bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Filme und Serien

«Game of Thrones» und «Handmaid’s Tale» kriegen vielleicht einen Emmy

Game of Thrones
Die Mittelalterserie «Game of Thrones» zählt zu den grossen Favoriten im Rennen um die diesjährigen Emmy Awards. Bild: HBO

«Game of Thrones» und «Handmaid’s Tale» kriegen vielleicht einen Emmy

12.07.2018, 18:56

Die beiden TV-Serien «Game of Thrones» und «Handmaid’s Tale» zählen zu den grossen Favoriten bei den diesjährigen Emmy Awards. Bei der Bekanntgabe der möglichen Preisträger des wichtigsten Fernsehpreises der Welt am Donnerstag in Los Angeles wurden die Fantasy-Serie über die fiktiven Kontinente Westeros und Essos sowie «Handmaid’s Tale» über einen autoritären US-Staat der nahen Zukunft in der Hauptkategorie «Herausragende Dramaserie» nominiert.

Gewinnen könnten hier auch «The Americans», «The Crown», «Stranger Things», «This is Us» und «Westworld». Bei den Comedyserien sind unter anderem «The Marvelous Mrs. Maisel», «Atlanta» und «Unbreakable Kimmy Schmidt» im Rennen.

Zu den möglichen prominenten Preisträgern zählen auch Alec Baldwin als Donald Trump in «Saturday Night Live» und Sänger John Legend für seine Rolle in einer Live-TV-Aufführung von «Jesus Christ Superstar». Die Hauptpreise der 70. Emmy Awards werden am 17. September in Los Angeles vergeben, in Deutschland überträgt TNT Serie die Verleihung. (sda/dpa)

Jimmy Kimmel bis Arya Stark: Die Reaktionen auf das iPhone X

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Technologie aus dem 18. Jahrhundert – 5 Punkte zum Spionageballon in den USA
In den USA wurde ein Spionageballon gesichtet – im 21. Jahrhundert ein eher seltenes Ereignis. Denn die Flugobjekte wurden schon vor über 200 Jahren zum Ausspionieren anderer Territorien genutzt.

Das US-Militär hat einen chinesischen Spionageballon über dem Norden der USA gesichtet. Der Ballon sei am Mittwoch über dem Bundesstaat Montana im Nordwesten der USA entdeckt worden, teilte das Pentagon am Donnerstag mit. Die Flugbahn des Ballons werde genau verfolgt.

Zur Story