International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frachtflugzeug im Iran in Wohngebiet gestürzt ++ Tote befürchet



epa07281965 A firefighter walks near the wreckage of a Boeing 707 cargo plane that crashed while landing at Fath airport, near the city of Karaj, Alborz province, Iran, 14 January 2019. According to media reports, at least seven members of the crew have been killed in the accident. One person has reportedly survived, media added.  EPA/HASSAN SHIRAVANI

Ein Feuerwehrmann begutachtet die Absturzstelle der Boeing 707 beim Flughafen von Fath. Bild: EPA/MIZAN NEWS AGENCY

Im Iran ist Medienberichten zufolge ein Frachtflugzeug abgestürzt. Die Maschine mit zehn Menschen an Bord sei am Montag nahe der Hauptstadt Teheran in ein Wohngebiet gestürzt, berichtete das iranische Staatsfernsehen.

Die Boeing 707 sei bei der Landung über die Landebahn hinausgeschossen, sagte ein Sprecher der iranischen Luftfahrtbehörde dem Sender Irib.

Wie die Nachrichtenagenturen Fars und Tasnim berichteten, kam das mit Fleisch beladene Militärflugzeug aus Kirgistans Hauptstadt Bischkek. Der Sender Irib berichtete, der Pilot habe beim Anflug auf den Flughafen Fath in der Provinz Albors östlich von Teheran die falsche Landebahn angesteuert. Das Flugzeug sei dann in ein Haus gekracht. (sda/afp)

Aktuelle Polizeibilder

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Atomstreit: Iran zuversichtlich für Lösung mit USA

Der Iran ist nach Unterredungen mit dem Berater des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dessen Brief an Präsident Hassan Ruhani zuversichtlich, dass es im Streit mit den USA zu einer Lösung kommen könnte.

«Wir hatten gute Gespräche mit Emmanuel Bonne, wie eine Waffenruhe und ein angemessenes Endspiel aussehen könnte», twitterte Abbas Araghchi, Vizeaussenminister und einer der Hauptunterhändler in den Atomverhandlungen, am Donnerstag. Am Ende seines Besuchs überreichte Bonne ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel