International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07451643 Italian Deputy Premier and Interior Minister, Matteo Salvini, attends the Raiuno Italian program 'Porta a porta' conducted by Italian journalist Bruno Vespa in Rome, Italy, 20 March 2019.  EPA/RICCARDO ANTIMIANI

Matteo Salvini. Bild: EPA/ANSA

Zwei küssende Frauen photobomben Italiens Rechtsaussen Salvini – und werden gefeiert



DIESER Gesichtsausdruck ist mittlerweile Meme-Material in Italien.

Bei einer Veranstaltung der rechten Regierungspartei Lega im sizilianischen Caltanissetta haben zwei Frauen für einen Moment gesorgt, über den nun das ganze Land spricht: Sie baten Rechtsaussen und Innenminister Matteo Salvini vor einigen Tagen um ein Selfie – und küssten sich dann.

Matteo Salvini, Chef der mit homophoben Mitgliedern durchsetzten Lega, guckte etwas angestrengt.

Die beiden Frauen heissen Gaia und Matilde. Gaia lud das Foto auf ihrem Instagram-Account hoch – es wurde ein virales Bild. Mittlerweile hat es auf Instagram mehr als 27'000 Likes gesammelt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ciao amico @matteosalviniofficial

Ein Beitrag geteilt von Gaia Parisi (@gaiaparr) am

Wie es zu dem Salvini-Foto kam:

Der Nachrichtenseite «Euronews» erklärte Gaia hinterher ihre Absicht hinter dem Foto. Die beiden Frauen hätten sich dazu entschieden, weil Salvini Ende März beim World Congress of Families in Verona teilgenommen hatte, eine Veranstaltung radikaler Abtreibungsgegner und Befürworter eines «traditionellen Familiensbildes».

Teilnehmer des Kongresses verglichen in der Vergangenheit bereits Homosexualität mit Seuchen und Homosexuelle mit der Terrorgruppe Boko Haram, wie die deutsche «taz» berichtet. Auch Salvinis Lega ist berüchtigt für homophobe Äusserungen.

«Wir haben eine provokante, instinktive Geste gemacht, keineswegs vorsätzlich», sagte Gaia «EuroNews». «Auf der Bühne erwartete Salvini nicht, dass wir so ein Bild machen würden.» Ein Security-Mitarbeiter sei dann allerdings dazwischen gegangen. (watson.de)

SVP-Sprecher sagt, Schwule bringen sich wegen Analmuskels um

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel

Hitzewarnung der höchsten Stufe ++ So bereitet sich die Armee auf die Hitze vor

Link zum Artikel

Das gab's noch nie: Schweizer Mathe-Genie startet als 15-Jähriger mit Master-Studium

Link zum Artikel

Fans raten GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger zu grösseren Brüsten – aber ihr Konter sitzt

Link zum Artikel

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Hitzewarnung der höchsten Stufe

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Luzern ruft Klimanotstand aus

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Heinzbond 30.04.2019 08:50
    Highlight Highlight Schöne Aktion, mit liebe die Angst bekämpfen...
  • Julian Roechelt 29.04.2019 23:53
    Highlight Highlight Auch Homosexuelle können Faschisten sein.
    Gut und Böse dürften bei ihnen etwa gleich verteilt sein.
  • Pana 29.04.2019 21:47
    Highlight Highlight "Ein Security-Mitarbeiter sei dann allerdings dazwischen gegangen."

    Wäre bei Berlusconi nicht passiert.
    • Raembe 30.04.2019 06:54
      Highlight Highlight Da wäre er selbst dazwischen. Wennd weisch was meine höhö
    • Dr. Zoidberg 30.04.2019 08:54
      Highlight Highlight stimmt. silvio hätte die beiden auf seine bunga bunga party eingeladen und sich von den mädels *hüstel* die stange halten lassen.
    • Bowell 30.04.2019 10:34
      Highlight Highlight Genou das meini!
  • cille-chille 29.04.2019 21:43
    Highlight Highlight Wunderbar.

    Ich liebe es, wie sie die Homophobie mit Liebe bekämpften......
    .....zig mal besser und entwaffnender, als mit Wut, Schimpf oder Schande......Love it.

Hunderttausende bei Schwulen-Parade in São Paulo

Hunderttausende Menschen sind bei der Gay-Pride-Parade durch die brasilianische Millionenmetropole São Paulo gezogen und haben gegen den rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolonaro protestiert. Unter ihnen war auch die Sängerin Mel C von der Popgruppe Spice Girls.

Mit der Parade am Sonntag erinnerten Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender an die sogenannten Stonewall-Unruhen vor 50 Jahren in New York, die als Beginn der Schwulenbewegung für Gleichberechtigung gelten. Der Umzug in São Paulo …

Artikel lesen
Link zum Artikel