International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Airline twittert, welche Sitze die höchste Todesrate haben – und alle so🤦‍♀️



Diesen Tweet hat KLM India, Regionalaccount der niederländischen Fluggeselleschaft, wohl nicht ganz zu Ende gedacht. Am Dienstag twitterten sie, welche Sitze in einem Flugzeug am sichersten sind – und welche nicht. «Gemäss einer Studie der Times ist die Todesrate für die Sitze in der Mitte des Flugzeugs am höchsten», heisst es im Tweet.

Bild

Nicht unbedingt das, was man von einer Airline als Passagier hören will.

Das fand auch ein User auf Twitter: «@KLM, Ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich ein gutes Verkaufsargument ist.»

Heute Donnerstag folgte dann die Entschuldigung der Airline. Der vorherige Post wurde gelöscht. «Wir möchten uns für den Post entschuldigen. Der Beitrag basierte auf einem öffentlich zugänglichen Luftfahrtfakt und ist keine Meinung von KLM», heisst es im Post. Ob das jetzt Menschen mit Flugangst beruhigt, sei einmal dahingestellt.

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

Krise auf der Alp Rona im Prättigau

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Captainlvs 18.07.2019 10:48
    Highlight Highlight Weil sie Fakten verbreiten, die schon länger bekannt sind und sich einer auf Twitter aufregt, gibt es so ein tamtam??
    versteh ich nicht
  • Provinzprinz 18.07.2019 08:33
    Highlight Highlight Die coolen kids sitzen hinten 😎
  • Nik G. 18.07.2019 08:08
    Highlight Highlight Die hinteren Sitze sind aber auch lauter. Zuerst muss das Flugzeug noch abstürzen und diese Wahrscheinlichkeit ist sehr gering.
  • Bruuslii 18.07.2019 07:43
    Highlight Highlight erinnert mich an (die) die together app vom zürcher flughafen
  • Menel 18.07.2019 07:27
    Highlight Highlight «Wir möchten uns für den Post entschuldigen. Der Beitrag basierte auf einem öffentlich zugänglichen Luftfahrtfakt und ist keine Meinung von KLM»

    Verstehe ich das richtig? Weil die Fakten nicht die Meinung der KLM wiederspiegeln, muss sich kein Passagier Sorgen machen? 🤔🤨
    • Bene883 18.07.2019 11:29
      Highlight Highlight Nein. sie sagen damit, dass es eine Studie ist und keine Meinung, nicht dass es nicht die Meinung der KLM ist.
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 18.07.2019 06:42
    Highlight Highlight Der Most ist in den Flügeln, also logo
  • gunner 18.07.2019 06:26
    Highlight Highlight Egal welches die sichersten sitze sind. Ich buche jeweils so weit vorne wie möglich. Im falle eines absturzes fährt da die minibar mit sicherheit nochmals vorbei.
    • schuldig 18.07.2019 08:33
      Highlight Highlight @gunner
      Klar kommt die nochmals vorbei, sie folgt der schwerkraft
    • one0one 18.07.2019 09:29
      Highlight Highlight Wenn sie vorne vorbei kommt dann kommt sie hinten ja wohl auch vorbei... Kannst nur hoffen das sie bei dir nicht schon leer ist waehrend ich und die anderen Passagieren vollgesoffen und johlend Yolo schreien 😉
    • Sharkdiver 18.07.2019 10:36
      Highlight Highlight 😂made my day👍🏻
    Weitere Antworten anzeigen

Volles Cockpit, leere Kabinen – trotz Corona finden nach wie vor Passagierflüge statt

Viele Airlines führen Flüge mit halb oder gar komplett leeren Flugzeugen durch – auch in der Schweiz und aus unterschiedlichen Gründen.

Die ganze Aviatik steht still. Die ganze Aviatik? Nein! Eine kleine Gruppe unbeugsamer Passagiere hört nicht auf, der Coronavirus-bedingten Flugflaute Widerstand zu leisten. Doch wer wagt sich derzeit überhaupt, ein Flugticket zu kaufen? Das «Wall Street Journal» ging kürzlich dieser Frage nach. Denn trotz dem weltweiten Grounding der meisten Airlines heben weiterhin einige halbleere oder komplett leere Passagierflugzeuge ab.

Die renommierte US-Wirtschaftszeitung verweist auf einen Inland-Flug …

Artikel lesen
Link zum Artikel