International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

See löst Übelkeit und Ausschlag aus – Influencer: «Das Foto ist es wert»



Wunderschön blau ist der kleine See am Monte Neme, hoch oben in den Bergen Galiciens. Zu schön. Denn das kristallklare Wasser des spanischen Sees ist giftig.

Was also tat die Instagram-Welt, als sie von dem türkisfarbenen Traum-See in Spanien hörte?

Das einzig Erwartbare: Sie reisten in Scharen an, sprangen ins Wasser – und müssen nun (in Teilen) die Konsequenzen tragen.

Wie die Zeitung Publico berichtet, habe sich eine Influencerin, mit der das Blatt sprechen konnte, mehrfach nach dem Bad im See übergeben müssen.

Instagrammer waren die Risiken egal

Tage nach dem Foto-Shooting am See des Monte Neme habe sie Hautausschlag beklagt. Ein anderer Influencer wird von der Zeitung zitiert: «Das Foto hat sich gelohnt» – trotz aller gesundheitlicher Risiken. Und auch trotz der Warnung der spanischen Medien und einer Reihe spanischer Ärzte hüpfen täglich neue Influencer in den See.

Eine Gruppe besorgter Anwohner kämpft nun darum, dass die Kommunalverwaltung mit Schildern und Verboten gegen den Ansturm der Influencer auf den giftigen See vorgeht.

Die Geschichte kommt dir vielleicht bekannt vor? Mit einem ganz ähnlichen Problem haben die Behörden in Sibirien zu kämpfen: Auch dort gibt es einen wunderschönen blauen See. Und auch der ist – dem Raubbau der Menschen an Mutter Natur sei Dank – giftig (wir berichteten hier).

Und, du ahnst es sicher schon, auch dort springen Menschen gerne rein. Denn ein schönes Foto für Social Media, das scheint diesen wagemutigen Influencern ganz besonders am Herzen zu liegen.

(pb)

Hoch lebe der hippe Influencer-Einheitsbrei!

Ab sofort schauen wir Pressekonferenzen nur noch mit Filtern

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dä dingsbums 18.07.2019 21:13
    Highlight Highlight Im Umkreis von 20km von diesem See hätte es ca. ein Dutzend schöne Strände, an manchen könnte man sogar surfen...

    Aber easy, ein paar Fotos für Insta machen ist sicher auch ein tolles Erlebnis.
  • Roger Rüebli 18.07.2019 18:48
    Highlight Highlight Applaus!
  • Hallosager 18.07.2019 18:45
    Highlight Highlight Kippt einfach noch mehr Gift rein und das Influenza-Problem ist weltweit gelöst? 🤷‍♂️🙆‍♀️
  • tomtom60 18.07.2019 18:04
    Highlight Highlight Die Dummheit der Menschen kennt keine Grenzen. Erst wird die Natur ruiniert, danach finden sich ein paar Narzissten, die ihre Gesundheit für 5 Sekunden "Ruhm" aufs Spiel setzen. Jedem das Seine...
    Ich finde jetzt die Bilder nicht einmal so speziell, da gibts schönere von unseren reinen, gesunden Bergseen 😉
  • hämpii 18.07.2019 17:42
    Highlight Highlight dumm, dümmer, Influencer...
  • el patrón 18.07.2019 16:51
    Highlight Highlight Influencer - die neuzeitliche biblische Plage 🤯 WTF!
  • Eight5 18.07.2019 16:46
    Highlight Highlight Dass die noch nie in Lava gesprungen sind - sieht ja auch schön aus, so schön orange, manchmal rötlich. Nicht so langweilig...
  • Leckerbissen 18.07.2019 16:20
    Highlight Highlight Influencer mit 1309, 724 und 129 likes?
  • Nothingtodisplay 18.07.2019 16:19
    Highlight Highlight Influencer mit 118 oder 129 Likes?
    Dann bin ja sogar ich ein solcher Supidupi-Influencer o_O
  • Count Suduku 18.07.2019 15:59
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Scaros_2 18.07.2019 15:56
    Highlight Highlight Ja mei - lasst sie doch machen. Darwin Award incoming. Verstehe die Aufregung nicht.
    • NudelBürste 18.07.2019 16:55
      Highlight Highlight Ja ich hab gehört Schluchten in der Wüste sind kurz vor Gewittern Traumhaft schön. Oder Lawinen wenn sie auf einen zurollen...
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 18.07.2019 15:51
    Highlight Highlight Ja, sollen sie sich doch übergeben und mit Verdauungsbeschwerden und Hautausschlägen kämpfen. Oder sind rote Pickel und wässriger Kot zu wenig hip für ein Instafoto?
    • el patrón 18.07.2019 17:07
      Highlight Highlight Und im nächsten Post um Geld für den Dermatologen betteln 🙈

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Mit hasserfüllten Kommentaren zielen die Leser auf die Klimaaktivistin Greta-Thunberg. Warum tun sie das?

«Ich will, dass ihr in Panik ausbrecht!» Greta Thunberg fand drastische Worte, als sie Anfang Jahr den Managern am World Economic Forum in Davos ins Gewissen redete. Seither ist die 16-jährige Klimaaktivistin omnipräsent in den Medien. Doch statt wegen der Klimaerwärmung in Panik zu geraten, brechen die Menschen wegen Greta in Wut aus. Jeder Artikel, der auf einem Online-Medium zu Greta aufgeschaltet wird, zieht einen Schweif an hasserfüllten Kommentaren nach sich.

Es ist wie mit einem Sommerhit: …

Artikel lesen
Link zum Artikel