freundlich
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
Gesellschaft & Politik

Cassis spricht mit Amtskollegen über Wirtschaft, Energie und Klima

Czech Republic's Prime Minister Petr Fiala, left, welcomes Switzerland's President Ignazio Cassis during arrivals for a meeting of the European Political Community at Prague Castle in Prague, Czech Re ...
Cassis im Gespräch mit dem tschechischen Premierminister Petr Fiala.Bild: keystone

Cassis spricht mit Amtskollegen über Wirtschaft, Energie und Klima

06.10.2022, 15:24

Nach der Eröffnungsrunde in Prag am Gipfeltreffen der «Europäischen politischen Gemeinschaft» haben am Donnerstag die Gruppengespräche der 43 Staats- und Regierungschefs begonnen. Bundespräsident Ignazio Cassis nimmt an jenem zum Thema «Wirtschaft, Energie und Klima» teil.

Cassis fungiert zusammen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis als Vorsitzender dieses sogenannten «Round Table». Die beiden werden unter anderem die Diskussion moderieren.

Neben der Schweiz und Griechenland beteiligen sich dem Vernehmen nach zehn weitere Länder an der Diskussionsrunde - unter anderem Belgien, Deutschland, Italien Liechtenstein, Norwegen und die Ukraine.

Das andere Thema, mit dem sich eine Gruppe weiterer Staats- und Regierungschefs befasst, betrifft «Stabilität und Sicherheit». Am Abend steht dann ein gemeinsames Abendessen auf der Agenda. (cpf/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Schlechte Noten für den Bundesrat – gleich vier ungenügend

1 / 10
Schlechte Noten für den Bundesrat – gleich vier ungenügend
quelle: stefano spinelli
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Adolf Ogi wollte bereits 1989 Strom sparen – das SRF machte sich über ihn lustig

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Sohn von Osama bin Laden: «Ich war eines der Opfer meines Vaters»
Omar bin Laden ist der Sohn des wohl bekanntesten Terroristen der Welt. Trotzdem ist in seinem Leben auch Platz für Freddy Mercury und die Queen.

Mehr als 20 Kinder soll al-Qaida-Führer Osama bin Laden gehabt haben – ganz sicher weiss man es nicht. Eines von ihnen ist Omar bin Laden. Der 41-Jährige lebt mittlerweile in Frankreich und arbeitet als Maler. In einem Interview mit dem britischen Boulevard-Blatt «The Sun» hat er nun von seiner Kindheit berichtet – und dem Verhältnis zu seinem Vater, der ihn einst als Nachfolger auswählte.

Zur Story