International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bruder von Raúl und Fidel Castro gestorben

24.02.16, 04:03 24.02.16, 06:27
FILE - This Dec. 22, 2001 file photo shows Ramon Castro during a rally, in Havana, Cuba. Castro, a lifelong rancher and farmer who bore a strong physical resemblance to his younger brother, Cuban revolutionary leader Fidel Castro, died Tuesday, Feb. 23, 2016, state media announced. He was 91. ( AP Photo/Jose Goitia, File)

Bild: JOSE GOITIA/AP/KEYSTONE



Ramón Castro, der ältere Bruder von Kubas früherem Revolutionsführer Fidel Castro, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren, wie Staatsmedien berichteten. Die genaue Todesursache des Bruders des kubanischen Staatschefs Raúl Castro wurde nicht genannt.

Im Gegensatz zu seinen beiden berühmten Brüder hatte sich Ramón Castro nie besonders für Politik interessiert. Der älteste Sohn des früheren Grossgrundbesitzers Ángel Castro lebte seit Jahren zurückgezogen in seinem Haus in dem sozialistischen Karibikstaat.

Einem Bericht des Parteiblattes «Granma» zufolge hatte sich Ramón in den 1950er Jahren am Widerstand gegen das Regime von Fulgencio Batista beteiligt. Nach dem Sieg der Revolution von 1959 arbeitete er unter anderem für das Agrar- und das ehemalige Zuckerministerium. (wst/sda/dpa)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die AfD im Hoch, die CSU vor dem Debakel – was du über die Wahlen in Bayern wissen musst

Am Sonntag wird in Bayern das Parlament neu gewählt und damit voraussichtlich die AfD in den Landtag einziehen. Das Wichtigste im Überblick.

In Deutschland stehen dieses Jahr zwei wichtige Wahlen an. Die Landtagswahlen in Hessen und jene in Bayern.

Während in Hessen die Wahlberechtigten Ende Oktober an die Urne gehen, gilt es in Bayern bereits diesen Sonntag ernst. Die Zeichen stehen dabei auf Umbruch. Die deutsche Presse spricht bereits jetzt von einem gespaltenen Bayern.

Ein richtiger Bayer wählt CSU. Das könnte man zumindest meinen. Denn in den letzten Jahrzehnten war die Partei im bayerischen Landtag eine Macht und triumphierte …

Artikel lesen