln das Buch als Obama-Clinton-Soros-Verschwörung ab.
    • scarnuz 14.07.2020 09:06
      Highlight Highlight natuerlich kann das helfen, denn nur ein kleiner Teil der Trump Wæhler muss sich vom Genie abwenden.
  • Pumuckl 14.07.2020 08:42
    Highlight Highlight ..nur schade, dass das Buch wieder nur von jenen gelesen wird, welche bereits kritisch gegenüber Trump eingestellt sind und nicht seinen Anhängern, welche niemals ihren "savior" in Frage stellen würden...
  • Erklärbart. 14.07.2020 08:39
    Highlight Highlight Alles andere wäre auch unterirdisch gewesen in der ältesten Demokratie der Welt. Super Sache!
  • Ed B 14.07.2020 08:32
    Highlight Highlight Schön. Aber in diesem Buch steht wohl auch nichts, was wir nicht schon längst wissen. Dass der orange Besserwisser eine egomanische, soziopathische Zeitbombe ist, dürfte mittlerweile fast jedem klar sein. Wahrscheinlich kommt demnächst eine Meldung aus dem Weissen Haus, dass Mary L. Trump in ihrem Leben Fehler gemacht hat, viele Fehler, schreckliche Fehler...

«Person, Woman, Man, Camera, TV» – Donald Trump prahlt mit seinem guten Gedächtnis

US-Präsident und selbsternanntes «stabiles Genie» Donald Trump hat einem Journalisten des konservativen US-Fernsehsender Fox News wieder einmal gezeigt, dass er ein hervorragendes Gedächtnis hat.

In einem Interview prahlte der 74-Jährige mit dem Ergebnis eines Intelligenztests, den er einmal machte. Vor ein paar Tagen geriet er bei einem Interview in Erklärungsnot, als Fragesteller Chris Wallace dem Präsidenten sagte, der Test sei nicht so schwierig, wie Trump allen weismachen will.

Um der Welt …

Artikel lesen
Link zum Artikel