International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Juncker stolpert durch NATO-Gipfel – wie geht es dem EU-Kommissionspräsidenten?



Diese Aufnahme sorgen für Aufsehen: Ein Video zeigt, wie EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker grösste Mühe hat, zu gehen und sich aufrecht zu halten.

Die Bilder entstanden am Mittwoch vor dem Abendessen am NATO-Gipfeltreffen in Brüssel. Der 63-Jährige wird unter anderem vom niederländischen Premierminister Mark Rutte und seinem portugiesischen Gegenstück Antonio Costa gestützt:

Junckers Gang in Brüssel

abspielen

Video: YouTube/Associated Press

Andere Fotos vom Gipfel zeigen Juncker im Rollstuhl. Juncker sprach in früheren Jahren von Ischiasbeschwerden. Dabei wird der Ischiasnerv im Rückenmark gereizt, was zu extremen Schmerzen, Taubheit sowie Lähmungserscheinungen in den Beinen führen kann. Auch bei früheren Anlässen wurde Juncker beim Treppensteigen gestützt.

Sein Büro liess zum aktuellen Vorfall verlauten: «Es wäre nicht angemessen, irgendwelche gesundheitlichen Probleme öffentlich zu diskutieren.» Am Tag nach dem Vorfall nahm Juncker wieder programmgemäss am Gipfel teil. (mlu)

Juncker hatte beim NATO-Gipfel eine Ischias-Attacke

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat beim NATO-Gipfel in Brüssel unter einer Ischias-Attacke gelitten. Dies bestätigte ein Kommissionssprecher am Freitag in Brüssel.

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte, der zu Junckers Stützen gehörte, sagte dem belgischen Sender VRT: «Soweit ich weiss, hat er keine ernsthaften Gesundheitsprobleme, aber er leidet seit einer Weile unter einem Rückenproblem.»

In Junckers Umfeld in Brüssel wurde am Freitag zudem darauf verwiesen, dass der luxemburgische Spitzenpolitiker schon häufiger auf seine Rückenprobleme verwiesen habe, die ihm das Gehen erschwerten. (cma/sda/reu/dpa)

26 Küsse von Jean-Claude Juncker

Das könnte dich auch interessieren:

Stellt das Popcorn bereit: Trumps Anwalt Michael Cohen will auspacken

Link zum Artikel

Samsung hat das Galaxy Fold enthüllt, das unsere Smartphones für immer verändern könnte

Link zum Artikel

Im Juni wurde «The Beach» geschlossen – jetzt zeigt sich, wie gut dieser Entscheid war

Link zum Artikel

Warum der Schweizer Klubfussball auf dem absteigenden Ast ist

Link zum Artikel

5 Promi-Seitensprünge und ihre Ausgänge (und was diese Dame damit zu tun hat)

Link zum Artikel

9 Grafiken rund um das Elektroauto in der Schweiz

Link zum Artikel

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ujay 15.07.2018 14:27
    Highlight Highlight Ach ihr Kleingeister. Bringt mal einen Beweis, dass Junker Alkoholiker ist und nicht nur dumme Sprüche. Klar, er ist eine öffentliche Person und der Pöbel kann ihn ohne Konsequenzen verleugnen. Fakten, nicht Fantasie zählen. Also???
  • Susanne Trottmann 14.07.2018 08:15
    Highlight Highlight Wer’s glaubt wird selig !!!!
  • ujay 14.07.2018 06:27
    Highlight Highlight Amüsant, wie sich hier einige als Experten für Alkoholkrankheit outen...item: Dass Junker als solcher abgestempelt wird wider jeglichen Beweises, zeigt das Niveau dieser Diskussion hier. Passt anscheinend nicht ins bescheidene Weltbild.
  • NotWhatYouExpect 13.07.2018 21:09
    Highlight Highlight Hier noch eine Kurze Informations Sendung über Junker... ich finde es Tragisch, dass solch eine Person noch immer im Amt ist.... wird halt nicht vom Volk gewählt.


    Play Icon
  • Flughund 13.07.2018 18:49
    Highlight Highlight Möglicherweise leidet er unter der chronischen Form von Morbus jelzin.
  • durrrr 13.07.2018 17:15
    Highlight Highlight Das ist eigentlich schon Boris Jelzin-Niveau^^
  • Skip Bo 13.07.2018 15:19
    Highlight Highlight Junker lächelt erstaunlich locker die unerträglichen Schmerzen weg...
    • äti 13.07.2018 18:12
      Highlight Highlight Alkoholkranke lächeln nicht, denen gehts grausam.
      Angeschwipste können lächeln.
  • mukeleven 13.07.2018 13:58
    Highlight Highlight der säuft wie eine kuh und raucht wie ein rumänischer kamin schon seit jahren - nur hat er’s jetzt offensichtlich nicht mehr ganz im griff.
    ischias... 😳👈
  • Lumpirr01 13.07.2018 13:42
    Highlight Highlight Ich glaube, die Rückenschmerzen sind als Grund für den schlechten Gesundszustand nur ein vorgeschobenes Argument. Herr Junker sollte sich eher diesen Artikel zu Gemüte führen:

    https://www.watson.ch/schweiz/alkohol/251643302-schlechte-nachrichten-bundesamt-fuer-gesundheit-empfiehlt-weniger-alkohol#comment_1364519
  • ströfzgi 13.07.2018 12:49
    Highlight Highlight Alkoholismus ist ein gesundheitliches Problem und kann behandelt werden. Ich finde auch dass man das nicht öffentlich diskutieren muss. Allerdings sollte man seine doch nicht ganz unwichtige Position überdenken.

    • Toerpe Zwerg 13.07.2018 16:58
      Highlight Highlight Nicht jeder Besoffene ist Alkoholiker.
    • ströfzgi 13.07.2018 18:05
      Highlight Highlight @toerpe
      Wenns nur einmal vorkommt ist es ja auch voll ok.
  • Domino 13.07.2018 12:49
    Highlight Highlight Sein Auftreten finde ich schon sehr bedenklich mit der Küsserei. Man kanns auch übertreiben.
    Falls er wegen dem gesundheitlichen Zustand so Läuft verstehe ich den Aufschrei nicht, ausser er ist sternhagelvoll...
  • w'ever 13.07.2018 12:24
    Highlight Highlight bedenklich, dass es mit so einem gesundheitszustand erlaubt ist an einem treffen teilzunehmen, bei dem es um doch sehr wichtige entscheide gehen kann.

EU-Parlament will Cannabiseinsatz in der Medizin vorantreiben

Das EU-Parlament will den Einsatz von Cannabis in der Medizin vorantreiben. Eine entsprechende Entschliessung nahmen die Europaabgeordneten am Mittwoch in Strassburg an. Darin fordern sie mehr finanzielle Förderung für Cannabis-Forschung und eine klare rechtliche Definition des Begriffs «medizinisches Cannabis».

Die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten sollten finanzielle und rechtliche Hindernisse abbauen, vor denen der Einsatz von Cannabis in der Medizin stehe.

«Zu oft wird der Freizeitkonsum …

Artikel lesen
Link zum Artikel