International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Fabrikeinsturz in Pakistan: Mindestens 10 Tote, rund 100 Verschüttete

Beim Einsturz eines Fabrikgebäudes in der pakistanischen Hauptstadt Lahore sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Rund 100 Menschen sollen den Angaben von Augenzeugen zufolge verschüttet worden sein.

Die Fabrik in einem Aussenbezirk der Stadt befand sich noch im Bau, lediglich die ersten beiden Stockwerke konnten bereits genutzt werden. Darin befand sich eine Manufaktur für Einkaufstaschen.

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zum Gruseln: 10 entsetzliche Dinge, die im Namen der Schönheit gemacht wurden

Wenn es ums Aussehen geht, handeln die Menschen seit je komplett vernunftfrei, ja lebensgefährlich. Unsere Beispiele sollte man sich besser nicht vor dem Essen zu Gemüte führen!

Beginnen wir mit etwas Vertrautem. Der verschnürten Frau. Die schmale Taille ist immer mal wieder Mode, der Vergleich mit einer Wespe findet sich zum ersten Mal in einem Gedicht des Kalifen Al-Maʾmūn aus dem 9. Jahrhundert. Die Wespentaille wird darin jungen christlichen Mädchen zugeschrieben, deren Taille mit dem sogenannten «Christengürtel» geschmückt ist. Christen, die in islamischen Gebieten lebten, trugen als Erkennungszeichen einen blauen Gürtel.

Die enge Schnürung der Taille findet …

Artikel lesen
Link zum Artikel