International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hahnenschrei soll in Frankreich Kulturerbe werden



A giant red rooster from France named

Bild: AP/AP

Der Hahnenschrei, das Blöken von Schafen und das Muhen von Kühen sollen in Frankreich nationales Kulturerbe werden: Das zumindest fordert Bruno Dionis du Séjour, Bürgermeister des 400-Seelen-Dorfes Gajac im Südwesten des Landes.

Er will damit den weit verbreiteten Klagen über zu viel «Lärm auf dem Lande» die Grundlage nehmen. Nach Einschätzung von Dionis du Séjour ziehen immer mehr Menschen vor Gericht, weil sie sich durch ländliche Geräusche gestört fühlen. In einer Gemeinde in der Nähe von Gajac verklagten etwa Bewohner einen Nachbarn, dessen Hahn Maurice in den frühen Morgenstunden laut kräht.

Der Bürgermeister veröffentlichte deshalb einen offenen Brief. Er richtet sich an Anwohner «mehrheitlich städtischer Herkunft», die aufs Land ziehen «und dort entdecken, dass Eier nicht auf Bäumen wachsen».

Der Ortsvorsteher, der 40 Jahre lang als Landwirt gearbeitet hat, will aber nicht nur Tiergeräusche als Kulturerbe schützen lassen. Es geht ihm auch um Kirchenglocken, deren Läuten ebenfalls die Justiz beschäftigt. «Wer Glocken angreift, greift ein ganzes Dorf an», empört sich Dionis du Séjour. «Wenn ich in die Stadt fahre, verlange ich ja auch nicht, dass Ampeln und Autos entfernt werden.»

Innerhalb weniger Tage hat der Bürgermeister für seinen Vorstoss mehr als 150 Unterstützer-Mails aus ganz Frankreich erhalten. Darunter auch die eines Abgeordneten der Pariser Nationalversammlung. Er will Dionis du Séjour helfen, beim Kulturministerium einen Antrag auf Schutz der ländlichen Geräusche zu stellen. (aeg/sda/afp)

Baby-Esel sind jetzt alles, was du gerade brauchst

«Tiere im Zirkus machen das Gleiche wie in der Natur»

Play Icon

Noch mehr Tiergeschichten

Kuhherde brennt während Unspunnen-Schlussvorführung durch

Link zum Artikel

Wolf soll von «streng geschützt» auf «geschützt» zurückgestuft werden

Link zum Artikel

Hier überqueren gerade 1500 Schweizer Schafe einen Berg – in Einerkolonne

Link zum Artikel

Grosses Interesse: Pferde aus Hefenhofen werden am Donnerstag verkauft

Link zum Artikel

Dutzende tote Tiere: Polizei räumt Hof des Thurgauer Pferde-Quälers

Link zum Artikel

Person wird in Neuenburg von Tollwut-Fledermaus gebissen

Link zum Artikel

11 Gründe, warum du unbedingt einen Katzenmenschen als Freund brauchst

Link zum Artikel

Urner wollen Wolf, Bär und Luchs an den Pelz

Link zum Artikel

Drohnen und Suchtrupp versagten – dank Wurstgeruch tauchen verschollene Hunde wieder auf

Link zum Artikel

Nachwuchs im Dom – bald fliegen die Jungfalken aus

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Jöö! Baby-Wölfchen im Tessin in die Foto-Falle getappt

Link zum Artikel

Über 500 Hunderassen in der Schweiz

Link zum Artikel

9 Anzeichen, dass deine Katze anders ist als andere Katzen

Link zum Artikel

Sogar Hündeler fordern Wiedereinführung der Hundekurse

Link zum Artikel

27 Katzen, die seeehr schlechte Entscheidungen getroffen haben

Link zum Artikel

Die besten Geheimagenten dieser Welt sind immer noch Katzen

Link zum Artikel

9 Gründe, warum ein Leben ohne Katze zwar möglich, aber sinnlos ist

Link zum Artikel

12 Fragen, die wir unseren Katzen schon immer mal stellen wollten

Link zum Artikel

Hündeler, aufgepasst! Eure Vierbeiner verstehen menschliche Sprache besser als gedacht

Link zum Artikel

Wenn aus einer kleinen Paddeltour hautnahes Whale Watching wird

Link zum Artikel

Schnappschuss im Nationalpark: Kleiner Bär gibt Händchen

Link zum Artikel

10 Gründe, warum Katzen besser sind als Babys

Link zum Artikel

«Muuuh»-tmasslicher Diebstahl: Räuber entführen 500 Kühe von einer neuseeländischen Weide

Link zum Artikel

9 Tage nach dem Erdbeben holen Retter Hund Romeo aus den Trümmern Amatrices 

Link zum Artikel

Höhlenbären waren Veganer – und darum starben sie aus

Link zum Artikel

11 Arten, deiner Katze zu zeigen, dass du sie lieb hast

Link zum Artikel

Happy End in den Schweizer Alpen: Kätzchen rettet verletzten Mann und wird weltberühmt

Link zum Artikel

10 Gründe, warum es nichts Besseres gibt, als eine Katze zu haben

Link zum Artikel

Neue Theorie: Dinosaurier gingen im Rauch einer Ölexplosion auf

Link zum Artikel

Der fünffache Fiffi: Das grosse Geschäft mit geklonten Haustieren

Link zum Artikel

21 Cartoons, in denen die Tiere den Spiess umgedreht haben (SPOILER: Es tut weh)

Link zum Artikel

Photobomb-Alarm! Wenn dir dein tierischer Freund die Show stiehlt

Link zum Artikel

22 Grafiken, die perfekt zeigen, wie man Tiere richtig streichelt

Link zum Artikel

Freuet euch, die Otten kehren zu uns zurück! 

Link zum Artikel

Dieser Otte spielt besser Basketball als du

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Paris ehrt «Sea Watch»-Kapitänin Carola Rackete mit Medaille – und macht Salvini sauer

Die Stadt Paris will den beiden deutschen «Sea-Watch»-Kapitäninnen Carola Rackete und Pia Klemp eine Ehrenmedaille verleihen. Damit wolle sie ihre Solidarität mit allen Frauen und Männern zeigen, die tagtäglich Flüchtlinge retteten, begründete die Pariser Stadtverwaltung ihre Entscheidung am Freitag.

Organisationen wie «Sea Watch» oder «SOS Méditerranée» «ehren und verpflichten uns angesichts der Trägheit der europäischen Regierungen», erklärte der Pariser Vize-Bürgermeister Patrick …

Artikel lesen
Link zum Artikel