International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Afghanische Studentinnen feiern ihren Bachelor-Abschluss. Unter ihnen auch Breshna Musazai. bild: facebook.com/Breshna Musazai

Nach Taliban-Attacke: Breshna (28) zeigt es allen und feiert ihren Uni-Abschluss



Bei einem Angriff auf eine Universität in Afghanistan töteten Taliban-Rebellen im August 2016 elf Personen, 30 weitere wurden verletzt. Unter den Verwundeten war auch die Studentin Breshna Musazai. 

Nun, nicht einmal zwei Jahre später, konnte die junge Frau an der Uni ihren Bachelor-Abschluss feiern. Ein Bein von der Polio gelähmt und das andere durch die Schussverletzung beeinträchtigt, kam sie im Rollstuhl zur Feier. 

Wie die Washington Post berichtet, brach die Menge in Applaus aus, als sie Breshna erblickte. «Ich war sehr stolz in diesem Moment», so die Studentin zur Zeitung. 

Dass die 28-Jährige ihr Studium mit Auszeichnung abschliessen konnte, ist nicht nur wegen ihrer körperlichen Beeinträchtigung bemerkenswert. Vielen Frauen wird in Afghanistan der Zugang zu höherer Bildung verwehrt. Erst letzte Woche mussten zahlreiche Mädchenschulen in der Provinz Nangahar schliessen, weil die Terrormiliz «Islamischer Staat» mit Angriffen auf die Schulen gedroht hatte.  

Rund die Hälfte der afghanischen Kinder zwischen 7 und 17 Jahren geht laut der «Washington Post» überhaupt nicht zur Schule. Breshna kommt aus einer progressiven Familie. «Wir wollten, dass sie studiert und in Zukunft unabhängig leben kann», wird ihr Vater Saleh Mohammad Malang, ein früherer Parlamentsabgeordneter, zitiert. 

Auch die afghanische Feministin Sahar Fetrat bejubelte den Abschluss der jungen Frau auf Twitter: «Breshna Musazai ist ein Symbol für Mut, Inspiration und Hoffnung», schrieb sie zu einem Bild, das Breshna mit ihren Mitstudenten zeigt. (jbu)

Afghanische Mutter stillt ihr Baby bei einer Prüfung

abspielen

Video: srf

Augenblicke – Bilder aus aller Welt

Das könnte dich auch interessieren:

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • salamandre 13.06.2018 20:00
    Highlight Highlight Der Fluch ist, dass sich verdammt wenig ändert. Die Menschheit macht immer wieder die gleichen Fehler von einer Generation zur Nächsten. Wir hörten nicht auf unsere Alten, unsere Kinder nicht auf uns
  • Edwin Schaltegger 13.06.2018 11:36
    Highlight Highlight Die Studentin Breshna und ihre Kollegen/innen sind ein
    Hoffnungsschimmer in diesem trostlosen Afghanistan.
  • Carlitos Fauxpas 13.06.2018 08:57
    Highlight Highlight Chapeau! Intelligenz und unbeugsamer Wille ist genau die richtige Antwort für minderbelichtete Taliban-Rückständler.

900'000 Franken in 3 Tagen gespendet: Gen-Therapie der kranken Valeria (1) gesichert

Die 15 Monate alte Valeria leidet an einer seltenen Krankheit. Um die hohen Behandlungskosten zu decken starteten ihre Eltern ein Crowdfunding – und sammelten in Kürze einen Rekordbetrag.

«Rette Valeria». Mit diesem dringenden Aufruf wandten sich Alexandra und Mario Schenkel aus Horw (LU) vor einigen Tagen an die Öffentlichkeit. Denn ihre kleine Tochter, Valeria, leidet an einer seltenen Genmutation, genannt KCNT1.

Das 15 Monate alte Mädchen wird jeden Tag von mehreren schmerzerfüllten, epileptischen Anfälle durchgeschüttelt. In ihrem Kopf herrscht ein ständiges Feuerwerk, weil die Zellen nicht richtig miteinander kommunizieren können. So beschreiben die Eltern Valerias …

Artikel lesen
Link zum Artikel