International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this June 16, 2015 file photo, Donald Trump announces that he seek the Republican nomination for president, in the lobby of Trump Tower in New York. Trump vows to bring back the millions of American jobs lost to China and other foreign competitors if voters put him in the White House. Economists say he wouldn’t stand a chance: Trump’s boundless self-confidence is no match for the global economic forces that took those jobs away. (AP Photo/Richard Drew, File)

Bild: Richard Drew/AP/KEYSTONE

«Wäre Ivanka nicht meine Tochter, würde ich sie vielleicht daten» – die Liste von Donald Trumps grössten politischen Inkorrektheiten

Der 69-Jährige Donald Trump wirft im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur mit provokanten Aussagen um sich. Damit macht er sich nicht nur Freunde. Zuletzt hatte er mit einer frauenfeindlichen Aussage den Zorn von Hillary Clinton auf sich gezogen. Hier sind zehn seiner bizarrsten Aussagen.



1. «Er erinnert mich an einen verhätschelten Jungen ohne funktionsfähiges Gehirn.»

Das tweetete Donald Trump am Montag Abend über einen seiner Konkurrenten, Senator Rand Paul. Dieser hatte Trump zuvor stark attackiert und ihn als «nicht ernst zu nehmend» betitelt.

2. «Wenn Ivanka nicht meine Tochter wäre, würde ich sie vielleicht daten.»

Das gab Donald Trump gegenüber «USA Today» preis.

FILE - In this April 9, 2010 file photo, Donald Trump, chairman and CEO of the Trump Organization, poses with his children Eric, left, Donald Jr., second left, and Ivanka, at the opening of the Trump SoHo New York. Trump’s been telling Americans for nearly three decades that he’s what they really need in the White House, a business-hardened dealmaker-in-chief. Now that he’s actually running for president, Trump gets to say it Thursday night from center stage and in prime-time as the top-polling candidate in the first Republican presidential debate of the 2016 campaign.  (AP Photo/Mark Lennihan, File)

Donald Trump mit seiner Tochter Ivanka. Bild: Mark Lennihan/AP/KEYSTONE

3. «Obamas Geburtsurkunde ist eine Fälschung.»

Das behauptete Trump vor ein paar Jahren, als die Wiederwahl von Obama bevorstand.

4. «Alle Frauen bei ‹The Apprentice› flirteten mit mir – bewusst oder unbewusst. Das war zu erwarten.»

Dabei spricht Trump über seine eigens moderierte Sendung «The Apprentice» auf «NBC».

In this July 21, 2015, photo, Republican presidential hopeful Donald Trump greets supporters at a South Carolina campaign rally in Bluffton, S.C. The prospect that Trump might eventually leave the primaries and run for president on his own has started to cast a shadow on the race, reviving memories of Ross Perot, Ralph Nader and the chills their third-party campaigns gave to Republicans and Democrats in turn.  (AP Photo/Stephen B. Morton)

Bild: AP/FR56856 AP

5. «Sie bringen Drogen, sie bringen Verbrechen, sie sind Vergewaltiger – und einige von ihnen, nehme ich an, sind gute Leute.»

Donald Trump über mexikanische Einwanderer, in der Ankündigungsrede für seine Kandidatur.

Republican presidential hopeful Donald Trump speaks to reporters before addressing the Republican Party of Arkansas Reagan Rockefeller dinner in Hot Springs, Ark., Friday, July 17, 2015. (AP Photo/Danny Johnston)

Bild: Danny Johnston/AP/KEYSTONE

6. «Sie hat ihn betrogen wie ein Hund und wird es wieder tun.»

Auch für das Liebesleben von prominenten Schauspielern hat Donald Trump Vorschläge. Mit diesem Tweet machte er darauf aufmerksam, dass es ein Fehler von Robert Pattinson war, Kristen Stewart zurück zu nehmen.

7. «Teil meiner Schönheit ist, dass ich sehr reich bin.»

FILE - In this Nov. 9, 2002 file photo, Donald Trump holds a driver on the 11th green of his Ocean Trails Golf Club in Rancho Palos Verdes. Trump’s been telling Americans for nearly three decades that he’s what they really need in the White House, a business-hardened dealmaker-in-chief. Now that he’s actually running for president, Trump gets to say it Thursday night from center stage and in prime-time as the top-polling candidate in the first Republican presidential debate of the 2016 campaign. (AP Photo/Damian Dovarganes, File)

Bild: ASSOCIATED PRESS/AP

8. «Keine übertriebenen Impfungen. Kleine Kinder sind keine Pferde.»

Impfungen ja, aber eine aufs Mal reicht, meint Trump.

9. «Jeder, der denkt, dass meine Zeit auch nur ansatzweise vorbei ist, liegt meilenweit daneben.»

Das schreibt Trump in seinem 1997 veröffentlichten Buch «The Art of Comeback». Offenbar sollte er recht behalten.

FILE - In this Jan. 16, 2007 file photo, Donald Trump, with his wife, Melania Knauss, and their son, Barron, pose for a photo after he was honored with a star on the Hollywood Walk of Fame in Los Angeles. Trump’s been telling Americans for nearly three decades that he’s what they really need in the White House, a business-hardened dealmaker-in-chief. Now that he’s actually running for president, Trump gets to say it Thursday night from center stage and in prime-time as the top-polling candidate in the first Republican presidential debate of the 2016 campaign.   (AP Photo/Damian Dovarganes, File)

Bild: Damian Dovarganes/AP/KEYSTONE

10. «Ich habe noch nie eine dünne Person Cola Light trinken sehen.»

U.S. Republican presidential candidate Donald Trump speaks at the Family Leadership Summit in Ames, Iowa, United States, July 18, 2015. REUTERS/Jim Young

Bild: JIM YOUNG/REUTERS

Und hier nochmal mit all seinen Konkurrenten:

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 1337pavian 12.08.2015 13:17
    Highlight Highlight Trump ist ein Demokrat. Seine verdeckte Operation wird den Demokraten den Präsidentensitz ein weiteres Mal sichern.
  • Angelo C. 11.08.2015 19:11
    Highlight Highlight Ein Grosskotz, zweifellos - und politisch vermutlich als Präsident einer halbwegs zivilisierte Gemeinschaft untragbar.
    Aber etwas muss man ihm schon lassen : ab und an wirkt er auch lustig, hat er auch coole Sprüche auf Lager, auch wenn die mehr für's Amusement taugen, als für die political correctness und somit einen erfolgreichen Wahlkampf.
  • Gantii 11.08.2015 19:10
    Highlight Highlight ausnahme 10. ist ja wohl die einzig intelligente aussage dieses mannes 😂😂😂😂👌
  • dä dingsbums 11.08.2015 17:05
    Highlight Highlight Spruch 7 und 10 sind gut :-)
  • blueberry muffin 11.08.2015 16:37
    Highlight Highlight Bernie Sanders waere ja auch langweilig. :o Come on Watson! 28'000 in Portland, schreibt mal was ueber den offen Sozialistischen Kandidat der von Revolution spricht.
  • sleeper 11.08.2015 16:34
    Highlight Highlight Trump ist schon ein Phänomen... man könnte ihn als cleveren Vollpfosten bezeichnen. Nur in Punkt 10 muss ich ihm zustimmen. "Bitte 3 Mal das King-Size-Menu, aber dazu 'ne Cola light. Ich will ja auf meine Figur achten." =P

Interview

«96 Prozent der Frauen in unseren Zentren auf Lesbos sind Opfer sexueller Gewalt»

Raquel Herzog ist Gründerin einer NGO, die auf Lesbos und in Athen ein Tageszentrum für Frauen auf der Flucht betreibt. Im Interview erklärt sie, wieso Frauen, die im Lager Moria lebten, besonders auf Unterstützung angewiesen sind und wie es um die aktuelle Lage auf Lesbos steht.

Frau Herzog, vor ein paar Wochen erreichten uns Bilder vom brennenden Camp Moria. Wie ist die Situation auf Lesbos jetzt? Raquel Herzog: Im neu aufgebauten Lager sind bereits 9000 Menschen untergebracht. Währenddessen ist die schweizerische humanitäre Hilfe vor Ort. Sie sorgt sich um die Trinkwasserversorgung.

Wie sind die Bedingungen in den neuen Lagern? Es gibt 37 Toiletten. Ich bezweifle, dass es im neuen Lager ein Abfallkonzept gibt. Zudem …

Artikel lesen
Link zum Artikel