International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Salvini und die Uniformen – eine Liebe, die nicht allen passt (weil sie illegal ist)



Italy's Interior Minister Matteo Salvini greet the journalists with a toast, in Milan, Italy, Wednesday, Dec. 19, 2018. (AP Photo/Luca Bruno)

Matteo Salvini zeigt sich gerne so: in Uniform. Bild: AP/AP

Der italienische Innenminister und Vizepremier Matteo Salvini trägt bei seinen öffentlichen Auftritten oft Uniformen der Carabinieri, der Polizei, oder der Feuerwehr, mit denen er sich gern fotografieren lässt. Damit will der Lega-Chef seine Nähe zu den Sicherheitskräften signalisieren. Doch Salvinis Vorliebe für Uniformen könnte ihn teuer zu stehen kommen.

Ein Gewerkschaftsverband der Feuerwehrleute bezog sich auf Artikel 498 des italienischen Strafgesetzbuches, wonach das Tragen von Uniformen, ohne dazu berechtigt zu sein, eine Geldstrafe von bis zu 929 Euro nach sich zieht. Auch der oppositionelle Partito Democratico (PD) rief Salvini auf, auf Auftritte mit Uniformen zu verzichten.

«Salvini hat kein Recht, Uniformen zu tragen. Das ist strafbar und auf politischer Ebene unannehmbar. Der Selfie-Minister soll auf Uniformen verzichten und endlich arbeiten», so der PD-Parlamentarier Camillo D'Alessandro. Er bezog sich dabei auf die Vorliebe Salvinis für Selfies mit Sicherheitskräften, für die er als Innenminister zuständig ist.

Salvini erwiderte auf Kritik, er sei stolz, Uniformen oder Plaketten der Sicherheitskräfte als Geschenk zu erhalten und zu tragen. Damit drücke er seine Anerkennung für die Arbeit der Ordnungshüter aus. (aeg/sda/apa)

Endlich wieder Land unter den Füssen

abspielen

Video: srf

Die neuen Rechtsextremen

Pivot, bigot und alt-right: Diese drei Begriffe müsst Ihr kennen, wenn ihr die US-Wahlen verstehen wollt

Link zum Artikel

Warum Blocher dringend zu Trump ins Medien-Training müsste

Link zum Artikel

Trump, Erdogan, «IS» und Wohlstandsfaschismus – die Welt gerät aus den Fugen

Link zum Artikel

Putin und Trump haben je einen Neuen – und mit denen wird's jetzt richtig gefährlich

Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • swisskiss 07.01.2019 18:33
    Highlight Highlight Idi Amin und Gaddafi hatten doch immer so schmucke Fantasieuniformen an. Da findet sich doch sicher noch in Beständen etwas Passendes für Salvini-

    Anstonsten im Fundus der Mailänder Scala mal etwas stöbern.

    Die kleiden doch regelmässig Operetten ein.

    Ernsthaft. Eine Uniform zu tragen ohne Amtsanmassung, sehe ich nicht als schwerwiegendes Vergehen. Eigentlich nicht mal der Mückenschiss der Mücke, die hier zum Elefanten gemacht wird.

    Da gäbe es wichtigere Themen, über die zu berichten sind.
  • Bündn0r 07.01.2019 17:39
    Highlight Highlight Ich kenne da noch einen Dienstverweigerer, der gerne militärisch grüsst sowie pseudo-Uniformen trägt...
    Tipp: Er ist Oberbefehlshaber der grössten Streitkräfte der Welt.

Italienischer Ministerpräsident Conte gibt Rücktritt bekannt – Salvini will Neuwahlen

Der italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Damit erreicht die jüngste Regierungskrise im Land einen vorläufigen Höhepunkt.

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt angekündigt. Er werde am Ende der parlamentarischen Debatte über die Regierungskrise bei Staatspräsident Sergio Mattarella seine Demission einreichen, sagte Conte am Dienstag vor dem Senat.

Der seit Juni 2018 amtierende parteilose Conte zog somit die Konsequenzen des Bruches mit der Regierungspartei Lega, die mit der Fünf-Sterne-Bewegung koaliert. Die rechtsnationalistische Lega hatte am 9. August einen Misstrauensantrag gegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel