International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Helene Fischer «oben ohne» in der «Vogue» – aber anders, als du denkst



German singer Helene Fischer performs on stage during a concert in Zurich, Switzerland, on Tuesday, October 24, 2017. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Helene Fischer erlebt momentan einen Höhenflug. Bild: KEYSTONE

Sie ist bekannt für ihre pompösen Shows mit Dutzenden von Tänzern und viel Glitzer, welche immer top inszeniert sind. Unter anderem durch ihre Tours nahm sie so viel Kohle ein, dass sie in die Liste der weltweit am besten verdienenden Musikerinnen aufgenommen wurde.

Nun gibt sie sich auf der Cover-Seite des Modemagazins «Vogue» ungewöhnlich dezent – ohne Schminke, ohne Frisur (darum «oben ohne» im Titel – sorry, falls du was anderes erwartet hast). 

Und das sieht dann so aus:

Das Foto polarisierte die Fan-Gemeinde:

«Hätte nicht gedacht, dass du mich wieder sooo beeindrucken kannst. Die Fotos sind klasse.»

FB-Userin B.A.

«Das Bild ist grauenhaft. Wolltet ihr damit beweisen, dass eben nicht alles perfekt ist bei dir?»

FB-User bella5983

Die Facebook-Seite der «Vogue»

Bild

screenshot facebook

«Sehr unvorteilhaft fotografiert! Ganz seltsames Foto.»

FB-User jrg.schubert

«Ich finde die Photos wahnsinnig toll, besonders weil sie gezeigt wird, wie sie nun mal ist!»

FB-Userin J.D. 

Anders sah es bei Frau Fischer selbst aus: «So geerdet und verbunden mit dem Boden – das hat ganz schön viel ausgelöst bei mir», sagte sie. So habe sie dem Fotografen alles von sich geben können. Fischer habe schon einige Shootings gemacht, und es sei immer ihr Ziel, die «echte Person» zu präsentieren.

Umfrage

Wie findest du die Bilder von Helene Fischer?

  • Abstimmen

1,158 Votes zu: Wie findest du die Bilder von Helene Fischer?

  • 46%Sehr natürlich, sehr schön!
  • 9%Meh, nicht so mein Geschmack.
  • 36%CLICKBAIT-TITEL!!!!
  • 8%Zu diesem Thema will ich mich nicht äussern.

«Trotzdem sind extravagante Outfits, das Make-up, das Setting natürlich auch immer eine Barriere, manchmal auch Schutz und Spielplatz zugleich.» Bei «Vogue» sei das anders gewesen: «Ich war so pur wie noch nie.»

(jaw/sda/dpa)

Helene Fischer wird gnadenlos ausgepfiffen

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Michi Sunnestich 30.11.2018 20:22
    Highlight Highlight Auf FB gehn die Fans ja übelst ab. „Kein Profifotograf“, „zur Magersucht retuschiert“, „unvorteilhaft“...

    Im Kontext zu der heutigen Welt, in der jeder Schnappschuss fünzig Versuche bedarf, Haut so rein und strukturlos wie ein Joghurtbecher zu sein hat und man gerade soviel wert wie sein schönstes Selfie ist, sind solche Bilder ein wirklich mutiger, wichtiger Schritt, ein Bekenntnis zum Mensch sein und in meinen Augen sehr gelungen. Ob es nun eine Helene oder Fränzi aus Hinterpfäffikon ist...
  • Jason96 30.11.2018 16:23
    Highlight Highlight Mein Geschmack ist es nicht, aber man muss sagen: Hut ab vor einer Musikerin die mit (deutschem) Schlager derart Erfolg hat.
    Der Tweet nennt sie aber Deutschlands grössten Musikstar. Ich glaube, Rammstein, Kraftwerk, Nena, DTH und evtl. Grönemeyer hätten da noch was mitzureden...
  • "Das Universum" formerly known as lilie 30.11.2018 16:09
    Highlight Highlight Ich dachte, "oben ohne" bezieht sich auf die Leere im Oberstübchen. 🙄🤣
    • farbarch1 30.11.2018 16:23
      Highlight Highlight Oben ohne = ohne Himmel im Bild
    • Tomoko 30.11.2018 16:25
      Highlight Highlight Wieso denkst du denn, dass Helene Fischer dumm sei? Kennst du sie? Erleuchte uns doch, wie du die Intelligenz einer dir persönlich fremden Person so gut einschätzen kannst.

    • Flötist 30.11.2018 18:40
      Highlight Highlight Wow, wieso persönlich angreifen? Neid?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Scaros_2 30.11.2018 15:51
    Highlight Highlight Solche Diskussionen sind für mich fast so spannend wie ein Sack Reis. Warum muss Mensch über sowas diskutieren?
    • swisskiss 30.11.2018 20:21
      Highlight Highlight Scaros_2: Wenn Du schon solch unqualifizierte Kommentare absonderst, will ich genau wissen welche Sorte Reis Du meinst! Kann doch nicht sein, dass Du hier nicht mal die Reissorte, die Sackgrösse und den Ort des Geschehens ausführst.

      Das ist genau die Art der Kartoffel - und Nudelliebhaber, die glauben, dass ihre Essgewohnheiten anderen überlegen sind.

      Wieso muss immer Reis umfallen und nicht ein Pack Hörnli oder ein Sack Kartoffeln?

      Diese politische Unkorrektheit, die schon an Rassismus grenzt, entlarvt Deine faschistoide Halrung. Du Anhänger des Fliegenden Spaghettimonster.
  • α Virginis 30.11.2018 15:47
    Highlight Highlight Ich mag Helene Fischer etwa so, wie ich einen Fusspilz liebe. Als Sängerin und Texterin taugt sie meiner Meinung nach kaum und ich verstehe den ganzen Hype um die Frau nicht.

    Allerdings haben mich die Bilder in Vogue dazu gebracht, den Menschen Helene hinter der Fassade Fischer zu erahnen und das machte mir die Frau wirklich irgendwie sympathischer. Nicht, dass ich nun ein Fan wäre, aber ich denke, sie hat hart kämpfen müssen für den "Erfolg", den sie hat.
    • Willikopter 30.11.2018 16:02
      Highlight Highlight «Dieser User glaubte nicht, dass hinter Helene Fischer ein Mensch steckt, doch was dann passierte wird dich umhauen!»
    • Sauäschnörrli 30.11.2018 16:43
      Highlight Highlight "Helene Fischer macht das Internet atemlos und errätst nie wie!"
    • AdiB 30.11.2018 16:52
      Highlight Highlight Nur so am rande, die helene hat noch nie einen text selber geschrieben. Seit diesem jahr hat diese frau jegliche sypathie bei mir verspielt. Dies mag ihr egal sein, ist mir aber auch. Rapper als idioten zu bezeichnen, obwohl rapper zum teil ihre texte schrieben, finde ich anstandslos.
      Aber sie kann singen und hat eine vielfälltige stimme. Dies macht sie als sängerin aus.
    Weitere Antworten anzeigen

«Wer zur Hölle ist Helene Fischer?», fragen sich derzeit englische Medien

Wer kennt sie nicht? Helene Fischer, 34, Schlager-Star, geliebt von den Einen, gehasst von den Anderen. Und erfolgreich ist sie: Laut «Forbes» ist Fischer die achtbestverdienende Musikerin der Welt. Satte 32 Millionen Dollar kassierte sie im letzten Jahr.

Die englischsprachigen Medien waren hingegen verwirrt. «Wer ist diese Frau?», fragten sich unter anderem der englische «Guardian» und das amerikanische «Paper»-Magazin.

Das «Paper»-Magazin wundert sich zuerst über ihre Herkunft: in Sibirien …

Artikel lesen
Link zum Artikel