International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this Sept. 22, 2015, file photo, actor Steven Seagal speaks at a news conference, while attending an opening ceremony for a research and development center in Moscow, Russia. Russia has appointed action movie star Steven Seagal as a special envoy for humanitarian ties with the United States. The Foreign Ministry announced the move on Saturday, Aug. 4, 2018 on its Facebook page, saying Seagal’s portfolio in the unpaid position would be to “facilitate relations between Russia and the United States in the humanitarian field, including cooperation in culture, arts, public and youth exchanges.” (AP Photo/Ivan Sekretarev, File)

Bild: AP/AP

Fall verjährt: Keine Anklage gegen Seagal wegen mutmasslichem Missbrauch einer 17-Jährigen



Hollywood-Schauspieler Steven Seagal wird wegen eines mutmasslichen sexuellen Übergriffs auf eine 17-Jährige nicht strafrechtlich verfolgt. Der Fall aus dem Jahr 2002 sei verjährt, teilte die Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Freitag mit.

Eingehende Untersuchungen hätten keine ausreichenden Beweise erbracht, «um die Anforderungen des Gesetzes im Bezug auf die Verjährungsvorschriften zu erfüllen», hiess es. Daher werde der Fall zurückgewiesen.

Das niederländische Model Faviola Dadis wirft dem Action-Star («Alarmstufe: Rot») vor, sie in einem Hotel in Beverly Hills begrapscht zu haben. Demnach habe Seagal bei einem vorgeblichen Bewerbungsgespräch seine Hand unter ihre Kleidung gleiten lassen, ihre Brust gestreichelt und ihr in den Schritt gegriffen.

Former model Faviola Dadis, left, reads from a statement at a news conference with her attorney, Lisa Bloom, center, in Los Angeles Monday, March 19, 2018. Dadis, an aspiring actress says she was 17 when actor Steven Seagal sexually assaulted her during a supposed casting session in 2002. At right, Regina Simons who has also accused Seagal of sexual misconduct. Seagal's attorney has not responded to a request for comment about Dadis' allegations. (AP Photo/Andrew Dalton)

Faviola Dadis (links) bei einer Medienkonferenz im März 2018. Bild: AP/AP

Dadis meldete den mutmasslichen Übergriff erst Jahre später. Ihre Anwältin Lisa Bloom dankte dem Staatsanwalt in einer Mitteilung für die «sorgfältige Überprüfung» des Falls und kritisierte «dieses unfaire Gesetz, welches die Gerichtstüren sogar für junge Frauen wie meine Klientin versperrt».

Die Verjährung für Sexualdelikte beträgt in Kalifornien zwischen drei und sechs Jahre. Bloom erklärte, das Gesetz erkenne nicht an, dass viele Minderjährige erst Jahre später emotional dazu bereit seien, ihr Recht gegen ihre Vergewaltiger durchzusetzen.

Mehrere Frauen haben in der Vergangenheit Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen den 66-jährigen Seagal erhoben. Im September hatte die Staatsanwaltschaft Los Angeles in einem Fall aus dem Jahr 1993 eine Anklage gegen den Actiondarsteller abgelehnt – ebenfalls wegen Verjährung. Seagal streitet jegliches Fehlverhalten ab. (sda/afp)

#MeToo: Diese Frauen belasten Harvey Weinstein

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Hollywood verliert einen ganz Grossen: «Easy Rider»-Star Peter Fonda ist tot

Der amerikanische Schauspieler Peter Fonda, der durch den Kult-Film «Easy Rider» berühmt wurde, ist tot. Er sei am Freitag in seinem Haus in Los Angeles an den Folgen von Lungenkrebs gestorben, teilte die Familie des Schauspielers mit.

Fonda starb nach Angaben seines Agenten am Morgen im Kreis seiner Angehörigen. Die Todesursache war den Angaben zufolge Atemstillstand. Der Sohn von Hollywood-Star Henry Fonda (1905-1982) und der jüngere Bruder von Schauspielerin Jane Fonda wurde 79 Jahre alt.

Der …

Artikel lesen
Link zum Artikel