International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

So geht «Halal-Sex»: Muslimin schreibt über ein erfülltes Liebesleben hinter geschlossenen Türen.   bild: shutterstock

«Einige kennen nur die Missionarsstellung» – Muslima schreibt Sex-Guide für Frauen

Das Thema Sex ist im Islam nach wie vor ein grosses Tabu. Ein Sex-Guide für Frauen soll diesem Problem Abhilfe schaffen – und den Muslimas ein aufregendes Liebesleben bescheren. 



Das Buch «The Muslimah Sex Manual: A Halal Guide to Mind Blowing Sex» startet mit den Basics – ein Kapitel über das Küssen, Sexting und die Wichtigkeit des Vorspiels. Darauf folgen Kapitel über Sexpositionen, Sex in der Dusche, Bondage und Masochismus. 

Mit nur 65 Seiten ist der Ratgeber kurz aber verständlich – und hilfreich für muslimische Frauen, die sich nach einem erfüllten Liebesleben sehnen. «Das ist der beste Weg um Abwechslung in unser Sexleben zu bringen», sagt die Autorin, die das Buch unter dem Pseudonym «Umm Muladhat» verfasst hat. 

«Bitte, du musst darüber schreiben und es mit weiteren muslimischen Frauen teilen. Niemand bringt uns das bei! Wir werden in die Ehe geworfen und alles was wir bis dahin kennen, sind die fiqh-Bücher und die Biologie.»

Freundin von Umm Muladhat

Publiziert wurde der Ratgeber Mitte Juli und löste einige Reaktionen aus – überwiegend positive. Zahlreiche Personen beschreiben die 65 Seiten als wegweisender und willkommener Schritt für die moderne Muslima. Die wenigen Kritiker, die es gibt, verschreien das Werk als promiskuitätsfördernd.

Bitte schreib darüber!

Eine Freundin von Muladhat brachte sie dazu, ihre eigenen Erfahrungen niederzuschreiben. Die Freundin protestierte, dass sie, obwohl sie Sex habe, nicht wirklich darüber Bescheid wisse. Sie wusste nicht was ihr Ehemann bevorzugte. Und, noch viel wichtiger, sie wusste auch nicht, was sie selbst mochte. 

«Nicht alle Paare wollen jedesmal bei Vanilla bleiben.»

Umm Muladhat

Alle Erfahrungen, die Muladhat in ihrem Eheleben machte, teilte sie mit ihrer Freundin. Worauf ihre Freundin insistierte und Muladhat dazu brachte, das Gelernte auf Papier zu bringen. «Bitte, du musst darüber schreiben und es mit weiteren muslimischen Frauen teilen. Niemand bringt uns das bei! Wir werden in die Ehe geworfen und alles was wir bis dahin kennen sind die fiqh-Bücher (Disziplin, die sich mit den religiösen Normen befasst) und die Biologie.»

Und Muladhat tat, wie ihr geheissen. Das Buch umfasst unzählige Möglichkeiten, seinen Partner zu verführen und listet über 100 verschiedene Sexpositionen auf. «Einige Paare kennen lediglich die Missionarsstellung. Wenn es das ist, was sie am meisten geniessen, dann ist das natürlich ganz gut. Aber nicht alle Paare wollen jedesmal bei Vanilla bleiben», sagte Muladhat gegenüber der Website scroll.in.

«Pornografie ist eine Lüge!»

Der Ratgeber enthält aber nicht nur Tipps und Tricks, sondern auch Regeln. Laut Muladhat gibt es beim «Halal-Sex» auch einige Regeln zu befolgen: So soll Analsex, Sex während der Periode und Sex ausserhalb der Ehe vermieden werden. Pornografie ist zudem absolutes Tabu. «Pornografie ist eine Lüge», schreibt Muladhat und: «Pornos sind eine der schlechtesten Möglichkeiten über Sex etwas zu lernen.»  

Und die Männer?

Die vielen positiven Reaktionen haben Muladhat dazu veranlasst, bereits ein mögliches nächstes Projekt ins Auge zu fassen. Gegenüber der «Huffington Post» erzählte die Autorin, dass sie einen Brief von einem muslimischen Anführer erhielt, in dem stand, dass er plane das Buch an zukünftige Ehepartner zu verteilen. Es sei wichtig, auch über Sex zu informieren, hiess es in dem Brief. Das einzige, das er bemängle, sei der Fokus auf die Frau. 

Und so hat Muladhat bereits das nächste Buch ins Auge gefasst: Ein Ratgeber für die muslimischen Männer. «Ich glaube, dass das nächste Buch sogar einfacher wird als das erste. Schliesslich bin ich ja eine Frau, und weiss was wir wirklich mögen!», meint Muladhat. (ohe)

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • tyrannosaurus 27.07.2017 19:36
    Highlight Highlight Sie sollte vielmehr davon erzählen. wie MANN Schwangerschaften verhindert; wie MANN sie herbeiführt, "weiss" bekanntlich selbst ein Volldebiler.
  • nilsnektarine 27.07.2017 17:47
    Highlight Highlight Vielleicht etwas unreif, aber bei fiqh-Bücher (in meinem Kopf als "figg-Bücher" ausgesprochen) musste ich kichern... 😅
  • olmabrotwurschtmitbürli 27.07.2017 17:43
    Highlight Highlight Meine Anregung zu diesem Buch wäre leide nicht so Halal, da Olmabratwürste eine tragende Rolle darin spielen...
  • Smacun 27.07.2017 17:16
    Highlight Highlight Bin ich der einzige, der das Titelbild ein wenig "creepy" findet? Diese dünnen Ärmchen...
    • Charlie Runkle 27.07.2017 17:52
      Highlight Highlight Ne du hast recht der typ sollte echt seinen bizeps 💪 trainieren 🏋!
    • jjjj 27.07.2017 18:13
      Highlight Highlight also ihre Arme sind doch schön? :)
    • owlee 27.07.2017 23:30
      Highlight Highlight Die Arme der Frau sind total überstreckt – ich denke, das ist, was du creepy findest ;)
  • Karl Müller 27.07.2017 17:02
    Highlight Highlight Kapier ich nicht, wenn sie ja schon Fiqh-Bücher haben, wieso brauchen sie dann noch eins?

    • Deuxmais 27.07.2017 17:25
      Highlight Highlight 😂😂😂👍🏻👍🏻
    • Juan Igg 27.07.2017 17:27
      Highlight Highlight Weil sie auch einen Kopf haben und sich weiterentwickeln. Genauso wie wir.
  • Röschtigraben 27.07.2017 16:50
    Highlight Highlight Ich find es gut. Das Thema ist leider ein großes tabu in der muslimischen Welt.
    • Saraina 27.07.2017 18:50
      Highlight Highlight Das war allerdings nicht immer so. Im Mittelalter haben seriöse Rechtsgelehrte durchaus saftige Werke zum Thema verfasst. Und auch in den Geschichten aus 1001 Nacht geht es zügig und deftig zur Sache.
    • Röschtigraben 27.07.2017 22:01
      Highlight Highlight Da hast du absolut recht. Es gibt auch unzählige Gedichte darüber
  • Snowy 27.07.2017 16:49
    Highlight Highlight Wie wärs - anstatt solche Ratgeber zu schreiben - einfach mal im 21. Jahrhundert ankommen?
    • Snowy 27.07.2017 17:34
      Highlight Highlight Nein, ich halte unsere Zivilisation keineswegs für überlegen - einfach etwas weiter fortgeschritten in gewissen Bereichen (wie von Ihnen auch erwähnt).

      Auch wir haben unsere Frauen unterjocht und haben die Religion unser Leben dominieren lassen. Ich hoffe, dass die islamische Welt nun nicht gleich lange braucht wie wir, um diese Unsitten zu überwinden.
    • Sapere Aude 27.07.2017 19:19
      Highlight Highlight Vielleicht braucht es gerade ein solchen Ratgeber um sich weiter zu entwickeln? Emanzipation und Sexuelle Befreiung hat bei uns unter anderem auch gerade solche Werke benötigt.
  • Swarup 27.07.2017 16:32
    Highlight Highlight Noch ein weiterer Grund weshalb ich nie Moslem werden könnte, wie auch bei den Orthodoxen Juden aber dies versteht glaube ich niemand🤦‍♂️.. Der Islam hat wenscho noch 72 Jungfrauen im Paradies😃
    Auf frohen Sex 👌👈 💕💧☄
    • Juan Igg 27.07.2017 17:21
      Highlight Highlight Das ist dein Problem.. Jeder Moslem ist bereit, dir dabei zu helfen, dieses Problem zu überwinden. Aber das ist und bleibt nur dein Problem und nicht das des Islams.
    • Swarup 27.07.2017 17:48
      Highlight Highlight @Rendel - Hast du den Artikel gelesen 🤔?
      Der Titel sagt schon alles aber nochmals für dich:

      «Bitte, du musst darüber schreiben und es mit weiteren muslimischen Frauen teilen. Niemand bringt uns das bei! Wir werden in die Ehe geworfen und alles was wir bis dahin kennen sind die fiqh-Bücher (Disziplin, die sich mit den religiösen Normen befasst) und die Biologie.»

      «Sie wusste nicht was ihr Ehemann bevorzugte. Und, noch viel wichtiger, sie wusste auch nicht, was SIE SELBST MOCHTE.»

      und ja keine Pornos? Das kan doch nicht gesund sein 😁

    • TheMan 27.07.2017 18:02
      Highlight Highlight Dabei ist Unklar, ob diese Jungfrauen Männlich oder Weiblich sind. Da Jungfrau auch für den Mann gilt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scott 27.07.2017 16:24
    Highlight Highlight Ein erfülltes Sexualleben auch für beschnittene Frauen?
    • Röschtigraben 27.07.2017 16:47
      Highlight Highlight Frauen beschneiden ist absolut verboten im Islam. Das beruht AUSSCHLIEßLICH auf Traditionen
    • Juan Igg 27.07.2017 17:22
      Highlight Highlight Stimmt Röschtigraben, bravo
    • Swarup 27.07.2017 18:03
      Highlight Highlight @ Juan Igg - Darfst du keine Bücher mehr verteilen? "Lies" ruft dich 😂✌
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wilhelm Dingo 27.07.2017 16:04
    Highlight Highlight Was könnte da Muslimaspezifisch sein?
    • Saraina 27.07.2017 18:52
      Highlight Highlight Das sich das Buch auf Halal- Sex beruft. Also nicht ausserhalb der Ehe, keine Penetration während der Mens, kein Analverkehr und keine Pornografie.
    • Wilhelm Dingo 28.07.2017 07:44
      Highlight Highlight @Saraina: danke
  • NWO Schwanzus Longus 27.07.2017 15:35
    Highlight Highlight Wenn ein Moslem einen Dreier hat mit seinen zwei Frauen, ist es dann Halal?
    • Toerpe Zwerg 27.07.2017 16:37
      Highlight Highlight Nein, aber uhueregeil.
    • seventhinkingsteps 28.07.2017 01:11
      Highlight Highlight Monogamie, Polygamie, alles bürgerliche Kategorien.

Ben Salomo: «Die antisemitischen Vorfälle waren die Sargnägel für meine Leidenschaft»

Hat Hip-Hop ein Antisemitismusproblem? Wer könnte diese Frage besser beantworten als Ben Salomo? Die Hip-Hop-Legende aus Berlin ist bekennender Jude und ein Pionier der Battle-Rap-Szene in Deutschland. Er hat die Werte und Ansichten der Hip-Hop-Kultur verinnerlicht, versteht die Dynamiken von Battle-Rap und hat sich als Veranstalter eine Existenz im Deutschrap-Kosmos geschaffen.

Gleichzeitig ist er als gebürtiger Israeli und praktizierender Jude in der jüdischen Gemeinschaft Berlins verankert …

Artikel lesen
Link zum Artikel