International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Kaum ist May weg, trifft sich Donald Trump mit Nigel Farage

Am zweiten Tag des Staatsbesuch wird sich US-Präsident unter anderem mit der scheidenden Premierministerin Theresa May treffen. Verfolge die neuesten Entwicklungen im Liveticker.



Verfolge hier die Pressekonferenz von May und Trump live:

abspielen

Video: YouTube/Guardian News

Ticker: Donald Trump in Grossbritannien 2019 Tag 2

Die Brexit-Frage spaltet Grossbritannien

Emily und Oliver – unsere zwei Briten erklären den Brexit

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

61
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
61Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Linus Luchs 04.06.2019 22:40
    Highlight Highlight Da steht er hin und sagt, die Proteste seien Fake News. Auch wenn das absolut skrupellose Lügen des Präsidenten der USA nicht mehr überrascht, wir dürfen uns nicht daran gewöhnen und es darf nicht unwidersprochen hingenommen werden. Denn wenn die Wahrheit keinen Wert mehr hat, verlieren wir sehr viel: die Demokratie, die Rechtssicherheit, die Basis für ein zivilisiertes Leben.
  • Juliet Bravo 04.06.2019 22:25
    Highlight Highlight Er hat Farage und Cambridge Analytica viel zu verdanken. Bye bye England. Schade, dass es soweit gekommen ist.
  • Muselbert Qrate 04.06.2019 18:48
    Highlight Highlight Ob Trump bei der Audienz mit der Queen auch weinen musste wie Obama?
    • Baba 04.06.2019 20:09
      Highlight Highlight Nein, dieses Mal weinte die Queen...
    • max julen 04.06.2019 20:13
      Highlight Highlight beleidigend
    • Juliet Bravo 04.06.2019 22:43
      Highlight Highlight Und wen schon? Auch Männer dürfen weinen.

      Wieso hat denn Obama geweint?
  • Nüübächler 04.06.2019 18:04
    Highlight Highlight Warum macht ihr euch immer über Trump lustig? Über Obama hätte man auch Grund zu Lachen gehabt.
    Trump ist auch nicht mein Typ, aber er ist doch demokratisch gewählter Präsident. Mit eurem Gespött macht ihr euch auch über die Mehrheit der amerik. Stimmbürger lustig.
    Über Macron und über Merkel könnte man sich ja genau so lustig machen.
    Ich meine ja nur.
    • Demo78 04.06.2019 19:29
      Highlight Highlight Fehler Nr. 1 Es war nicht die Mehrheit die ihn gewählt hat🤦🏻‍♂️
    • ingmarbergman 04.06.2019 19:45
      Highlight Highlight Trump wurde nicht von der Mehrheit der Amerikaner gewählt. Die Mehrheit der amerikanischen Stimmbürger hat für Hillary gestimmt.

      Fake news verbreiten kannst du gut, gell..
    • TingelTangel 04.06.2019 19:58
      Highlight Highlight Wow, der Trump is ja schon ein Armes Opfer , mir kommen die Tränen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • plaga versus 04.06.2019 17:36
    Highlight Highlight Möge doch D. Trump endlich Fake News sein!!
  • wasps 04.06.2019 17:12
    Highlight Highlight Das lässt sich ja einfach überprüfen, die angeblichen Fakeproteste.
    • Magnum44 04.06.2019 17:31
      Highlight Highlight Das spielt doch gar keine Rolle, für seine Anhänger ist der Fall klar.
    • Pana 04.06.2019 17:54
      Highlight Highlight So wie die meisten seiner (täglichen) Lügen. Spielt aber im Trump Universum keine Rolle. Er macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt.
  • Posersalami 04.06.2019 16:54
    Highlight Highlight Haha der Tonald Drump wieder 😂

    Ich glaube ja langsam, dass er den Mist tatsächlich glaubt.
  • Amadeus 04.06.2019 16:22
    Highlight Highlight Fake News = Nachrichten, die Trump unangenehm sind
    • Froggr 04.06.2019 22:25
      Highlight Highlight Breaking News = Dinge, die man über Trump sagen kann, um ihn ins schlechte Licht zu rücken.
  • I bims 04.06.2019 16:08
    Highlight Highlight Was nützt einem ein blinder Soldat?😂
    Benutzer Bild
    • Sandro Lightwood 04.06.2019 17:49
      Highlight Highlight Habs mir auch schon gedacht. Und die Kette da unter dem Mund durch, sicher auch mega praktisch! 😂

    • äti 04.06.2019 19:25
      Highlight Highlight Nötiger Geruchsfilter?
    • Crissie 04.06.2019 19:31
      Highlight Highlight Mütze runter, damit er Trump nicht sehen muss und Kette davor, damit ihm nicht etwas Unbedachtes "entschlüpft"....
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chriguchris 04.06.2019 15:56
    Highlight Highlight Zitat, "Donald Trump sagt an der Pressekonferenz, dass die Proteste gegen ihn Fake News seien. Er hätte aber Tausende Menschen gesehen, die ihm zujubelten aber nur ein paar wenige, die gegen ihn demonstrierten. "

    Ich will die gleich Brille, Kontaktlinsen, Drogen was auch immer wie Trump!
  • Clife 04.06.2019 15:51
    Highlight Highlight „Die Leute lachen mit mir, nicht über mich“
    😂
    Vielleicht ist Trump gar kein vorsätzlicher Lügner sondern einfach nur sehr optimistisch was alles um ihn herum geschieht und ihn persönlich betrifft 🤔

    Mind = blown
    Klar ist nicht so aber die Ironie musste sein
  • esclarmonde 04.06.2019 15:24
    Highlight Highlight Das Foto von Ivanka Trump im St. James Palast ist der Ferienfoto-Klischee-klassiker schlechthin: viel Architektur, familiäres Irgendwas im Vordergrund - inkl fotografisch abgeschnittener Beine.
  • DER Baron 04.06.2019 14:50
    Highlight Highlight the queen lifes in a old house. its huge. like my brain. i have a huge brain
    • DichterLenz 04.06.2019 16:53
      Highlight Highlight Not sad.
    • thebobobo 04.06.2019 17:08
      Highlight Highlight it's tremendous
    • Brett-vorm-Kopf 04.06.2019 18:33
      Highlight Highlight Meine vierjährige Tochter hat einen grösseren Wortschatz als die wandelnde Orange.
  • äti 04.06.2019 13:21
    Highlight Highlight Warum schleppt Melania diesen Typen immer mit?
    • Ueli der Knecht 04.06.2019 19:55
      Highlight Highlight Bei ihr und auch bei ihrem Sohn Barron habe ich oft den Eindruck, dass sie zwar physisch präsent sind, aber geistig total abwesend, bzw. irgendwo an einem anderen Ort. Vermutlich ist das auch die beste Strategie, um es mit Trump auszuhalten.

      "I really don't care. Do you?
      Benutzer Bild
    • Baba 04.06.2019 20:11
      Highlight Highlight Er trägt die Kreditkarte...🥴
  • Magnum44 04.06.2019 12:39
    Highlight Highlight Gibt es überhaupt einen grossen Spielraum für ein Freihandelsabkommen neben der EU?
    • Heinz Schmid 04.06.2019 16:14
      Highlight Highlight IdR ist das Handelsvolumen mit den Nachbarstaaten wesentlich höher als mit Drittstaaten. Aus offensichtlichen Gründen.
      Daher ist eine Substitution des Handelsvolumen mit der EU durch die USA illusorisch.
    • Froggr 04.06.2019 22:27
      Highlight Highlight Warum EU? Grossbritannien ist ja glücklicherweise bald nicht mehr in der EU. Mit der Schweiz, den USA und China sind Verhandlungen im Gange. Die EU kann jetzt weitertäubelen oder ebenfalls mitziehen.
  • Vanessa_2107 04.06.2019 12:05
    Highlight Highlight Nein jetzt aber einmal echt, was macht Frau Kushner bei der Queen? Etwa wieder private Geschäfte? Und ihr Ehemann, Secretary for Everything? Fragen über Fragen...
    • esclarmonde 04.06.2019 14:08
      Highlight Highlight Der hat die gesamte Sippe mitgenommen. Auf dass etwas vom königlichen Glanz auf sie alle abfärben möge. Seht her, ich war bei Königs, wir sind nun best Buddies.
  • Beat-Galli 04.06.2019 11:30
    Highlight Highlight Bin ja eigentlich erstaunt, dass Trump nicht schon vorgeschlagen hat, GB aufzunehmen als Amerikanisches Überseegebiet, mit Garantie zur Aufnahme als Mitglietsstaat.
    Einzige Bedingungen:
    -Abschaffung der allgemeinen Krankenversicherung von GB
    -Alle Lehrer müssen bewaffnet werden.
    Und
    -Im Ärmelkanal muss zuerst eine Mauer gebaut werden (finanziert von Afrika)

    Deal???
    • B-Arche 04.06.2019 17:14
      Highlight Highlight Das läuft schon. Ich bin in einer brexit Farage bubble auf Twitter und Facebook.
      Die Propaganda läuft schon perfekt und nimmt Fahrt auf. Es ist für mich anzunehmen dass Farage und Steve Bannon dahinterstecken.
      "NHS is bad. They fund abortions, they give free babies to people living on benefits, brown people install their clans with it but poor real British people have to wait three months".

      Alles bereits orchestriert. Und ja die Leute sind so blöd und verteilen das weiter. Dasselbe wie in der Schweiz mit der Weltwoche/Basler Zeitung-Bubble.
    • Basti Spiesser 04.06.2019 17:49
      Highlight Highlight @B-Arache

      Jeder hat so eine Bubbles.
    • mostlyharmless 04.06.2019 22:08
      Highlight Highlight Nationalisten haben aber dickere Bubblehäute, Spiesser. Oft dringen da nicht mal Fakten durch.
    Weitere Antworten anzeigen

So hat sich Mike Pence seinen Besuch in Island wohl nicht vorgestellt 🌈🌈

Mike Pence, der Vizepräsident der USA und bekennender Gegner von allem, was mit Homosexualität zu tun hat, hat Island besucht. Dort wehte ihm ein farbiger Wind entgegen. Und ein Bürgermeister auf dem Velo.

Mike Pence ist nicht gerade das, was man einen Freund der LGBTQ-Bewegung nennt. Der ultra-konservative Republikaner und strenggläubige Christ ist schon mehrfach mit seiner Anti-Gay-Haltung aufgefallen. So unterzeichnete er 2015 ein Gesetz, das Ladenbetreibern im Bundesstaat Indiana die Möglichkeit gab, schwulen und lesbischen Leuten den Service zu verweigern. Doch lasst es euch von John Oliver erklären:

Genau dieser Pence, der mittlerweile Vizepräsident der USA ist, hat diese Woche Island …

Artikel lesen
Link zum Artikel